Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von TachiFoxy Komplett-PC-Käufer(in)
        Reden wir in dem Beitrag eigentlich nur ueber John "TotalBiscuit" Bain oder auch ueber Bane von The Dark Knight Rises? Irgendwie tauchen beide Namen sehr oft auf.

        Aber back to topic: Es ist schon irgendwie traurig, wie leicht Leute das System missbrauchen koennen... Gut fuer TB, dass er beim Netzwerk Polaris ist und diese so auch diesen verdammten, unnoetigen Copyright-Strike von seinem Konto loeschen koennen.
      • Von majinvegeta20 Lötkolbengott/-göttin
        In ein Netzwerk rein und dann ist auch meist alles binnen 24 Stunden geklärt. (Fair Use Prinzip berufen, so einfach ist das)
        Dazu legt dein Netzwerk wo man unter Vertrag steht auch noch ein gutes Wort beim Conten ID Anfechter ein (durch direkte Kontakte wo man als" YT Laie" sonst nie heran kämme)
        Zusätzlich hat man dann auch noch die Gelegenheit eine Gegendarstellung abzugeben. Wenn dann innerhalb von 2 Wochen nichts von der anderen Seite kommt, ist der Strike bzw. die Sperrung aufgehoben. Man muss sich nur schlau machen, was geht.

        Wenn man nicht irgendwie, irgendwo verpartnert ist, dann stimmt´s leider...dann ist man auf YT wirklich ausgeliefert.

        Mit dem Geld verdienen ist das wieder eine andere Sache. Es wird strikt gesagt das man von ALLEN Inhalten Rechteinhaber sein muss (Ausnahme Fair Use Prinzip (z.B Produktvorstellung, Journalismus, Parodie etc.)

        Finde es daher dreist wenn jemand meinetwegen trailer hoch lädt und damit Geld verdient. Bei Let´s plays ist das auch immer so ne Sache. Wenn einer einfach nur spielt und Kommentare ohne Sinn und Verstand bei abgibt und damit auch noch Geld verdient, finde ich es genauso ungerechtfertigt.
      • Von Owly-K F@H-Team-Member (m/w)
        Zitat
        Dass sich die Mechanik auch missbrauchen lässt, war absehbar. Dass es so kommt, eigentlich auch.
        Die gesamte Situation war absehbar. Dass die Contentinhaber vom Plattformbetreiber wegen der Rechtsprechung in vielen Ländern den längeren Hebel bekommen, dass ein Marktführer (beinahe sogar quasi-Monopolist) sich einen Dreck um die Belange der kleinen "Ersteller von Inhalten" schert und dass diejenigen, die ihn zu dieser Macht verholfen haben, sich dann über diese vorhersehbare Situation aufregen.

        YT kann seine Videos absolut frei Nase sperren. Dabei müssen sie nicht berücksichtigen, ob tatsächlich ein Copyrightverstoß vorliegt oder ob der Antragssteller sich damit ein PR-Eigentor schießt. Anders herum scheint es die Nutzer auch nicht so sehr zu kümmern, da ja immer noch JEDER seine Videos da parkt. Und das alles wird sich so schnell auch nicht ändern.

        Zitat von Ob4ru|3r
        @PCGH-Redaktion: Die meisten hier dürften TotalBiscuit, Angry Joe, und andere bekannte (die bekanntesten) spielebezogenen Youtuber kennen, spart euch daher das nächste Mal die Einleitung, wer das ist.
        Bitte schließe nicht von dir auf andere. Ich spiele Spiele, aber kümmere mich nicht über das Gedönse, welches ein paar Selbstdarsteller engagierte Menschen darum betreiben. Somit habe ich auch keine Ahnung, wer die von dir benannten Leute sind. Dennoch lese ich mit Interesse einen Artikel wie diesen in der PCGH und bin froh über zusätzliche Informationen wie z.B. um wen es überhaupt geht. Und von der Red. zu fordern (!), eine Information zurückzuhalten, die dir nicht schadet und mir nützt, ist.... hmja. Find ich nicht gut. Das "die meisten hier" zweifle ich übrigens so lange an, bis mir jemand den Nachweis erbringt.
      • Von Ob4ru|3r PCGH-Community-Veteran(in)
        @PCGH-Redaktion: Die meisten hier dürften TotalBiscuit, Angry Joe, und andere bekannte (die bekanntesten) spielebezogenen Youtuber kennen, spart euch daher das nächste Mal die Einleitung, wer das ist.

        Und was hier abgelaufen ist, ist echt krass - bzw. strunzdämlich. Was erwarten die Entwickler eigentlich, wenn sie DEM bekanntesten Youtuber in Sachen Spiele derart ans Bein pinkeln, wo sie eh schon mit Kickstarter eine unschöne Sache an der Backe hatten? Das ist aus PR-Sicht derart dämlich, das hat schon nichts mehr mit gegen den Wind strullern zu tun, das ist eher, wie im Handstand Stuhlgang zu betreiben. xD
      • Von Placebo BIOS-Overclocker(in)
        Ich wollte schon fast eine User-News zum Video verfassen. Finde ich klasse, dass PCGH darüber schreibt
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1093819
Youtube
Bericht: Wie auf Youtube mit Copyrightverstoßmeldungen die Zensur umgesetzt wird
Auf Youtube weht ein immer rauerer Wind, weil das Geschäft mit monetarisierten Kanälen durchaus erfolgreich sein kann. Das führt zu Problemen wie diesem hier, das ganz gut zeigt, wie man mit einfachen Mitteln eine Zensur auf Youtube durchsetzen kann. Mit Copyrightverstoßmeldungen lassen sich unliebsame Videos binnen kürzester Zeit entfernen. Vor allem aber ist es eine schöne Geschichte, um Youtube als Angebotsplattform besser zu verstehen - schließlich nutzen fast alle das Angebot täglich.
http://www.pcgameshardware.de/Youtube-Thema-163920/Specials/Youtube-Copyrightverstoss-Zensur-1093819/
22.10.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/04/Youtube_beschleunigen_Wenn_Videos_langsam_laden.jpg
youtube
specials