Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
  • Z und Z Steel Soldiers: HD-Remake mit neuer Grafik und bekanntem Gameplay im Test [Test der Woche]

    Seit Kurzem ist das Remake von Z und Z Steel Soldiers auf Steam verfügbar. Die Entwickler haben für die Neuauflage der Strategie-Klassiker zahlreiche Verbesserungen angekündigt, vor allem optisch soll die Remastered-Edition überzeugen. PC Games Hardware hat sich das Remake einmal genauer angeschaut und sagt Ihnen, was Sie von Z und Z Steel Soldiers erwarten können.

    Anmerkung: Dieser Artikel hatte die meisten Seitenaufrufe diese Woche. Aus diesem Grund veröffentlichen wir ihn heute erneut.

    Z und Z Steel Soldiers: HD-Remake mit neuer Grafik und bekanntem Gameplay im Test (8) Z und Z Steel Soldiers: HD-Remake mit neuer Grafik und bekanntem Gameplay im Test (8) Quelle: pcgameshardware.de

    Von 1996 bis heute: Ein kleiner Rückblick zu Z und Z Steel Soldiers

          

    Im Jahr 1996 veröffentlichte der Entwickler The Bitmap Brothers den Strategietitel Z und sorgte damit für einen echten Hype im RTS-Genre. Dune 2, Warcraft 2 und Command and Conquer beherrschten das Feld der Echtzeitstrategie, alle drei setzten auf Basenbau und Ressourcenmanagement. Z hingegen ließ diese Elemente hinter sich und konzentrierte sich auf den Kampf um Territorien. Ressourcen gab es keine, Sammler waren nicht nötig.
    Z und Z Steel Soldiers: HD-Remake mit neuer Grafik und bekanntem Gameplay im Test (18) Z und Z Steel Soldiers: HD-Remake mit neuer Grafik und bekanntem Gameplay im Test (18) Quelle: PC Games Hardware
    Die Einheiten wurden direkt in Fabriken in den einzelnen Sektoren produziert. Wer die Flagge bei Produktionsende hält, bekommt auch die Einheit. Diese komplett neue Produktionsweise forderte vom Spieler neue Taktiken: Wer zu defensiv spielte, verlor schnell die Kontrolle über die Fabriken. Wer die begrenzten Truppen zu weit marschieren ließ, verschwendete leicht Ressourcen. Das ausgefallene Spielprinzip sowie der knackige Schwierigkeitsgrad sorgten in Verbindung mit dem schwarzen Humor der Zwischensequenzen für einen echten Hype um den Titel.

    2001 erschien dann der Nachfolger Z Steel Soldiers, die Erwartungen waren nach dem Erfolg von Z natürlich hoch. Steel Soldiers konnte den Erfolg des Vorgängers allerdings nicht toppen, auch wenn man sehr viele Neuerungen etablierte. Setzte das erste Z noch auf eine 2D-Topdown-Perspektive, wurde für Steel Soldiers eine 3D-Spielwelt auf Voxel Basis entwickelt. Außerdem wurde ordentlich am Gameplay geschraubt: Inzwischen konnten die Spieler selber Gebäude bauen, die Geldbeträge stiegen nun durch die Einnahme von Territorien.
    Z und Z Steel Soldiers: HD-Remake mit neuer Grafik und bekanntem Gameplay im Test (29) Z und Z Steel Soldiers: HD-Remake mit neuer Grafik und bekanntem Gameplay im Test (29) Quelle: PC Games Hardware
    Außerdem kam ein ordentliches Repertoire an Einheiten dazu, immerhin konnte man nun auch mit Luft- und Wassereinheiten gegen die feindlichen Truppen vorgehen. Die Komplexität nahm in Z Steel Soldiers deutlich zu, gerade Anfänger hatten Probleme mit der unübersichtlich gehaltenen Karte und den vielen Einheiten. Auch deshalb blieb der erhoffte Erfolg aus, Z Steel Soldiers war der letzte Teil der Serie. Fans der beiden RTS-Klassiker finden sich aber überall, auch deshalb werden wohl derzeit auf Steam Z und Z Steel Soldiers als Remake-Edition angeboten. Für 15 Euro können Sie die beiden Spiele von The Bitmap Brothers im Bundle kaufen.

    Wir haben uns die Titel einmal angeschaut und dabei natürlich die Verbesserung in Gameplay und Optik der beiden Spiele untersucht. Hier ist festzuhalten, dass beide Spiele noch verbessert und erweitert werden können, wir aber logischerweise vom derzeitigen Stand der Dinge ausgehen.

    07:17
    RTS-Klassiker Z: Unkommentierte Gameplayszenen

    Optisches Update bei Z Steel Soldiers, Stillstand bei der Grafik von Z

          

    Die Remastered-Edition von Z und Z Steel Soldiers wirbt vor allem mit einem optischen Update im Vergleich zu den originalen Titeln. Allerdings hat nur Steel Soldiers eine wirkliche Textur-Verbesserung bekommen, bei Z bleibt die Optik ziemlich gleich. Lediglich die Auflösung kann auf 1080p geschraubt werden, was die Übersicht deutlich erhöht. Außerdem hat das Interface einige Veränderungen erfahren, vor allem die Sichtbarkeit des Schlachtfeldes wurde erhöht. Beim Kauf von Z erhält man also keine neue Optik, allerdings stört das nicht wirklich. Zum 2D-Titel gehören die alten, nostalgischen Texturen dazu.

    Z Steel Soldiers hat hingegen ein optisches Update erfahren, und die Unterschiede sind wirklich deutlich. Zunächst schaut auch das neue Steel Soldiers immer noch nicht zeitgemäß aus, die Jahre sind dem Titel deutlich anzumerken. Texturen, Animationen, Effekte, Kantenschärfe und Beleuchtung sind natürlich nicht mit aktuellen Spielen zu vergleichen. Allerdings hat der Detailgrad von Gebäuden und Fahrzeugen in der neuen Version deutlich zugenommen. War der Boden in der alten Fassung noch durch simple Braun- und Grüntöne definiert, sind hier nun deutlich Strukturen zu erkennen. Die Gebäude sind nicht länger nur graue Klötze, sondern besitzen kleine Details und wirken sehr viel abwechslungsreicher.

    Das HD-Update sorgt natürlich auch gleichzeitig für schärfere Kanten, eine bessere Beleuchtung und einem höheren Detailgrad bei den einzelnen Einheiten. Dem Entwickler ist rein optisch eine deutliche Verbesserung gelungen, allerdings hat auch Z Steel Soldiers in der Remastered-Edition immer noch mit dem Alter zu kämpfen. Außerdem lassen sich im Grafik-Menü keinerlei Einstellungen vornehmen. Lediglich die Auflösung darf verändert werden, ansonsten gibt es hier nichts zu tun. Sollte Sie in RTS-Titeln eine etwas betagte Grafik nicht stören, dann wäre Z Steel Soldiers sicherlich ein interessanter Titel für Sie, denn der lässt sich selbst im HD-Update immer noch mühelos auf jeden halbwegs tauglichen PC installieren und spielen. In unserem Slider-Vergleich zeigen wir Ihnen die Unterschiede zwischen dem alten Z Steel Soldiers und der Remake Edition.

    Klickvergleich Original und Remake
    5142Z03

    Ein paar Baustellen bleiben: Konstantes Gameplay und ein paar Versäumnisse

          

    Die Remastered-Edition von Z und Z Steel Soldiers lässt das Gameplay selber unberührt, hier gibt es keine Neuerungen im Vergleich zum Original. In Z sind weiterhin die einzelnen Missionen ohne Story aneinandergereiht, die witzigen Zwischenvideos sind ebenfalls erhalten geblieben. Der Entwickler hat außerdem die originale Musik und Effektsounds beibehalten, was Z-Veteranen freuen dürfte. Allerdings fehlt hier ein Regler, um die Musik und die Effekte leiser zu stellen. Der Schwierigkeitsgrad ist einstellbar, die Highscores zu den einzelnen Levels können im Leaderboard nachgeschaut werden.
    Z und Z Steel Soldiers: HD-Remake mit neuer Grafik und bekanntem Gameplay im Test (32) Z und Z Steel Soldiers: HD-Remake mit neuer Grafik und bekanntem Gameplay im Test (32) Quelle: PC Games Hardware
    Allerdings hat Z noch deutliche Probleme bei der Steuerung. Die Tastatur wird nicht unterstützt, die Maussteuerung ist etwas hakelig. Vor allem die Auswahl der Truppen ist etwas unübersichtlich, hier darf der Entwickler ruhig noch etwas nachhelfen. Die KI kann auch noch ein paar Verbesserungen erfahren, gerade die Wegfindung bereitet den Blechsoldaten immer wieder Probleme. Da bleiben die Roboter an Ecken hängen, finden nicht immer den gewünschten Weg oder nehmen eine umständliche Route zu ihrem Ziel. Außerdem kann das Spiel nicht pausiert werden, ein ziemlich ungewöhnliches Problem. Z Steel Soldiers hat ebenfalls mit ein paar Problemen zu kämpfen. So wurde die KI deutlich verbessert, ein paar Bugs haben die Soldaten aber immer noch. Das Leaderboard wurde übernommen, allerdings gibt es bis jetzt noch keine Spielmöglichkeiten außerhalb der Kampagne.

    Ein Skirmish-Modus fehlt, auch ein Multiplayer-Modus ist nicht implementiert. Hier könnte das Remake-Bundle seinen Fans noch ein tolles Feature bieten, gerade die Arena-artigen Kämpfe von Z bieten sich für hitzige Multiplayer-Kämpfe an. Bei aller Kritik darf man aber eines nicht vergessen: Die Remakes von Z und Z Steel Soldiers sind noch nicht fertig und werden noch verbessert. Skirmish- und Multiplayer-Modi oder ein Level-Editor könnten also ihren Weg in die Spiele finden, auch die angesprochenen Bugs werden hoffentlich noch entfernt.

    01:12
    Z: Steel Soldiers - Trailer zum Steam-Release des Z-Nachfolgers

    Unser Fazit zum Remake von Z und Z Steel Soldiers

          

    Die Remastered-Edition von Z und Z Steel Soldiers ist vor allem für Veteranen der alten Strategieklassiker ein echtes Angebot. 15 Euro kostet das Bundle mit beiden Spielen, allerdings hat nur Steel Soldiers ein echtes grafisches Update erhalten. Im Vergleich zum Orginaltitel von 2001 liegt das Remake rein optisch deutlich vorne, hat allerdings mit einigen technischen Problemen zu kämpfen: Steuerung und KI benötigen noch ein paar Verbesserungen.

    Außerdem würden sich die Fans über einen Skirmish-, Multiplayer- oder Level-Editor-Modus freuen. Die Entwickler werden weiterhin Inhalte für die Remastered-Edition veröffentlichen, die Fans hoffen auf die genannten Features. Sobald alle Probleme ausgeräumt sind und die neuen Spielinhalte eventuell hinzugefügt werden, könnten Z und Z Steel Soldiers ihre Fans auch noch einige Jahre nach dem Original-Release begeistern.

    Werbefrei auf PCGH.de und im Forum surfen - jetzt informieren.
    01:03
    Z: Trailer zum Steam-Release
  • Z: Steel Soldiers
    Z: Steel Soldiers
    Publisher
    EON Digital Entertainment
    Developer
    Bitmap Brothers (UK)
    Release
    08.06.2001

    Stellenmarkt

    Aktuelles zu Z: Steel Soldiers

    Aktuelle Strategie-Spiele Releases

    Cover Packshot von Transport Fever Release: Transport Fever
    Cover Packshot von Civilization 6 Release: Civilization 6 2K Games , Firaxis Games
    Es gibt 7 Kommentare zum Artikel
    Von Dipsy2.0
    Genau DESWEGEN hat sich PCGH ab sofort den Adblocker verdient.
    Von Z3R0B4NG
    man kann hier echt keine Videos mehr gucken... bin so kurz davor PCGH endgültig aus den bookmarks zu löschen und mir…
    Von Dr Bakterius
    Mal schauen was ich mache, irgendwo muss noch das Original von Z noch herumkorrodieren. Dem Original hätte man mehr…
    Von Naennon
    darum wurde sie seite auch direkt geschlossen
    Von -Ultima-
    Das Video unten hat eine Dauer von ca. 1min und davor 30sek Werbung
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1131842
Z: Steel Soldiers
Z und Z Steel Soldiers: HD-Remake mit neuer Grafik und bekanntem Gameplay im Test [Test der Woche]
Seit Kurzem ist das Remake von Z und Z Steel Soldiers auf Steam verfügbar. Die Entwickler haben für die Neuauflage der Strategie-Klassiker zahlreiche Verbesserungen angekündigt, vor allem optisch soll die Remastered-Edition überzeugen. PC Games Hardware hat sich das Remake einmal genauer angeschaut und sagt Ihnen, was Sie von Z und Z Steel Soldiers erwarten können.
http://www.pcgameshardware.de/Z-Steel-Soldiers-Spiel-43975/Specials/Z-und-Z-Steel-Soldiers-im-Test-1131842/
17.08.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/08/Z_2014-08-10_18-35-43-68-pcgh_b2teaser_169.jpg
specials