Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Cook2211 Kokü-Junkie (m/w)
        Zitat von "spionkaese"
        Ich habe meine Musik allerdings als FLAC auf dem PC gespeichert,was
        a) die Nutzung mit Apple Geräten *verkompliziert* (bzw. verdammt umständlich macht)
        b) die Nutzung irgendeiner Art von Cloud von Apple unmöglich macht
        Da hast du natürlich recht!

        Zitat von "spionkaese"
        Muss halt jeder für sich entscheiden
        Der einzig sinnvolle Ratschlag
      • Von spionkaese Sysprofile-User(in)
        Zitat von Cook2211
        Kommt sich auf die auf die Internetleitung an. Zudem, egal ob PC oder iOS Gerät, aus dem Netz laden muss man Firmware, Musik, Apps, etc. sowieso. d.h. die Downloadzeiten kann man nicht ändern. Installationszeiten ebenfalls nicht. Das geht auf dem Gerät selber genau so schnell als wenn man es an den Rechner anschließt. Backups kann man automatisch erstellen lassen, sobald das Gerät am Strom hängt und per WLAN verbunden ist. Und wer seine Musik legal bei iTunes kauft, der kann sich diese automatisch auch auf seine iOS Devices laden lassen ohne einen Finger rühren zu müssen (was bei meiner 64000er Leitung Sekundensache ist). Gleiches gilt für Fotostream. Die gewünschten Fotos markieren, schon werden sie auf allen anderen Geräten verfügbar gemacht.
        Alles in allem funktioniert das alles also sehr bequem und eben nicht langsamer als wenn man das Gerät an den Rechner anschließt. Ausnahme wäre es die komplette Musiksammlung zu übertragen. iTunes Match Kunden können selbst die (über Nacht) aus dem Netz laden lassen, oder um Speicherplatz zu sparen, die Musik streamen, was auch über das Handynetz sehr gut funktioniert.
        Alles in allem (eine schnelle Internetleitung vorausgesetzt) ist es also wirklich nicht mehr nötig seine iOS Geräte an den Rechner anzuschließen.

        Eine persönliche Anmerkung: Ob, und in welchem Umfang man Services wie iCloud oder iTunes Match nutzt, bleibt jedem selber überlassen. Ich zeige hier nur die Möglichkeiten auf.
        Deswegen, an die üblichen Kandidaten adressiert (nicht an dich ): Erspart mir/uns bitte die üblichen Sprüche "Wer so was wie iCloud nutzt ist dumm und wer Apple kauft sowieso..."
        Danke!
        Wenn man seine Musik bei iTunes gekauft hat, dann ist es möglicherweise komfortabel (wobei ich irgendwas in Richtung USB3 definitiv bevorzugen würde).
        Ich habe meine Musik allerdings als FLAC auf dem PC gespeichert,was
        a) die Nutzung mit Apple Geräten *verkompliziert* (bzw. verdammt umständlich macht)
        b) die Nutzung irgendeiner Art von Cloud von Apple unmöglich macht
        Wobei ich vielleicht erwähnen sollte, das ich meinen iPod nicht mehr nutze, da er einfach keine Chance im Vergleich zu meinem SGS hat (Klangqualität, Speicherplatz, Komfort, Funktionen, etc.).
        Muss halt jeder für sich entscheiden
      • Von Rizzard PCGH-Community-Veteran(in)
        Also USB wird bei Apple wohl keinen Einzug finden. Kann ich mir zumindest nicht vorstellen.
      • Von Cook2211 Kokü-Junkie (m/w)
        Zitat von FreaksLikeMe
        Das mit deinem WLan glaube ich dir nicht. Die maximale Datenrate bei Wlan ist momentan 600 Mbits und das als brutto.
        Warum sollte ich lügen? 64MBit per WLAN sind keineswegs unrealistisch. Siehe angehängtes Foto

        [Ins Forum, um diesen Inhalt zu sehen]

        Zitat von FreaksLikeMe
        Naja, man stelle sich vorr man kauft sich das Handy neu und man will all seine Lieder aufs Handy spielen, was ungefähr also fast immer so ist. Durchschnittlich vielleicht 10 GB. Dann kommen Bilder und sonst was noch hinzu. Da hätte ich null bock das mit Wlan zu machen, da kann man gleich sein Handy erstmal für ein paar Tage vergessen
        Liest du eigentlich auch mal was ich schreibe?

        Zitat von Cook2211
        Interessant wird USB wie gesagt erst, wenn man mehrere Gigabyte von einem Gerät zum anderen verschieben möchte.
      • Von FreaksLikeMe BIOS-Overclocker(in)
        Das mit deinem WLan glaube ich dir nicht. Die maximale Datenrate bei Wlan ist momentan 600 Mbits und das als brutto. Netto ist es nichtmal die hälfte. Bei Lan kannste bis 10Gbits gehen. Im Home Bereich wohl eher bis 1Gbit. Und das kommt auch (fast alles) an Hinzu kommt das Handys bestimmt nur bis 54 Mbits gehen...

        Naja, man stelle sich vorr man kauft sich das Handy neu und man will all seine Lieder aufs Handy spielen, was ungefähr also fast immer so ist. Durchschnittlich vielleicht 10 GB. Dann kommen Bilder und sonst was noch hinzu. Da hätte ich null bock das mit Wlan zu machen, da kann man gleich sein Handy erstmal für ein paar Tage vergessen
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
869973
iPhone
Apple
Apple soll angeblich planen, den bisher bei iPhone, iPad und iPod verwendeten Dock-Anschluss nicht mehr weiter zu nutzen. Eine kleinere Version soll beispielsweise im iPhone 5 für etwas mehr Platz für wichtigere Komponenten sorgen.
http://www.pcgameshardware.de/iPhone-Smartphone-216880/News/Apple-869973/
26.02.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/02/imore_iphone_4s_dock_out-620x310.jpg
iphone 5,ipad 3,apple
news