Online-Abo
Login Registrieren
Games World
  • Gamescom 2015: EA Pressekonferenz im Live-Ticker - SW Battlefront, Need for Speed, ME Catalyst [Beendet]

    EA hält um 10 Uhr sein Media Briefing auf der Gamescom ab. Quelle: twitter.com

    Die EA-Gamescom-Pressekonferenz live im Ticker: Heute um 10 Uhr hält der Publisher Electronic Arts auf der Spiele-Messe Gamescom in Köln seine mit Spannung erwartete Pressekonferenz ab. Erwartet werden neue Informationen zu Titeln wie Star Wars: Battlefront, FIFA 16 oder Mirror's Edge Catalyst, aber auch die erste Ankündigung von einem oder vielleicht zwei Spielen. Wir halten sie mit einem Live-Ticker auf dem Laufenden.

    Update: Liveticker
    10:59: Tja, und da war es auch recht unkommentiert zu Ende. Schade eigentlich, dass EA keinen Überraschungsknaller hatte. Unterm Strich aber eine solide Präsentation, die etwas abrupt zu Ende ging. Man konzentrierte sich auf Dinge, die man hat und auf der Gamescom spielen kann. Keine schlechte Entscheidung. In diesem Sinne bedanken wir uns auch fürs Dabeisein und wünschen eine schöne Gamescom-Woche.

    10:58: Wahnsinnig viel Zeit hat EA nicht mehr für Überraschungen

    10:55: Wer gerne mit Madrid spielt, bekommt dieses Jahr jede Pore der Spieler zu sehen, weil EA viel Mühe bei der Biometrie der Gesichter investiert hat. Ob man das will? :)

    10:52: Aber selbst damit ist Hamburg wohl kaum langfristig zu retten. Die gute Sache: EA hat sich wirklich mal überlegt, wie man das Gameplay auffrischen kann. Ob das gelungen ist, wird man sehen, aber alleine das Ansinnen ist zu loben, nicht wieder nur die Zahl auf der Packung und die Lizenz zu erneuern.

    10:50: FIFA 16, Fußball-Nerds. FUT Draft wird vorgestellt. Keine große Überraschung bei der Beliebtheit von Kartenspielen. Und danach wird natürlich Fußball gespielt. Wie geschickt FUT Draft allerdings ist, darf jeder selbst entscheiden.

    10:49: Darth Vader breathed first! ;)

    10:48: Sullust stammt übrigens visuell aus DICE Hand, angeleitet von Lucas Licensing.

    02:06
    Star Wars: Battlefront - Längeres Gameplay-Video zu Fighter Squadron
    Spielecover zu Star Wars: Battlefront
    Star Wars: Battlefront


    10:45: Man kann wohl sagen was man will, aber gut ausschauen tut es und John Williams Soundtrack macht alles noch grandioser. Battlefront kassierte viel Kritik im Vorfeld, aber es sieht trotzdem nach Spaß aus. Schade nur, dass es keinen Singleplayer geht. Fighter Squadron kann auf der Gamescom ausprobiert werden.

    10:42: Nun wohl das Spiel, auf das alle warten: Battlefront. EA zeigt Fighter Squadron. Die Weltpremiere des Spielmodus, der in Tie Fighter, X-Wings und Co entführt und Dog-Fights in der Atmosphäre des Planeten zelebriert.

    10:37: Nun wird Unreavel gespielt - auf dem PC. Das Spiel sieht auch dank des DOF wirklich putzig aus und wirkt ein bisschen wie Querschnitt durch eine Welt. Unreavel ist ein bisschen wie Limbo: Sterben gehört zum Programm. Die Physik mach einen gten Eindruck und die Puzzle scheinen herausfordernd zu sein, eingetaktet in den Wellengang des Levels.

    10:34: Man muss PVZ einfach lieben, aber es geht weiter mit Peter Söderlund. Der stellt Konzepte vor und spricht über die Risiken der Spielentwicklung. Nun wird Unreavel gezeigt. Auch das gabs schon auf der E3 und öffnete da die Herzen wegen des kleinen. roten Wollknäuels. Unreavel sieht man aber gerne, weil schon der Präsentator so nervös ist, dass man fast Mitleid hat. EA versucht sich nun auch an kleinen Dingen, wie es Ubisoft schon erfolgreich getan hat.

    10:31: PVZ GW2 bekommt Grass Effect. Eins muss man den Entwicklern lassen: sie haben Humor. Was das ist? Sie ahnen es: Ein Mass-Effect-angehauchtes PVZ-Viech zum Spielen. Release im Frühjahr 2016. Inklusive der neuen Space-Map. Komplett absurde Nummer, aber genau deshalb so witzig. Dazu Spiel Bad Moon Rising. De facto die bisher beste Präsentation.

    10:28: Nach den Sims geht es in den Garten: PVZ Garden Warfare 2 war schon auf der E3 ein Thema. Erstmals greifen die Pflanzen an, weil die Zombies die Oberhand gewonnen haben. Colonel Corn ist schon jetzt unser Favorit, zusammen mit dem neuen Solomodus. Der Backyard Battleground ist für all jene, die lieber mit sich selbst spielen.

    10:25: Die Sims 4 soll es erlauben, mehr mit der Umgebung zu spielen. Im November kommt das "Get togehter" Expansion Pack. Windenberg kommt als neue Umgebung und alles soll total freundschaftlich sein. Kritiker werden die das weiter als Gelddruckmaschine bezeichnen, denn klar: Die Sims-Addons gibt es nicht kostenlos.

    10:22: Knapp 50.000 Leute sehen auf Twitch, die Sims "emotionaler" werden. Auch wenn Hardcore-Spieler Die Sims müde belächeln, es ist für EA wichtig - und für Casual-Spieler. So wie Just Dance bei Ubisoft.

    10:19: Nächster Titel: Star Wars: The Old Republic - auferstanden von den Toten. EA hält tapfer an seinem MMORPG fest, das ein großes Update bekommt, das sehr storylastig sein soll. Ein Hauch der alten KotOR-Spiele für das MMORPG, um mehr Spieler zu begeistern. Das Addon ist kostenlos für alle Abonnenten. Auf der Gamescom gibt es sogar einen "Vorbestellerbonus".

    01:08
    SWTOR: "Become the Outlander" Gameplay-Trailer - Gamescom 2015
    Spielecover zu SWTOR - Star Wars: The Old Republic
    SWTOR - Star Wars: The Old Republic

    10:17: Wie auch immer Catalyst macht schon was her. Da EA wenig am Spielkonzept ändern will, kann die Neuinterpretation eigentlich nur gut sein. Oha, "Sam Fisher" kriegt auf's Maul. ;)

    10:15: EA zeigt Gameplay. Faith-Fans freut es. Das Spiel sieht nach wie vor so spektakulär aus wie einst. Das liegt weniger an der jetzt verwendeten Frostbite, als viel mehr an der einzigartigen Spielmechanik. Die Frostbite ist fast schon ein Nachteil, denn bei EA sieht mittlerweile alles etwas frosbtity" aus.

    10:12: Nächster Titel: Mirror's Edge Catalyst. Es geht um die Freiheit, die man mit Faith im Spiel haben wird. Etwas Neues sagt man aber bisher nicht. Die Inhalte der Präsentation waren bisher bekannt. Vielleicht gibt es ja noch einen neuen Trailer.

    10:10: Optisch jedenfalls macht der Titel gut was her. Sehr stylisch und damit genau das, was man eigentlich erwartet hatte. Ja, Rennspiel-Simulations-Nerds werden weniger viel Spaß haben, aber alle anderen werden sicher angesprochen.NFS war auch schon immer eher ein Arcade-Recer.

    10:08: Urban Car Culture, das ist das Stichwort. Das Spiel wirkt wie ein Custom-Shop, bei dem man auch ab und zu sein Vehikel ausführen kann. Eigentlich cool. Aber der Titel ist auch voller Klischees. Auch das muss nicht schlecht sein, wenn es gut gemacht ist. Nett: Der M3 aus Most Wanted scheint auch wieder am Start zu sein.

    10:06: NFS mit Ken Block. Codemasters hat wohl seine Ikone an EA verloren. Achtet auf DC-Shoes-Werbung. ;)

    10:05: Marcus Nilsson kommt nun um das erste Spiel vorzustellen: Need for Speed. Es geht um das Tuning der Karren zu Musik, die auch aus Hitman stammen könnte. Interessante Aktion: Die Community kann einen Porsche bauen. Wir empfehlen vor allem: Poooower.

    10:03: Die Party startet mit CEO Andrew Wilson. Gespielt werden kann auf der Gamescom Need for Speed, Star Wars Battlefront und einiges mehr.

    10:01: Es geht los. Nachdem dann auch alle ihren Platz eingenommen haben, eröffnet ein Trailer-Mix zu aktuellen Spielen zu groovy Dancefloor-Musik.

    09:58: Außerdem haben die Buchmacher offen: Reißt EA die Verspätung von zwei Minuten, die sich Microsoft erlaubte? Es werden noch Wetten angenommen.

    09:56: Immerhin erspart uns EA merkwürdige Fahrstuhlmusik, die auch in einem Erotikfilm zweitverwertet werden könnte. Erste Pluspunkte für die Kölner.

    09:55: Der Stream läuft schon einen Moment, alle Maschinen sehen gut aus. Es wird also Zeit, auf Warp 9 zu beschleunigen. Pardon, in den Hyperraum natürlich. Hoffen wir, dass EA ein paar Akzente setzen kann. Wenigstens einer noch nicht angekündigten Triple-A-Spiele für das laufende Finanzjahr könnte man vorstellen. Es wird definitiv spannen, auch wenn die Meute im Bild noch unaufgeregt aussieht.

    01:11
    Need For Speed 2015: Der offizielle Gamescom-Trailer mit rasanter Action
    Spielecover zu Need for Speed 2015
    Need for Speed 2015


    Original-Artikel:
    Auf der Spiele-Messe Gamescom 2015 in Köln finden schon am ersten offiziellen Messetag immer wichtige Pressekonferenzen von Publishern statt, die sogenannten "Media Briefings". In diesem Jahr werden Microsoft und Electronic Arts entsprechende Veranstaltungen abhalten. Nach Microsoft, die gestern Nachmittag ihr Media Briefing abhielten, das sie in unserem Ticker nachlesen können, startet Electronic Arts seine Pressekonferenz am heutigen Mittwoch, den 5. August 2015 um 10 Uhr morgens.

    Der Live-Stream zur EA-Gamescom-Pressekonferenz dürfte allerdings kaum in jedem Büro oder an anderen Arbeitsplätzen laufen dürfen. Daher bieten wir ab 10 Uhr auch einen Live-Ticker an, der die wichtigsten Informationen des EA Media Briefings zusammenfasst. Vermutlich wird Electronic Arts neue Informationen zu Spielen wie FIFA 16, Star Wars: Battlefront, Need for Speed und Mirror's Edge Catalyst präsentieren. Allerdings wird auch die erstmalige Ankündigung von einem oder vielleicht sogar zwei neuen Titeln erwartet.

    Die Gamescom, die seit 2009 in Köln stattfindet, ist neben der E3 eine der wichtigsten Spiele-Messen des Jahres und hat in diesem Jahr wieder einen Vorverkaufsrekord für Tagestickets für Privatbesucher aufgestellt, die schon zwei Wochen vor der Messe ausverkauft waren. Es wird also wie üblich sehr volle Hallen geben - und laut Wetterbericht auch erneut recht heiß werden. Mit unserem Live-Ticker von der EA-Pressekonferenz ab 10 Uhr verpassen sie aber auch vor dem PC in einem hoffentlich kühlen Raum nichts.

    Werbefrei auf PCGH.de und im Forum surfen - jetzt informieren.
    01:31
    Gamescom 2015: Sehenswerte DirectX 12-Techdemo mit Final-Fantasy-Charakter im Video
  • Es gibt 2 Kommentare zum Artikel
    Von Zeus18
    Wie Andrew wohl bloß zu Ken Block kommt?Mirror's Edge Catalyst hat mich nicht so interessiert. Jede Pore ist jetzt zu…
    Von Festplatte
    Wat. Ich hoffe, das ist ein Typo.
      • Von Zeus18 Lötkolbengott/-göttin
        Wie Andrew wohl bloß zu Ken Block kommt?

        Mirror's Edge Catalyst hat mich nicht so interessiert.

        Jede Pore ist jetzt zu sehen bei Barca Spielern, wird ja jetzt richtig Hautnah.
      • Von Festplatte PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat
        Es geht um die Freiheit, die man mit Fade im Spiel haben wird.
        Wat. Ich hoffe, das ist ein Typo.
    • Aktuelle gamescom Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 06/2017 PC Games 05/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017
    PCGH Magazin 06/2017 PC Games 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1166831
gamescom
Gamescom 2015: EA Pressekonferenz im Live-Ticker - SW Battlefront, Need for Speed, ME Catalyst [Beendet]
Die EA-Gamescom-Pressekonferenz live im Ticker: Heute um 10 Uhr hält der Publisher Electronic Arts auf der Spiele-Messe Gamescom in Köln seine mit Spannung erwartete Pressekonferenz ab. Erwartet werden neue Informationen zu Titeln wie Star Wars: Battlefront, FIFA 16 oder Mirror's Edge Catalyst, aber auch die erste Ankündigung von einem oder vielleicht zwei Spielen. Wir halten sie mit einem Live-Ticker auf dem Laufenden.
http://www.pcgameshardware.de/gamescom-Event-238739/News/EA-Pressekonferenz-Live-Ticker-1166831/
05.08.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/08/EA_Gamescom-pcgh_b2teaser_169.jpg
gamescom,ea electronic arts
news