Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von IronheadHaynes PCGH-Community-Veteran(in)
        Ja, also das war sexistische Kackscheiße. Bitte in Zukunft solche schlechten Beiträge unterlassen.
      • Von Dre PC-Selbstbauer(in)
        Über das Niveau lässt sich streiten. Was man tatsächlich bei dem Video bekritteln kann, ist die völlig banale und primitive Interviewführung. Klug wäre es gewesen, die Damen zu den spezifischen Produkten eingehender zu befragen. Das hätte man dann mit gut pointierten, aber nicht geschmacklosen Gags abrunden können, wenn sich herausstellt, dass das jeweilige Gegenüber nicht mehr Ahnung von der Materie hat, als Herr Küchler offensichtlich von Interviews.

        Aber das kennt man ja mittlerweile schon von ihm.
        Kollegin Mháire Stritter liefert deutlich professionellere und inhaltlich hochwertigere Arbeiten ab.
      • Von JoergK Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von caine2011

        @JoergK: das image des gamers....nun wer auf pcgh surft, dürfte ein solcher sein, und da kannst dich dann entweder mit dem image identifizieren oder halt nciht...
        wer sich über sein image als gamer gedanken macht, hat ganz andere probleme imho
        Ich persönlich identifiziere ich mich mit viel, aber nicht primär als Gamer. Meine Spielzeit in pro Woche würde ich auf 2-3 Stunden oder (meist) sehr viel weniger einschätzen. Von daher fühl ich mich da auch nicht wirklich mit angesprochen.

        Das Problem, dass ich damit habe ist nicht ein selbst gewähltes Image (wie. z.B. Rock-Fans, die sich zum Teil ja gerne Mal lange Haare wachsen lassen und / oder Lederklamotten tragen - wie gesagt einige, nicht alle), sondern eher das Image, dass man von anderen auf's Auge gedrückt bekommt. Ich hab einen guten Freund aus Polen. Der hat sich dieses Klischee, dass alle Polen klauen sicher auch nicht ausgesucht, muss sich aber immer mal wieder nen blöden Spruch dafür anhören.

        Sexismus ist mir dabei (ist vielleicht etwas blöd rüberkommen von mir) auch völlig schnuppe. Solang der Redakteur es nicht auf PCGH postet kann er von mir aus auch nen P*rno live vom Messestand aus drehen. Was mich stört ist zum einen dieses ungeliebte Klischee zu bedienen und zum anderen dieses Anbiedernde Verhalten. Ob er dabei sexistisch ist, ist mir zumindest wiederum egal, weil die Hostessen ja wissen dürften worauf sie sich da eingelassen haben. Da halb nackt Flyer zu verteilen halte ich außerdem für nicht weniger sexistisch, als Glotzende Männer. Von daher kein Problem.

        Zitat
        Auch wenn ich jetzt noch auf keiner Gamecom war; sind denn wirklich so viele hardcore Nerds unterwegs die nur verstohlene Blicke wagen wie es in einem Post hier stand?
        Da läuft so ziemlich alles an Leuten rum: Von 12-jährigen Kiddies mit leuchtenden Augen über den Buisness-Mann im Anzug und die verkleideten Fans bis hin zum übergewichtigen, ungepflegten Klischeenerd. Eigentlich würde ich es als recht ausgewogene Mischung bezeichnen, obwohl doch meiner Meinung nach leichte Tendenzen in Richtung Nerd erkennbar sind. Ist jetzt aber bei weitem nicht so, dass da jeder ein solcher Nerd ist.
      • Von -Ultima- PC-Selbstbauer(in)
        Der Upskirt war faszinierend.
      • Von Vhailor Software-Overclocker(in)
        Zitat von justmy2cents
        Ja bitte, was kann ich für dich tun?

        Mist, jetzt muss ich auch noch was sinnvolles schreiben.

        Wer auf den Videobeitrag geklickt hat und dabei eine inhaltsreiche, belehrende Diskussion erwartet hat ... - tja, was soll man dazu sagen.
        Dass die guten Damen meistens/oft gar keine Games spielen, sollte wohl kaum jemanden überraschen, oder glaubt ihr die Mädls auf Automessen haben alle Werkstätten zu Hause, wo sie abends ölverschmiert an einer alten Karre rumschrauben?

        Ich persönlich hab das Video eher als satirischen Beitrag zur Gamescom geschaut - werden ja nicht gerade wenige Klischees regelrecht abgearbeitet. Allerdings die hätten noch ein paar fette, langhaarige und schwarz gekleidete Nerds reinstellen können, die tuschelnd in einem Eck stehen und immer verstohlene Blicke zu den Girls werfend.

        Sex sells.
        Messe-Babes gehören zu Messen, wie das Weißbierglas zum Weißbier. Es geht zwar auch ohne, mit Glas entfaltet sich aber der Geschmack besser.

        Nichts desto hab ich das Vid als Offtopic gemeldet. Hat ja nichts mit der Messe an sich zu tun. In der Rumpelkammer ist es meiner Meinung nach um einiges besser aufgehoben.

        Oh, hi .

        Erwartet habe ich jedenfalls alles was nicht gehaltvoll ist. Insofern wurde ich keineswegs enttäuscht (die 2 Minuten, die ich ausgehalten habe). Ist immer nur die Frage, was für ein Beitrag, in welchem Umfang, auf welcher Seite/Print/Online was zu suchen hat. Das kann jeder Verlag gerne so entscheiden wie er will. Wenn ich auf Seiten unterwegs bin, die solche Themen bedienen, kann das von mir aus auch gerne volle Kanone nackte Haut etc sein. Allerdings bin ich nicht der Meinung, dass das dauernd was in dem Maße auf dieser Main zu suchen hat - wenn man denn schon jedes Mal auf Neue drüber berichten muss.
        Vielleicht irre ich aber auch und computec möchte sich sogar in die Richtung entwickeln.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
video
1084644
gamescom
Gamescom 2013: Messe-Babes im Interview
Wie immer ist die Gamescom nicht nur eine Messe der Spiele, sondern auch der hübschen Standdamen. Wir haben die schönsten ausgesucht und interviewt - das teilweise skurrile Ergebnis seht ihr in unserem Video!
http://www.pcgameshardware.de/gamescom-Event-238739/Videos/Gamescom-2013-Messe-Babes-im-Interview-1084644/
22.08.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/09/DF50CAF4-AC36-B994-6EEB98029EA52753.jpg
gamescom,babes
videos
http://vcdn.computec.de/ct/2013/8/53528_sd.mp4