Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von hydro Software-Overclocker(in)
        Naja, der Vergleich SGS2 und iP4 hinkt ein wenig. Immerhin liegt ein gutes halbes Jahr dazwischen. Ein iPhone 4S hingegen ist auf technisch gleichem Stand wie das SGS2. Samsung ist mit ihren Releases immer ein halbes Jahr vorraus, was eigentlich Schade ist. Wobei es für Apple uninteressant ist, wer sich ein iPhone kaufen will wartet auch drauf. Ich z.B. werde auch darauf warten und ggf. zu Samsung/HTC schwenken (wobei mir Samsung wirklich kein Ding gefällt).
        Der einzige Grund warum Apple so teuer ist, ist das es die Leute zahlen (Ich nehme mich da nicht aus, wobei die Preise teilweise fair sind). Wobei das Samsung mittlerweile auch könnte. Es gibt so viele Samsung-Anhänger die wahrscheinlich auch deutlich über 600€ für ein SGS3 würden.

        Summa summarum glaube ich das Samsung und Apple sich in den Gesamtkosten (Barwert ) nichts nehmen. Der Eine kostet am Anfang mehr, der Andere am Ende weniger. Es bleibt eine Glaubensfrage.
      • Von DaStash PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von hydro
        Ich denke Samsung hat mitlerweile ein Preislvl erreicht welches die Appleprodukte nicht mehr wahnwitzig teuer erscheinen lässt.
        Findest du? Also einen Preisunterschied von 150€+(Vergleich Markteinführungspreise) bei schlechterer Hardware, siehe SGS2 und iP4, finde ich schon ein Stück weit wahnwitzig, bzw. einfach zu teuer. Das Schöne bei den Androidphones ist ja, dass die Preise mit der Zeit bei den Neugeräten immer moderater werden und da lohnt sich einfach mal 2-3 Monate warten. Bei Apple ist das nicht der Fall, was für mich ein Ausscheidungskriterium darstellt. Aber das mit steigender Popularität Produkte nicht günstiger werden, da stimme ich Dir zu.

        MfG
      • Von hydro Software-Overclocker(in)
        Das hast du völlig korrekt erkannt DaStash. Ich wollte damit auch nicht auf einen Vorteil hinweisen, sondern den Nachteil der Mehrinvestition relativieren.
        Das iPhone 5 wird zur Markteinführung ebenfalls 629€ kosten. Ich denke Samsung hat mitlerweile ein Preislvl erreicht welches die Appleprodukte nicht mehr wahnwitzig teuer erscheinen lässt.
      • Von DaStash PCGH-Community-Veteran(in)
        sry doppel
      • Von DaStash PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von hydro

        UVP S3 699€
        UVP iPhone 629€ Diese scheiß teuren Apple Produkte jedes mal...
        SGS3 - Realpreis // 538 €
        iPs4 - Realpreis // 608 €

        UVP sagt wie immer mal nichts aus.
        Davon mal abgesehen ist das S3 rellativ neu. Wenn es so lange wie das iPhone 4s auf dem Markt ist, wird der Preis noch entprechend sinken, somit erhöht sich dann der vergleichbare Wert noch einmal.

        Zitat von hydro
        Der Wiederverkaufswert vom Galaxy S liegt bei ca. 200€ beim iPhone 4 ca. 300+. Ein Vorteil der Apple Preispolitik. Ob der Trend so weiter geht, kann man sicherlich schwer sagen, aber ganz abreißen wird er in den nächsten 2 Jahren sicherlich nicht.
        WO ist das nen Vorteil, wenn die Investitionskosten exakt dem Mehrverkaufswert entsprechen? Am Ende kopmmt eine Null dabei raus also kein Vorteil.


        MfG
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
907325
iPhone 5
Smartphone
Foxconn ist einer der größten Auftragsfertiger für Apple und hat naturgemäß Einblick in die Entwicklung der iPhone- und iPad-Geräte. Auf der Jahreshauptversammlung hat der Foxconn-Chef Terry Gou erneut einen Ausblick auf das kommende iPhone 5 gegeben - in Relation zum Galaxy S3 von Samsung.
http://www.pcgameshardware.de/iPhone-5-Smartphone-236150/News/iPhone-5-Galaxy-S3-Foxconn-Apple-Smartphone-907325/
22.06.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/07/apple-newton.jpg
apple,iphone 5
news