iPhone 5S: Apple-Smartphone mit neuem Vibrations-Motor in Foxconn-Produktion?

iPhone 5S (Mobile)

Betriebssystem:
iOS

iPhone 5S: Apple-Smartphone mit neuem Vibrations-Motor in Foxconn-Produktion?

Lars Craemer Google+
|
11.02.2013 10:59 Uhr
|
Neu
|
Laut aktuellen Berichten soll Foxconn bereits mit der Herstellung des iPhone 5S begonnen haben. Mehrere Fotos zeigen angeblich die Bauteile des nächsten Apple-Smartphones vor der Montage. Einige Bauteile wie der Vibrations-Mechanismus deuten auf die Echtheit der Fotos hin.

iPhone 5S mit neuem Vibrations-Motor? Das runde Bauteil befindet sich unten links in der Ecke des Chassis und unterscheidet sich offensichtlich vom iPhone-5-Motor an der gleichen Position. iPhone 5S mit neuem Vibrations-Motor? Das runde Bauteil befindet sich unten links in der Ecke des Chassis und unterscheidet sich offensichtlich vom iPhone-5-Motor an der gleichen Position. [Quelle: sjbbs] Das iPhone 5S befindet sich bereits in Produktion, zumindest behaupten dies aktuelle Gerüchte aus Asien. Gestützt wird diese Annahme durch neue Fotos, die angeblich das iPhone 5S auf einer Produktionsstraße beim Auftragsfertiger Foxconn zeigen. Bei den Bauteilen handelt es sich angeblich um das iPhone 5S, welches sich nach den derzeitigen Informationen kaum vom iPhone 5 unterscheiden wird. Bauteile des iPhone 6 oder iPhone 5 (Budget) hätte man relativ leicht an Hand der Materialien oder der Bildschirmgröße identifizieren können. Kritiker der Theorie gehen daher davon aus, dass auf den Fotos noch Bauteile des iPhone 5 zu sehen sind. Da die Fotos kein vollständig montiertes iPhone 5S zeigen, ist ein Vergleich mit dem iPhone 5 nicht ganz einfach. Als offensichtlichster Unterschied fällt allerdings das verwendete Bauteil für die Vibrations-Funktion auf. Apple hat beim iPhone 5 ein älteres Rotations-Motor-Design mit Gegengewicht verwendet, beim iPhone 4S setzte Apple bereits auf ein lineares Motor-Design. Diese Variante soll im Betrieb deutlich leiser als die ältere Variante sein. Im Bild sieht man an Stelle des alten Rotations-Motors schon ein Bauteil, welches auf einen Motor mit linearer Bauweise schließen lässt. Da es das iPhone 5 mit diesem Motor nicht gibt, scheinen die Fotos in der Tat ein neues iPhone-Modell zu zeigen.

Viele Gerüchte bestätigen derzeit ebenfalls die Arbeiten am iPhone 5S. Dieses Smartphone wird eine Weiterentwicklung des iPhone 5 sein und vom Design her dem Vorgänger sehr ähnlich sein. Als wichtigste Neuerung wird beim iPhone 5S der schnelle A7-Prozessor erwartet, neben mehr Leistung soll dieser Chip auch eine verbesserte Grafikeinheit besitzen. Neben einer verbesserten Kamera, die vermutlich mit 13 Megapixeln auflöst, soll das iPhone 5S auch einen Fingerabdruckscanner besitzen, der direkt in den Home Butten integriert ist oder diesen ersetzt - bereits früher gab es Hinweise auf kommende iPhone-Modelle ohne Home Button.

Um Kosten zu sparen, soll Apple beim Budget-iPhone nämlich angeblich auf Kunststoff als Chassis-Material setzen. Laut den Informationen wird das iPhone 5S "Budget" auf der Vorderseite deutliche Ähnlichkeit mit dem iPhone 5S haben. Die Rückseite wird angeblich das Design des iPod Classic wiederbeleben. Neben dem iPhone 5S "Budget" und dem iPhone 5S soll 2013 angeblich auch das iPhone 6 mit einem Display zwischen 4,8 und 5,0 Zoll geben. Auch hier wird laut den Informationen der A7-Prozessor verwendet. Allerdings deuten weitere Gerüchte darauf hin, dass Apple beim iPhone 6 ein Display mit IGZO-Technologie verwenden wird. Das Chassis des iPhone 6 soll daher wesentlich kompakter als beim iPhone 5 sein. Das iPhone 6 wird für Herbst erwartet.

Quelle: gizchina, iFixit (iPhone 4S), iFixit (iPhone 5)

 
Software-Overclocker(in)
11.02.2013 14:36 Uhr
@Chemenu
sry.. so weit hab ich dann nicht gedacht..
Punkt für dich
PCGH-Community-Veteran(in)
11.02.2013 14:32 Uhr
Zitat: (Original von Bec00l;4982585)
..
wen interessiert der Vibrationsmotor XD


Frauen..?

Vielleicht testet Apple schon verschiedene Motoren für den neuen iBrator.
Software-Overclocker(in)
11.02.2013 12:54 Uhr
..
wen interessiert der Vibrationsmotor XD
solang er nicht die Ausmaße eines Nokias hat das Erdbeben zu Folge hat...

Verwandte Artikel

189°
 - 
In den Vereinigten Staaten hat Apple mittlerweile erste Kontingente des neuen iMac 5K verschickt, sodass sich in den Weiten des World Wide Webs nunmehr erste Benchmarks finden lassen. Diese sind insofern interessant, da im iMac 5K erstmals Tonga XT als R9 M295X verbaut werden kann. Demnach ist der Neuling teils deutlich schneller als Nvidias GTX 780M/GTX 770. mehr... [13 Kommentare]
136°
 - 
In China sind Bilder eines Smartphones aufgetaucht, das vom Hersteller Vivo stammen und mit nur noch 3,8 Millimeter Dicke einen neuen Rekord aufstellen soll. Damit würde es auch das bisher dünnste Gionee Elife S5.1 mit seinen 5,1 Millimeter noch deutlich hinter sich lassen - und auch die iPhones von Apple. bei iPhone 6 und iPad Air 2 war Schlankheit sogar eines der großen Entwicklungsziele. mehr... [17 Kommentare]
131°
 - 
Apple hatte das Update auf iOS 8.0.1 veröffentlicht und dann nach sehr kurzer Zeit wieder zurückgezogen. Das Update sorgte ausgerechnet bei dem neuen iPhone 6 und iPhone 6 Plus für viele Probleme - doch laut Apple war das nicht die Schuld der Software selbst. mehr... [0 Kommentare]
 
article
1054706
iPhone 5S
iPhone 5S: Apple-Smartphone mit neuem Vibrations-Motor in Foxconn-Produktion?
Laut aktuellen Berichten soll Foxconn bereits mit der Herstellung des iPhone 5S begonnen haben. Mehrere Fotos zeigen angeblich die Bauteile des nächsten Apple-Smartphones vor der Montage. Einige Bauteile wie der Vibrations-Mechanismus deuten auf die Echtheit der Fotos hin.
http://www.pcgameshardware.de/iPhone-5S-Smartphone-256640/News/iPhone-5S-Foxconn-Roduktion-1054706/
11.02.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/02/iPhone-5S-Apple__1_.jpeg
iphone 5,apple
news