Online-Abo
Games World
      • Von Gamer090 PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von Pazox
        Getting Started with YouTube Heroes - YouTube

        2.070 Likes, 120.691 Dislikes

        Kommt sehr gut an.
        Mittlerweile 15000 Likes und 612000 Dislikes, jep kommt wirklich gut an

        Ich habe besseres zu tun als die ganze Zeit Beiträge zu überprüfen, das stelle ich mir als eine langweilige und repititive Tätigkeit vor.
      • Von Leob12 Volt-Modder(in)
        Youtube stört sich nicht daran wenn Videos die Richtlinien (abgesehen von Copyright) nicjt erfüllen.
        Und nun gibts eine Art Pausenaufsicht? Ja genau...
      • Von stoic-x F@H-Team-Member (m/w)
        Zitat von fotoman
        Viel wichtiger; wer entscheidet, was überflüssig, ekelhaft oder sonstwie nicht gewünscht ist? Sollen da Deutsche, Amerikanische, Türkische oder sonst irgendwelche Richtlinien gelten? Oder hat sich die UN mittlerweile weltweit darauf geeinigt, was weltweit zulässig ist und was nicht?

        Anstatt nach irgendwelchen, nicht nachvollziehbrarne Regeln zu sperren, wäre ich viel eher für andere Lösungen, bei der dann aber wieder die "tolle" anaonyme "Gemeinschaft" aufschreit. So lange die Konsequenz aus solchen Kommentaren einzig das Löschen ist, interessiert das die Kommentarschreiber doch nicht.

        Oder ist diese Löschaktion länderbezogen geplant? Womit ich dann mit einer deutschen IP andere Kommentare sehe wie mit einer US-IP?

        Ist es das? Was für einen Deutschen meist rassistisch ist, ist es schon in den USA nicht (gilt anders herum genauso). Und wenn ich mir dann ein paar Nachbarstaaten von D ansehem, dann möchte ich von denen nicht zensiert werden nur weil aus deren Verständnis vieles beleidigend ist, was hier als ganz normale Meinungsäußerung gilt (da muss man noch nicht einmal an Böhmermann denken, da genügen schon ein paar direkte Nachbarn und deren Verständnis von Presseunfreiheit).

        Na das könnte man dann ja auch direkt auf die Presse und das Forum hier ausweiten. Alles, was irgendwem auf der Welt, der zufällig Deutsch (oder eine andere Sprache, die Du verstehst) versteht, nicht passt, muss sofort gelöscht werden.

        Warum sollte man das tun? Irgendwie habe ich wohl denn Sinn einer Videoplattform nicht verstanden. Wenn mir die Diskussionen zu den Videos zu blöd werden, dann lese ich sie halt nicht. Anscheinend kann man als jemand, der dort Video hochlädt, Kommentare auch sperren. Wem die kommentare also nicht passen, der sperrt sie einfach.

        Vor so einem Kommentar-Putzteufel wäre ich eher für einen Videoputzteufel, der automatosch doppelt gepostete Videos sperrt und im Wiederholungsfall bei einem eindeutig von YT kopierten Videos den Account sofort sperrt. Google steckt doch angeblich so viele Ressourcen in Bilderkenneung, da kann sowas kein Problem sein. Im Gegensatz zu Kommentaren kann man solche doppelten Videos in der Suche nicht einfach ignorieren.
        Bin deiner Meinung. Was alles "zumutbar" ist und was nicht, ist so vage und frei interpretierbar und abhängig von persönlichem Neigungen, dass man sich auf ein gemeinsamen Nenner einigen müsste, was, gelinde gesagt unrealistisch ist. Ich bin für uneingeschränkte Meinungsfreiheit, denn Worte sind nur Worte.
      • Von interessierterUser Volt-Modder(in)
        Aha, also selber Profi machen und andere als Moderator umsonst schuften lassen, weil moderieren ja so einen Spass macht...
        Hier macht man das gerne für die tollen User und angagierten Redakteure, aber bei Youtube? Kommen bald auch kostelose
        Facebook Moderatoren? Das ist Kapitalismus pur, für Seiten wie youtube macht man gar nix umsonst....
      • Von fotoman Freizeitschrauber(in)
        Zitat von rabe08
        Ja, es gibt mehr als genug Kommentare auf YT, die überflüssig, unpassend, ekelhaft sind. Aber wie damit umgehen?
        Viel wichtiger; wer entscheidet, was überflüssig, ekelhaft oder sonstwie nicht gewünscht ist? Sollen da Deutsche, Amerikanische, Türkische oder sonst irgendwelche Richtlinien gelten? Oder hat sich die UN mittlerweile weltweit darauf geeinigt, was weltweit zulässig ist und was nicht?

        Anstatt nach irgendwelchen, nicht nachvollziehbrarne Regeln zu sperren, wäre ich viel eher für andere Lösungen, bei der dann aber wieder die "tolle" anaonyme "Gemeinschaft" aufschreit. So lange die Konsequenz aus solchen Kommentaren einzig das Löschen ist, interessiert das die Kommentarschreiber doch nicht.

        Oder ist diese Löschaktion länderbezogen geplant? Womit ich dann mit einer deutschen IP andere Kommentare sehe wie mit einer US-IP?

        Zitat von rabe08
        Es sollte für YT kein Problem sein, offensichtlich rassistische, beleidigende, menschenverachtende Kommentare zu löschen.
        Ist es das? Was für einen Deutschen meist rassistisch ist, ist es schon in den USA nicht (gilt anders herum genauso). Und wenn ich mir dann ein paar Nachbarstaaten von D ansehem, dann möchte ich von denen nicht zensiert werden nur weil aus deren Verständnis vieles beleidigend ist, was hier als ganz normale Meinungsäußerung gilt (da muss man noch nicht einmal an Böhmermann denken, da genügen schon ein paar direkte Nachbarn und deren Verständnis von Presseunfreiheit).

        Zitat von flotus1
        Ich bin grundsätzlich für alles was die Youtube-Kommentarsektion beschneidet und einschränkt
        Na das könnte man dann ja auch direkt auf die Presse und das Forum hier ausweiten. Alles, was irgendwem auf der Welt, der zufällig Deutsch (oder eine andere Sprache, die Du verstehst) versteht, nicht passt, muss sofort gelöscht werden.

        Zitat von Ion
        Als gäbe es da noch irgendwas zu retten. Sucht euch irgendein Video mit über 1k Kommentaren aus. Davon sind mind. 900 blanker Unsinn.
        Wer sich da ernsthaft durcharbeiten will ..
        Warum sollte man das tun? Irgendwie habe ich wohl denn Sinn einer Videoplattform nicht verstanden. Wenn mir die Diskussionen zu den Videos zu blöd werden, dann lese ich sie halt nicht. Anscheinend kann man als jemand, der dort Video hochlädt, Kommentare auch sperren. Wem die kommentare also nicht passen, der sperrt sie einfach.

        Vor so einem Kommentar-Putzteufel wäre ich eher für einen Videoputzteufel, der automatosch doppelt gepostete Videos sperrt und im Wiederholungsfall bei einem eindeutig von YT kopierten Videos den Account sofort sperrt. Google steckt doch angeblich so viele Ressourcen in Bilderkenneung, da kann sowas kein Problem sein. Im Gegensatz zu Kommentaren kann man solche doppelten Videos in der Suche nicht einfach ignorieren.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 09/2016 PC Games 10/2016 PC Games MMore 10/2016 play³ 10/2016 Games Aktuell 10/2016 buffed 10/2016 XBG Games 09/2016
    PCGH Magazin 09/2016 PC Games 10/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1208501
Youtube
Youtube: Mit Heroes gegen den Wahnsinn in den Kommentaren
Youtube will Zuschauer zu Moderatoren machen, um dem Wildwuchs im Kommentarbereich der Plattform Einhalt zu gebieten. Dazu wurde das Heroes-Programm ausgerufen, für das man sich bewerben kann und dann über mehrere Stufen zum echten Moderator mit entsprechenden Rechten aufsteigen kann.
http://www.pcgameshardware.de/Youtube-Thema-163920/News/Mit-Heroes-gegen-den-Wahnsinn-in-den-Kommentaren-1208501/
22.09.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/12/Youtube_RSS-Feed_zu__Channel_finden_und_nutzen-pcgh_b2teaser_169.jpg
news