Login Registrieren
Games World
      • Von DARPA BIOS-Overclocker(in)
        Es ging doch darum, dass es für AMD kein Aufwand war, mal eben nen 32 Core TR rauszuhauen.
        Dafür haben sie einfach nen 1950X genommen, die beiden Dummy Dies gegen 2 funktionstüchtige ersetzt und fertig. Am I/O hat sich ja nix geändert.

        Aber auch vom Epyc zum TR isses nicht weit, dass kriegt AMD auch mit nem Küchenmesser hin. ^^
      • Von Olstyle Moderator
        Ich hab mir das Video extra Mal ausschnittweise angesehen (Warum kann man die entscheidenden Bilder mit ein bisschen Text nicht in einen Artikel packen? Das ganze Gelaber brauch ich nicht!):
        Im Endeffekt sind die Dies immer gleich, selbst bei Ryzen. Es scheint aber ein separates TR Substrat/PCB zu geben. Was technisch nicht besonders anspruchsvoll ist und welches durchaus trotzdem über das selbe Band wie die Epys laufen kann. Dazu war selbiges von Anfang an so ausgelegt dass alle vier Dies kontaktiert sind, also prinzipiell die Option 32Kerner immer da.
        Ehrlich gesagt wundert mich aber schon dass man TR nicht als reine Bestückoption gegenüber Epyc gelöst hat. Die zusätzlichen Speicherkanäle und PCIe-Lanes scheinen wohl tatsächlich nochmal eine signifikante Anzahl mehr Layer zu benötigen.
      • Von Tolotos66 BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von gaussmath
        RtZk hat da schon Recht. Epyc und Threadripper sind im Grunde identisch. Man muss es auch realistisch betrachten. AMD hat gar nicht das Geld, eigene Masken und Produktionsschienen für Epyc und Threadripper getrennt aufzuziehen.
        Also die Röntgenaufnahmen vom 8auer zeigen da was Anderes.
        Natürlich sind TR und Epyc nahe verwand, aber es gibt da doch Unterschiede. So das man nicht einfach aus einem Epyc einen TR machen kann und sagen: "zack, wir haben jetzt einen 32-Kerner TR, der früher mal ein Epyc werden wollte."
        Aber vllt irre ich mich da ja auch und es ist heutzutage alles möglich
        Gruß T.
      • Von gaussmath Volt-Modder(in)
        RtZk hat da schon Recht. Epyc und Threadripper sind im Grunde identisch. Man muss es auch realistisch betrachten. AMD hat gar nicht das Geld, eigene Masken und Produktionsschienen für Epyc und Threadripper getrennt aufzuziehen.
      • Von Tolotos66 BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von RtZk
        AMD kann ihn aber einfach mal so aus dem Ärmel schütteln, da sie die 32 Kerner in Form von Epyc bereits haben.
        Das stimmt so nicht.
        TR hat Quadchannel, 64 PCI-Lanes und ausschließlich Monosockel.
        Epyc hat Octachannel, 128 PCI-Lanes und auch Dualsockel.
        Auch wenn die Architektur ähnlich erscheint, sind es doch unterschiedliche CPUs. Ein einfacher "Shrink" von Epyc>TR ist nicht mal so aus dem Handgelenk machbar, wenn überhaupt. Aber da habe ich zu wenig Ahnung
        Roman hat sogar mal einen TR und einen Epyc auseinander genommen und festgestellt, das es NICHT die gleichen Prozessoren sind.
        Gruß T.
  • Print / Abo
    Apps
    PCGH Magazin 10/2019 PC Games 10/2019 PC Games MMore 09/2019 play³ 10/2019 Games Aktuell 09/2019 XBG Games 01/2018
    PCGH Magazin 10/2019 PC Games 10/2019 PC Games MMORE Computec Kiosk