Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Dum_Dum Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Ich war am Freitag da, und mir hats Spaß gemacht (auch wenn ich nach 4 1/2 Stunden Wartezeit bei MassEffect 3 keine Lust mehr hatte irgendwo anzustehen). Abseits der Blockbuster - und der Razer-Bühne - war auch deutlich weniger los, bei From Dust hab ich 5 Minuten gewartet und auch die Schlange bei Anno 2070 war keine 5 Meter lang. Bei Mass Effect gabs immerhin was zu sehen: Neben der Warteschlange haben die Leute von Bioware TV Gavin Dunne interviewt und nach dem Anspielen wurd man immerhin vom Lead Designer oder so gefragt, obs einem gefallen hätte. Außerdem hab ich ein aufblasbares Schwert von Dragon Age 2 ergattert, auf das alle Kinder neidisch waren
        Das Erlebnis, das ich am meisten in Erinnerung behalten werde, ist wie auf der Toilette auf einmal der Hauptcharakter von Prototype 2 in Kampfanzug und mit Sturmhaube neben mir stand
      • Von Pravasi Software-Overclocker(in)
        Ich bin Kölner und war vor 2 Jahren mal da.
        Atmosphäre hat mir gefallen und ich war mit 2 Freunden unterwegs,von daher war der Tag o.k.
        Aber mal ehrlich:
        2 Stunden anstehen,um einen Trailer zu sehen,den ich mir dann abends auch im Internet angucken kann?
        1-2 Stunden anstehen,um eine 10 Min.-Demo mit dem Gamepad anzuzocken,anstatt die Demo einfach ein paar Monate später am heimischen PC zu spielen?
        Infos?-gibt es auf den hiesigen Webseiten meistens schneller und ausführlicher.
        Wenn wenigstens die Möglichkeit bestände,mit den verantwortlichen Hersteller mal selber zu sprechen und denen ins Gesicht sagen zu können,was ich denn so von dem und dem Mist so halte...
        Aber da stehen dann auch nur irgendwelche,meist gemieteten "Repräsentanten",welche eigentlich nicht wirklich interessant sind zum quatschen.
        Ich mag Fachmessen schon gerne,find die auch immer spannend und lehrreich.
        Aber was man von der Gamescom mitnehmen soll(geil!-ein echtes BilligT-shirt gefangen)ist mir irgendwie schleierhaft.
      • Von Sperli Schraubenverwechsler(in)
        Also ich war am Donnerstag das erste Mal auf der Gamescom und solange an dem Konzept mit der Altersverifikation nichts geändert wird (wie die Vorredner schon angesprochen haben, z.B. Altersbeschränkung für ganze Hallen o.ä.), wird es wohl auch das letzte Mal gewesen sein. Ich bin entnervt nach 2.5 Stunden wieder gegangen, da ich es nicht einsehe, mich irgendwo stundenlang anzustellen, um ein paar Minuten in ein Game reinzuschauen.
        Ferner find ich es doch sehr ungeschickt, dass alle Blockbuster sich auf Halle 6 konzentriert haben, da wäre es vielleicht sinvoller, diese über alle genutzten Hallen zu verteilen, um so auch die Besucher etwas besser zu verteilen.
      • Von michae1971 Komplett-PC-Käufer(in)
        Wer noch ne billige Eintrittskarte für den Sonntag sucht gamescom, Köln: 55% sparen mit Gutschein
      • Von michae1971 Komplett-PC-Käufer(in)
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
832965
gamescom
Köln, 17. bis 21.08.2011
Seit Mittwoch läuft die Gamescom auf vollen Touren. Die internationale Games-Industrie wird vom 17. bis 21. August in Köln geschlossen vor Ort sein und ihre Innovationen und Weiterentwicklungen präsentieren. PC Games Hardware ist natürlich auch vor Ort. Wer sich als Leser stetig auf dem Laufenden halten will, dem sei die PCGH-Themenseite wärmstens empfohlen.
http://www.pcgameshardware.de/gamescom-Event-238739/News/Koeln-17-bis-21082011-832965/
20.08.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/07/gamescom_10_031_002.jpg
gamescom
news