Online-Abo
Login Registrieren
Games World
  • iPhone 5: Das finale Design des Apple-Smartphones vor dem Release als DIY-Bausatz

    Das finale Design des iPhone 5 ist angeblich bereits vor dem Release bekannt, denn die Webseite iLab Factory hat im DIY-Verfahren die bereits erhältlichen iPhone-5-Bauteile zu einem vollständigen Chassis zusammengesetzt. Die Bilder belegen alle gängigen Gerüchte, Apple schweigt natürlich zur Echtheit der Bilder.

    Die Webseite iLab Factory hat sich offenbar einige Ersatzteile des iPhone 5 besorgt und diese im DIY-Verfahren zu einem vollständigen iPhone-5-Chassis zusammengesetzt. Derzeit sind zwar anscheinend nur die Rückseite des Chassis samt den seitlichen Rahmen und die Glasvorderseite inklusive Homebutton verfügbar, doch die Bilder geben bereits jetzt einen nahezu finalen Eindruck des iPhone 5. Wie bereits angenommen, bestehen der Rahmen und die Rückseite aus einem "Guss". Im Gegensatz zum iPhone 4S sehen Sie aber auf der Rückseite farblich abgesetzte Bereiche oben und unten. Unterhalb der Schutzkappen befinden sich anscheinend Auspaarungen im Chassis, ein Hinweis auf die Positionierung der verschiedenen Antennen - diese haben in der Regel Probleme mit der Sendeleistung bei geschlossenen Gehäusen aus Metall. Allerdings deuten die Seiten des Chassis weiterhin auf Rahmenantennen hin - Apple scheint also auch beim iPhone 5 einen Mix aus verschiedenen Antennen zu verwenden. Möglicherweise nutzt Apple das Chassis als Antennen für die Sprach- und die Mobilfunkdatenübertragung, innerhalb des Gehäuses befinden sich zusätzlich zwei Antennen für den WLAN-Empfang und Bluetooth. Eventuell kommt noch eine Antenne für NFC hinzu.

    Das DIY-iPhone-5 belegt auch einen kleineren Dock Connector am unteren Ende des Apple-Smartphones. Diese muss sich den Schmalen Steg mit einem Kopfhörer-Anschluss und zwei Lautsprechergittern teilen. Die Umpositionierung des Kopfhörer-Anschlusses hat vermutlich einen triftigen Grund, dieser dürfte aber erst zum Release des iPhone 5 bekannt werden, wenn erste Teardowns die elektronischen Bauteile des kommenden Apple-Smartphones zeigen. Möglicherweise hängt die Änderung mit einer vollkommen neuen Kamera-Funktion zusammen, einige Quellen deuten auf 3D-Funktionalität hin. Wer sich ein Bild zur Positionierung der Antennen machen will, findet einen Teardwon des iPhone 4S als Link bei den Quellen. Die übrigen Bedienelemente sind an der gewohnten Stelle geblieben - neben den Lautstärketasten und der Stummschaltung auf der linken Seite, sitzt der Power-Schalter weiterhin oben auf dem iPhone 5. Sicherlich könnte es sich bei diesen Bildern auch um Fakes halten, in diesem Falle hätte man sich aber sehr viel Mühe mit dem Inneren des Chassis gegeben. Sollten die Bilder jedoch echt sein, kann man von einem 4-Zoll-Display im nahezu 16:9-Format ausgehen.

    Quelle: ilab, iPhone 4S Teardown (iFixit)

    In der Galerie: Die vermutlich größten Apple-Erfolge von 1976 bis heute

  • Es gibt 5 Kommentare zum Artikel
    Von steve_gorden88
    wenn das teil so aussieht könnte ich mir vorstellen das es nicht ganz so erfolgreich wird, wie der Vorgänger.
    Von AeroX
    Geh ich auch von aus!
    Von RainbowCrash
    Also die Foto´s sehen meiner Meinung nach ziemlich realistisch aus Kann aber auch sein das jemand mit ner CNC…
    Von batmaan
    sind doch eh fake die Bilder, ein andere form müssen die doch machen.
    Von creazz
    waaahnsinn. zur abwechslung mal ein völlig neues design ich verstehe ernsthaft nicht warum da mal nicht was vollkommen…
      • Von steve_gorden88 Komplett-PC-Aufrüster(in)
        wenn das teil so aussieht könnte ich mir vorstellen das es nicht ganz so erfolgreich wird, wie der Vorgänger.
      • Von AeroX Software-Overclocker(in)
        Zitat von "batmaan"
        sind doch eh fake die Bilder, ein andere form müssen die doch machen.
        Geh ich auch von aus!
      • Von RainbowCrash Software-Overclocker(in)
        Also die Foto´s sehen meiner Meinung nach ziemlich realistisch aus
        Kann aber auch sein das jemand mit ner CNC Langeweile hatte
      • Von batmaan Software-Overclocker(in)
        sind doch eh fake die Bilder, ein andere form müssen die doch machen.
      • Von creazz Kabelverknoter(in)
        waaahnsinn. zur abwechslung mal ein völlig neues design
        ich verstehe ernsthaft nicht warum da mal nicht was vollkommen neue designt wird? im grunde genommen: wenn ich schon so viel geld für ein smartphone ausgebe dann will ich doch auch das die leute das sehen. ich selbst sehe da zu den letzten iphones keinen unterschied, bzw wenn dann nur auf den zweiten
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 04/2017 PC Games 03/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017
    PCGH Magazin 04/2017 PC Games 03/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1013869
iPhone 5
iPhone 5: Das finale Design des Apple-Smartphones vor dem Release als DIY-Bausatz
Das finale Design des iPhone 5 ist angeblich bereits vor dem Release bekannt, denn die Webseite iLab Factory hat im DIY-Verfahren die bereits erhältlichen iPhone-5-Bauteile zu einem vollständigen Chassis zusammengesetzt. Die Bilder belegen alle gängigen Gerüchte, Apple schweigt natürlich zur Echtheit der Bilder.
http://www.pcgameshardware.de/iPhone-5-Smartphone-236150/News/iPhone-5-Release-Design-DIY-1013869/
30.07.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/07/iPhone-5-Apple__1_.jpg
iphone 5,apple
news