Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
  • iPhone 5: Erwirkt Samsung mit LTE-Patenten ein Verkaufsverbot vor Release?

    Das iPhone 5 wird Apple wieder sehr gute Verkaufszahlen bescheren, doch möglicherweise könnte eine der neuen Techniken im Smartphone für Apple zu einem Problem werden. Samsung will angeblich sobald wie möglich gegen die LTE-Implementierung im iPhone 5 vorgehen.

    Das iPad 3 besitzt bereits LTE-Technik, mit dem iPhone 5 will Apple vermutlich ebenfalls den 4G-Mobilfunkstandard LTE (Long Term Evolution) in der Smartphone-Schiene einführen. Laut aktuellen Informationen will Samsung die neue Funktion des iPhone 5 jedoch gegen Apple verwenden und bereitet ein weiteres Patent-Verfahren gegen das iPhone 5 vor. Derzeit besitzt Nokia mit 18,9 Prozent den größten Anteil der derzeitigen LTE-Patente, gefolgt von Qualcomm mit 12,5 Prozent, dahinter liegt Samsung mit 12,2 Prozent und Ericsson besitzt ebenfalls noch 11,6 Prozent LTE-Patente. Es wird allerdings davon ausgegangen, dass beim iPhone 5 ein Qualcomm-Chip für LTE zum Einsatz kommt, der Chip-Spezialist dürfte bei der Entwicklung der neuen Modelle vermutlich darauf geachtet haben, möglichst geringe Angriffsfläche gegen mögliche Patentstreitigkeiten zu bieten. Ob Samsung also ein Verkaufsverbot erwirken kann, ist fraglich.

    Derzeit gibt es zwar Smartphones mit LTE-Funktionalität, allerdings benötigen die LTE-Chips der letzten Generation so viel Energie, dass die Laufzeit des Smartphones negativ beeinträchtigt wird. Qualcomm hat jedoch mit dem MDM9615, der neben LTE-Daten auch zusätzlich Gespräche übertragen kann, mittlerweile einen effizienteren Chip im Programm, der ideal für das iPhone 5 geeignet wäre. Offen ist allerdings, ob das europäische LTE-Band unterstützt wird. Aktuelle Bilder der iPhone-5-Hauptplatine zeigen deutlich einen Qualcomm-Chip, der Einsatz von LTE beim iPhone 5 ist also sehr wahrscheinlich.

    Quelle: koreatimes

    In der Galerie: Die vermutlich größten Apple-Erfolge von 1976 bis heute:

    Apple I - Der Startschuss für alle folgenden Apple-Erfolge. Der Bausatz wurde von Jobs und Wozniak in der heimischen Garage entwickelt und ab 1976 für 666,66 Dollar verkauft. Dieses Bild basiert auf dem Bild <a href=Apple I Computer.jpg aus der freien Mediendatenbank Wikimedia Commons und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. Der Urheber des Bildes ist Ed Uthman.">
    • Stellenmarkt

      Es gibt 5 Kommentare zum Artikel
      Von majinvegeta20
      Irgendwie logisch das es Apple so schreibt. Die haben doch erst dieses Begriff raus gehauen und werben nun mit diesen…
      Von Per4mance
      ipad 3 schreibt man doch nur das gleich jeder weiss was gemeint ist. das gleiche mit retina display. btw sogar apple…
      Von ich111
      Wie zwei kleine Kinder
      Von majinvegeta20
      Ach, lohnt sich hier eh nicht. Die Schreiben sogar bis heut noch "Retina Display".
      Von TempestX1
      Es gibt kein iPad 3. Es heißt das neue iPad oder iPad der 3. Generation aber nicht iPad 3. Wie wäre es mit vorrigen…
        • Von majinvegeta20 Lötkolbengott/-göttin
          Zitat von Per4mance
          ipad 3 schreibt man doch nur das gleich jeder weiss was gemeint ist. das gleiche mit retina display. btw sogar apple schreibt immer retina display.

          versteh nicht wie man sich immer daran so aufhängen kann

          Irgendwie logisch das es Apple so schreibt. Die haben doch erst dieses Begriff raus gehauen und werben nun mit diesen Eyecatcher.

          Zitat von ich111
          Wie zwei kleine Kinder
          Auf ne journalistische Seite sollte man auch faktische Richtigkeit erwarten können.
          Das hat nichts mit "kleine Kinder" zu tun!
        • Von Per4mance Software-Overclocker(in)
          ipad 3 schreibt man doch nur das gleich jeder weiss was gemeint ist. das gleiche mit retina display. btw sogar apple schreibt immer retina display.

          versteh nicht wie man sich immer daran so aufhängen kann
        • Von ich111 Lötkolbengott/-göttin
          Wie zwei kleine Kinder
        • Von majinvegeta20 Lötkolbengott/-göttin
          Zitat von TempestX1
          Es gibt kein iPad 3. Es heißt das neue iPad oder iPad der 3. Generation aber nicht iPad 3.

          Wie wäre es mit vorrigen Recherchearbeiten @ Redaktion?

          Ach, lohnt sich hier eh nicht. Die Schreiben sogar bis heut noch "Retina Display".
        • Von TempestX1 Software-Overclocker(in)
          Es gibt kein iPad 3. Es heißt das neue iPad oder iPad der 3. Generation aber nicht iPad 3.

          Wie wäre es mit vorrigen Recherchearbeiten @ Redaktion?
    • Print / Abo
      Apps
      PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
      PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
    article
    1021614
    iPhone 5
    iPhone 5: Erwirkt Samsung mit LTE-Patenten ein Verkaufsverbot vor Release?
    Das iPhone 5 wird Apple wieder sehr gute Verkaufszahlen bescheren, doch möglicherweise könnte eine der neuen Techniken im Smartphone für Apple zu einem Problem werden. Samsung will angeblich sobald wie möglich gegen die LTE-Implementierung im iPhone 5 vorgehen.
    http://www.pcgameshardware.de/iPhone-5-Smartphone-236150/News/iPhone-5-LTE-Samsung-Patente-1021614/
    31.08.2012
    http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/06/3d-render-iphone-5-4.jpg
    iphone 5,apple,smartphone
    news