Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
  • Apple iPhone 5: Release, 3D-Kamera und flacheres Chassis - aktuelle Gerüchte

    Das iPhone 5 von Apple wird für den weiteren Erfolg der Smartphone-Serie von Apple maßgeblich verantwortlich sein, da die Android-Konkurrenz Apple in einigen Aspekten mittlerweile deklassiert hat. Doch der Ausblick auf das neue iPhone 5 ist bereits jetzt sehr vielversprechend. Wir haben für Sie die aktuellen Gerüchte und Insider-Informationen zusammengefasst.

    Apple hat zwar das Smartphone nicht erfunden, doch mit dem Release des ersten iPhone ging der Boom rund um die tragbaren Computer erst so richtig los. Apple hat es verstanden, komplizierte Technik in einem formschönen Chassis zu verpacken und das Ganze mit einem intuitiven Betriebssystem zu garnieren. Was folgte waren immer neue iPhone-Versionen, die immer neue Verkaufserfolge für sich verbuchen konnten. Doch bislang ist Apple dem 3,5-Zoll-Format bei den Bildschirmen treu geblieben. Zwar konnte man mit dem Retina-Display der aktuellen iPhone-Serie erneut die Android-Konkurrenz in die Schranken weisen, doch der Trend geht derzeit eindeutig zu Smartphones mit größeren Displays. Analysten und Insider sind sich daher einig, dass Apple mit dem iPhone 5 endlich auch ein Gerät in das iPhone-Portfolio aufnehmen wird, bei dem ein größerer Bildschirm zum Einsatz kommt. Wir haben alle aktuellen Gerüchte rund um das Display und andere Innovationen beim kommenden iPhone 5 für Sie zusammengefasst.

    Apple iPhone 5: Chassis
    Laut verschiedenen Quellen beruht das Chassis des iPhone 5 im Prinzip auf dem Design des iPhone 4S. Es wird also im Prinzip aus drei Komponenten bestehen - der vorderen Platte, der Rückplatte und einem Rahmen aus Metall, der beide Platten miteinander verbindet. Es ist allerdings auch möglich, dass Apple die Rückseite und den Rahmen miteinander kombiniert. Einige Quellen haben auch angedeutet, dass Apple das Antennensystem völlig neu gestalten will. Hier ergibt sich allerdings das Problem, dass innenliegende Antennen nicht in einem Metallchassis eingebaut werden können, wenn dieses vollständig geschlossen ist - die Funkleistung der Antennen würde drastisch reduziert werden. Aus diesem Grund setzt beispielsweise auch HTC beim One X nicht auf ein Unibody-Gehäuse aus Metall. Angeblich echte Bilder des iPhone 5 zeigen eine zweiteilige Rückplatte - allerdings ist nicht klar, ob es sich nur um eine farbliche Abhebung oder die Kombination aus zwei Materialien, möglicherweise Kunststoff und Metall, handelt. Am wahrscheinlichsten wäre die Verwendung einer Kunststofffläche auf Höhe der Kamera, hier könnte Apple dann auch intern einige Antennen verbauen. Analog zu den innenliegend wird Apple dann vermutlich auch den Rahmen als Antenne nutzen.

    Das iPhone 5 soll laut aktuellen Informationen rund 125 x 59 x 7.4 Millimeter groß sein. Damit ist es angeblich rund 10 Millimeter höher und 2 Millimeter flacher als der Vorgänger. Die geringe Bauhöhe wird durch die Kombination verschiedener Optimierungen erreicht. Neben einer Kamera, die wesentlich kompakter als die Modelle der letzten Geneartionen, wird Apple durch neu gestaltete Akkus, dem Einsatz einer neuen Display-Technik und weitere Optimierungen am Chassis die Reduzierung der Bauhöhe erreichen.

    Apple iPhone 5: Display
    Auf Basis der bekannten iPhone-5-Bauteile kann man davon ausgehen, dass der neue Bildschirm des Apple-Smartphones rund 4 Zoll groß sein wird, die Auflösung soll 1.136 x 640 Bildpunkte betragen. Der 16:9-Bildschirm besäße damit ein Retina-Display samt einer ungefähren Pixeldichte von 326 ppi. Neben den Bauteilen belegen darüber hinaus noch weitere Hinweise eine Veränderung der Display-Auflösung. So haben einige Entwickler in der Betaversion von iOS 6 eine "Auto Layout"-Funktion gefunden, die auf ein weiteres Display-Format bei iOS-Geräten hindeutet. Stimmen aus der Entwickler-Szene sehen in der iOS-6-Integration ein klares Zeichen für Änderungen bei den zur Verfügung stehenden Bildschirmauflösungen

    Das iPhone 5 soll laut einigen Quellen ein Display mit IGZO-Technik von Sharp erhalten. Die IGZO-Technik wird eine hohe Pixeldichte bei geringerer Beleuchtung erlauben, auch eine geringere Reaktionszeit ist mit IGZO möglich. Bei Smartphones und Tablets wären flachere Displays möglich, die Retina-Auflösungen bieten und eine weniger aufwendige Beleuchtung benötigen.

    Apple iPhone 5: Kamera
    Erste Vergleiche des iPhone-5-Chassis mit dem Gehäuse de iPhone 4S zeigen eine größere Kameraaussparung. Dies deutet entweder auf die Verwendung einer 12-Megapixel-Kamera hin oder Apple verbessert die Qualität der verbauten Kamera. Eine andere derzeit diskutierte Variante wäre die Verwendung einer 3D-Kamera - in den letzten Tagen sind entsprechende Patente von Apple bekannt geworden und ein Insider berichtet, dass es bereits einen iPhone-5-Prototypen gibt, der mit einer 3D-Kamera ausgerüstet ist. Der iPhone-5-Prototyp besitzt laut den Informationen zwar zwei Kamera-Sensoren, aber Apple verzichtet angeblich auf eine zweite Kamera-Linse. Ermöglichen könnte dies der Einsatz von zusätzlichen Polarisationsfiltern bei der Kamera-Optik. Laut der Patentschrift steht die 3D-Funktion für Bilder und Videos zur Verfügung. Die Patentschrift führt weiter aus, dass die neue Kamera Apple-Technologien wie Lidar (Light detection and ranging) sowie Laser-, Chrominance- und Luminance-Sensoren kombiniert. Diese sollen unter anderem die Erkennung von Gesichtern inklusive Mimik ermöglichen.

    Apple iPhone 5: Release-Termin
    Das iPhone 5 wird im Herbst veröffentlicht werden - zumindest in diesem Punkt sind sich fast alle Quellen und Insider derzeit einig. Bislang ist man von einer Vorstellung des iPhone 5 im September ausgegangen, im Oktober sollte dann der Marktstart erfolgen. Aktuelle Informationen deuten jetzt aber auf eine etwas spätere Vorstellung am 4. Oktober hin, dieser Termin soll angeblich für einen kommenden Special-Event von Apple geplant sein. Zeitgleich mit dem iPhone 5 wird auch iOS 6 offiziell an den Start gehen. Der Special-Event von Apple könnte allerdings neben dem iPhone 5 noch andere Überraschungen bereithalten. So gibt es weitere Gerüchte, die auf neue Produkte der iPod-, iMac- und iPad-Serie hindeuten.

    In der Galerie finden Sie zusätzlich die größten Apple-Erfolge bis heute

    Apple I - Der Startschuss für alle folgenden Apple-Erfolge. Der Bausatz wurde von Jobs und Wozniak in der heimischen Garage entwickelt und ab 1976 für 666,66 Dollar verkauft. Dieses Bild basiert auf dem Bild <a href=Apple I Computer.jpg aus der freien Mediendatenbank Wikimedia Commons und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. Der Urheber des Bildes ist Ed Uthman.">
    • Stellenmarkt

    • Print / Abo
      Apps
      PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
      PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
    article
    912717
    iPhone 5
    Tablet-PC
    Das iPhone 5 von Apple wird für den weiteren Erfolg der Smartphone-Serie von Apple maßgeblich verantwortlich sein, da die Android-Konkurrenz Apple in einigen Aspekten mittlerweile deklassiert hat. Doch der Ausblick auf das neue iPhone 5 ist bereits jetzt sehr vielversprechend. Wir haben für Sie die aktuellen Gerüchte und Insider-Informationen zusammengefasst.
    http://www.pcgameshardware.de/iPhone-5-Smartphone-236150/News/iPhone-5-3D-Kamera-Release-Apple-912717/
    04.07.2012
    http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/01/Apple_I_Computer.jpg
    apple,ipad 2,ipad 3
    news