Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von John-800 Freizeitschrauber(in)
        absolutes no go!
        Der Ping muss dann herrlich sein, das ganze Internet würde heute bald zusammenbrechen, wenn alle am besten noch full hd zocken wollen würden. Und die ganzen Bauern heissen dann erst recht Bauern, den auf dem Lande ist die Infrastruktur in allen Längen mehr als eine einzige Katastrophe...
        Aktuelle Games mit niedrigen Ping mit 100fps und full hd? in 20 jahren vielleicht.....
      • Von ReVan1199 Freizeitschrauber(in)
        So etwas habe ich schon seit 2008 vermisst, als ich mit der CE2 Sandbox 2 angefangen habe.
        Das wäre wirklich praktisch wenn ich die Sandbox auf mein Notebook von meinem PC streamen könnte
      • Von -Xe0n- Software-Overclocker(in)
        Zitat von Schaffe89
        Wo soll der Sinn darin liegen, dass man ein Spiel auf en Tablet streamt und den dann an den Fernseher anschließt? Warum nicht gleich den Computer an den Fernseher anschließen?
        Ansonsten natürlich klasse dass Nvidia etwas mehr in verschiedene Techniken investiert als AMD das tut.

        Ich vermute das mit den Streamen gemeint ist, dass nur das Bild übertragen werden soll und die Berechnung etc auf externen PCs geschieht...
        Somit könnte man eig. nen Gaming "Rechnencenter" eröffnen wodrüber mehrere Leute spielen könnten ohne die neuste Hardware zu besitzen...
      • Von KrHome BIOS-Overclocker(in)
        Zitat
        "Stellt euch vor, ihr spielt Crysis 2 auf dem PC und es wäre möglich das Spiel es zuhause auf ein Tablet zu streamen und dieses dann sogar an den Fernseher anzuschließen, falls gewünscht."

        In 5 Jahren läuft Crysis 2 auch so auf 'nem Tablet, so wie Spiele der vorletzten Generation heute auf jedem Smartphone laufen. Und warum sollte ich erst den PC anschalten um dann auf dem Tablet zu spielen? Der Sinn dieses Features ist schon bei der Wii 2 fragwürdig.

        Cloud Gaming über's Internet bringt dem Kunden langfristig rein garnichts, es zieht nur die Möglichkeiten der Hardware um einige wenige Jahre nach vorn. Der Preis dafür ist der völlige Verlust der Verfügungsbefugnis über die eigenen Spiele.
      • Von Schaffe89 Gesperrt
        Wo soll der Sinn darin liegen, dass man ein Spiel auf en Tablet streamt und den dann an den Fernseher anschließt? Warum nicht gleich den Computer an den Fernseher anschließen?
        Ansonsten natürlich klasse dass Nvidia etwas mehr in verschiedene Techniken investiert als AMD das tut.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
840437
gamescom
Gamescom 2011
Auf der Gamescom 2011 hat Nvidia verraten, dass das Unternehmen sich auch mit der Spiele-Stream-Technik auseinandersetzt.
http://www.pcgameshardware.de/gamescom-Event-238739/News/Gamescom-2011-840437/
21.08.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2007/04/1176657249481.jpg
nvidia,stream,onlive
news