Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Wake PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Abductee
        Das ist doch das gleiche, die CPU`s waren eine Entwicklung von Apple.
        Bzw. haben sie halt jemanden dafür bezahlt sie zu entwicklen, die Patente und Rechte gehören aber dem Apfel.

        Da gibts doch keinen Unterschied das sie jetzt die Produktionsstätte gewechselt haben.
        Deswegen werden die nicht schlechter oder besser.
        Jetzt haben sie den Produzenten halt gekauft.
        Apple hat seine Swift-Architektur intern selber designed, da wurde niemand mit beauftragt oder ein Standard-ARM-Design genommen.
        Die haben unter Jobs auch genug intelligente Leute von anderen Chipherstellern (mit schönen grünen Scheinchen natürlich) abgeworben um das möglich zu machen.
        Ein kürzlich erschienener Artikel von Anandtech gibt darüber auch einfach erklärt Auskunft, welche Lizenzmodelle ARM anbietet: AnandTech | The ARM Diaries, Part 1: How ARM

        Eine eigene "fab" bringt im wesentlichen mehr Kontrolle, mit Apples Kasse kann auch schon einiges in Bewegung gebracht werden was das Aufrüsten angeht wo sich ein Drittanbieter noch zieren könnte weil er eben selbst die Kosten tragen muss.
        Außerdem gehen sie damit einen weiteren Schritt weg von der Samsung-Abhängigkeit - dass die beiden Firmen derzeit nicht besonders gut miteinander können, muss ich wohl nicht erklären (obwohl das unterschiedliche Divisionen sind, aber dass die 100%-ig voneinander abgeschottet sind glaubt wohl keiner) .
      • Von Abductee F@H-Team-Member (m/w)
        Das ist doch das gleiche, die CPU`s waren eine Entwicklung von Apple.
        Bzw. haben sie halt jemanden dafür bezahlt sie zu entwicklen, die Patente und Rechte gehören aber dem Apfel.

        Da gibts doch keinen Unterschied das sie jetzt die Produktionsstätte gewechselt haben.
        Deswegen werden die nicht schlechter oder besser.
        Jetzt haben sie den Produzenten halt gekauft.
      • Von Wake PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Abductee
        Ich bin verwirrt, das waren doch auch bisher alles Prozessoren von Apple selber, nur die Fertigung wurde von Samsung übernommen?

        Designed von Apple ja, aber eben nicht produziert.
        Wenn sie nun angeblich UMC gekauft haben(wobei ich da eher an Anteile statt 100% Übernahme denke), hätte Apple eigene Produktionsstätten zur Verfügung.
        UMC braucht aber wohl länger als die Konkurrenz (TSMC, GF, Samsung und im weiteren Sinne Intel) was die nm-Verkleinerung angeht, daher würde mich das doch sehr überraschen dass Apple sich damit zufrieden geben würde.
      • Von Abductee F@H-Team-Member (m/w)
        Ich bin verwirrt, das waren doch auch bisher alles Prozessoren von Apple selber, nur die Fertigung wurde von Samsung übernommen?
      • Von MrRazer PC-Selbstbauer(in)
        Dann mal gucken was sich daraus entwickelt.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1078600
iPhone 6
Produziert Apple bald eigene Prozessoren für iPhone und iPad?
Semiaccurate als auch BGR berichten, dass Apple plane bald eigene Prozessoren zu produzieren. Derzeit lässt Apple noch von Samsung fertigen. Diverse Patentstreitigkeiten haben diese Partnerschaft aber dauerhaft zerrüttet. Ein Chiphersteller aus Taiwan sei von Apple bereits aufgekauft worden.
http://www.pcgameshardware.de/iPhone-6-Smartphone-236389/News/Produziert-Apple-eigene-Prozessoren-iPhone-iPad-1078600/
14.07.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/11/Apple_iPad_4_Release-003.png
apple,iphone 6,ipad 3
news