Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von TechBone Freizeitschrauber(in)
        mir wurde in Deutschland ein Video von der GEMA gesperrt und ich kann es bei Dice im Battlefield Kanal sehen. ihr werdet doch vom 17 minütigen BF4 Gameplay die anfangs Musik kennen. toll und was mach ich jetzt nach einem Einspruch? es bestätigen von der GEMA.

        und um es nochmal zu verdeutlichen |

        [Ins Forum, um diesen Inhalt zu sehen]
      • Von Gast20140625
        Zitat von Oberst Klink
        Vor Kurzem habe ich was darüber gelesen, dass die GEMA jetzt auch bei Smartphones richtig abkassieren will. Ich glaube bei ComputerBase war das. Ich müsste mal den Artikel raussuchen.

        Edit: Ne, war der Spiegel: Handy-Abgabe: Deutsche Verwerter wollen bis zu 36 Euro pro Smartphone - SPIEGEL ONLINE

        Gefordert wird:

        Für Smartphones mit Touchscreen und min. 8GB Speicher: 36€
        " " " " und bis zu 8GB Speicher: 16€
        Für Smartphones ohne Tochscreen immerhin noch 12€

        Und das Rückwirkend zum 1.1.2011.

        Es wird für jeden PC kassiert, jede HDD/SSD, jedes Laufwerk, jeden USB-Stick, jeden CD/DVD/Blueray-Rohling, usw. Fehlt nur noch, dass für Arbeitsspeicher eine Abgabe gefordert wird. Immerhin können die Daten dort kurzzeitig gespeichert werden^^ Achja, CPUs haben ja einen Cache. Dafür dann auch ne Abgabe
        Jedes mal wenn ich daran errinnert werde, reg ich mich auf. (also bitte hört auf damit )
        Alleine schon wenn ich daran denke, dass mir schon 2 DVD Brenner verreckt sind, mit denen ich nichts auser Linux DVDs gebrannt hab. Diese ********* haben 20 Euro von mir abgezockt. Für überhaupt nix.
        Und das ganze vollkommen legal. Ich könnte ausrasten.

        Und wenn dann irgendjemand ein Lied für 0,99 Euro "raub"kopiert werden ihm hunderte Euro Strafe aufgedrückt.

        Einfach unglaublich, dass man da nichts machen kann.
        Ich mein irgendeine Organisation nimmt sich das Recht heraus einfach mal für bestimmte Dinge Gebühren zu verlangen. Einfach so.
        Ist für mich schon fast wie die Mafia.

        Wenn man sich dann noch wundert, wieso man so verhasst ist, weiß ich nicht ob ich lachen oder weinen soll.
      • Von Esel Komplett-PC-Käufer(in)
        Wäre doch cool wenn YouTube den Nutzern unter dem Video ein Link zu VPN-Diensten anhängt.. und gleich noch einen zu Anti-GEMA Peditionen
      • Von Oberst Klink Lötkolbengott/-göttin
      • Von Paulebaer1979 Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Oberst Klink
        Ich weiß nicht genau, wie die GEMA ermitteln möchte, wie oft ein betreffendes Video von Deutschen Nutzern aufgerufen wurde.
        Das geht mit google-analytics oder ähnlichen Tools sehr gut - sofern der Nutzer solche Scripte nicht pauschal verbietet (wie meiner einer).
        Zitat von Oberst Klink
        Registriert man da die IP, oder wie läuft das ab?
        Jeder Browser sendet ja bei der Anfrage an einen Web-Server seine IP (kommt ja vom Internetanbieter und ist zuordbar), das BS, den Browser, die Monitorauflösung etc - läßt sich also hervoragend mitzählen.
        Zitat von Oberst Klink
        Das alleine reicht der GEMA aber auch nicht. Sie will, dass auch für eingebettete YouTube-Videos eine Gebühr an sie abgeführt wird: Gema: Auch wer YouTube-Clips einbettet, soll zahlen - SPIEGEL ONLINE
        Da wären wir dann wieder beim Thema: Doppelt und Dreifach abkassieren.
        Das wollen sie wohl noch von einem Gericht klären lassen. Wobei ein eingebettetes Video ja immernoch auf den Servern von YouTube liegt und auch die Aufrufe/Klicks darüber gezählt werden.
        Zitat von Oberst Klink
        Und da wundert sich die GEMA noch, dass ihr Image ungefähr zwischen dem von Adolf Hitler und der Beulenpest rangiert.
        Tja. Jeder wie´s ihm beliebt. Wenn der GEMA die Einnahmen wegbrechen (warum auch immer bei DEM Konzept) werden halt die bisherigen "Kunden" bis aufs letzte ausgequetscht. GANZ tolles Geschäftsmodell.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1112568
Youtube
Nach GEMA-Klage: Youtube formuliert Sperrtafeln um
Nachdem die GEMA erfolgreich gegen Youtube klagte, deren Sperrtafeln nach Meinung des Landgericht München eine illegale Anschwärzung und Herabwürdigen darstellen würden, hat Youtube die berüchtigten Tafeln mit einem differenzierteren Text versehen. Youtube prüfe jedoch weiterhin eine Berufung gegen das Urteil.
http://www.pcgameshardware.de/Youtube-Thema-163920/News/GEMA-Klage-Youtube-aendert-Sperrtafeln-1112568/
08.03.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/02/Youtube_muss_GEMA-Sperrtafeln_entfernen-pcgh_b2teaser_169.jpg
youtube,gema,urheberrecht
news