Online-Abo
Login Registrieren
Games World
      • Von the_move Komplett-PC-Käufer(in)
        Zitat von KaneTM
        Tatsächlich ist
        der Lautsprecher steht wirklich sollte das ganze den Kopfhörer immer noch an die Wand spielen können - spätestens beim Bass, wenn es ne richtige Anlage ist
        Also, über zu wenig Bass kann ich nicht klagen. Und übertrieben muss er auch nicht sein. Gut, das Vibrieren der Sitzgelegenheit und des Mobiliars bleibt halt aus, ok. Man kann auch mehrere Einstellungen programmierbaren, die sich abrufen lassen. Lautstärke geht laut Herstellerangabe bis 120 Dezibel, aber das ist mir etwas zu laut. Voll aufdrehen tue ich die nicht. Und ich lege schon wert auf Sound, oder zumindest Raumklang. daher hatte ich einige Headsets ausprobiert. In meiner Nähe ist ein Kino mit Dolby Atmos. Beim Sound sind die auch nicht gerade zimperlich. Ich reserviere im Saal grundsätzlich auch den zentralen Sitzplatz. Ebenso hatte ein guter Freund von mir (leider verstorben) auch eine sündhaft teure Anlage (fünfstelliger Geldbetrag) mit Dolby EX, DTS ES (6.1), usw.
        Vergleiche kann ich - denke ich - durchaus ziehen.
      • Von the_move Komplett-PC-Käufer(in)
        Zitat von Pisaopfer
        Es sei denn man hat 6 oder 8 Kopfhörer auf
        l.
        Oder aber man hat gescheite Ohren ohne Tinitus oder sonstige Schäden durch dauerhafte 130 dezibel Technomusik, oder (unverschuldete) Fehlbildungen.
      • Von XXTREME Volt-Modder(in)
        Wie immer: Namen sind nichts weiter als Schall und Rauch...WAYNE .
      • Von Pisaopfer Freizeitschrauber(in)
        Zitat von guaneri
        Das ist gelinde gesagt Blödsinn. Ganz egal mit was der Hersteller wirbt, und egal ob das softwareseitig oder mit mehreren Treibern versucht wird, mit einem Kopfhörer kommst du niemals in den Genuss von 5.1 oder 7.1. Und der Effekt ist auch gegenüber günstigen LS Lösungen keine Alternative. Weniger Marketinggebrabbel von sich lassen nur um seine Produkte besser zu machen als sie sind


        Es sei denn man hat 6 oder 8 Kopfhörer auf

        Ich hab immer noch die erste PS4 und möchte mal behaupten das die wirklich laut ist. ich bin kein Silent Freak und leide an leichtem Tinitus aber die Kühlung der PS4 geht ab wie ne Turbine , zumindest bei meiner. Ich finde auch das Cool-Pads usw nur eine Suboptimale Lösung darstellen. Zum UHD BluRay Player in der XBoxX bleibt zu sagen, dass aus meiner Sicht Sony dieses mal die Marketing Maschine in richtung This is for the Players angeworfen hat. Und so ein Laufwerk wäre wieder ein Schritt in die andere Richtung aber davon wollte man ja weg, seit den anfangs Schwierigkeiten der PS3 damals. Die Wohnzimmer- Multimedia-Konsole usw. Mich stört das nicht das so ein Laufwerk fehlt. Die XBoxX ist eine interessante Konsole und wenn sie dann auch noch ein paar gute Exclusives bekommt und ich denke das sie diese bekommen wird, dann hole ich sie mir evtl auch. Aber ich werd noch warten, sonst erscheinen womöglich schon 2019 neu Konsolen (Sony?) und dann alle 2 Jahre ne neue Konsole is mir zuviel.
      • Von KaneTM PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von guaneri
        Zitat von the_move;8888396
        Ganz ehrlich, ich habe Kopfhörer, die Dolby Digital und 5.1/7.1 wiedergeben können. Das funktioniert sogar sehr gut, bzw. besser als mit einer 5.1 Anlage und Boxen mit vergleichbarem Preis.
        Das ist gelinde gesagt Blödsinn. Ganz egal mit was der Hersteller wirbt, und egal ob das softwareseitig oder mit mehreren Treibern versucht wird, mit einem Kopfhörer kommst du niemals in den Genuss von 5.1 oder 7.1. Und der Effekt ist auch gegenüber günstigen LS Lösungen keine Alternative. Weniger Marketinggebrabbel von sich lassen nur um seine Produkte besser zu machen als sie sind
        Tatsächlich ist beides richtig. Gute Dolby-Kopfhörer haben tatsächlich grundlegend die Möglichkeit, richtig gut und absolut überzeugend zu funktionieren. Leider sind die physikalischen Eigenschaften des individuellen Gehörganges bei dieser Art von emuliertem Surround extrem entscheiden und dummerweise auch bei jedem Menschen sehr sehr individuell.

        Die Hersteller verwenden einen rechnerischen Durchschnitt und liegen fast immer zu weit daneben, als dass der Effekt wirklich funktioniert. Wenn der Gehörgang (wie scheinbar ja bei the_move) mal dem durchschnitt entspricht / nahe kommt, dann sind vernünftige Kopfhörer ernsthaft genial. Man müsste alle Dolby-Kopfhörer Software- bzw. Emulatorseitig vom Frequenzgang an jeden individuellen Gehörgang einzeln anpassen - dann geht das auch.

        Bis dahin: Dolby-Kopfhörer sind nett, wenn man seine Mitmenschen nicht belästigen will. Man kann auch Glück haben, dass man ein Ideal-Kandidat ist. Aber ne richtige Anlage ist eigentlich die sichere und bessere Wahl - es wird keine Richtung "emuliert" - der Lautsprecher steht wirklich da, wo der Sound her kommt Und wenn man die Richtung trotzdem nicht richtig wahrnimmt: Schall wird reflektiert. Lautsprecher etwas drehen, Wandabstand ändern. Eventuell einen Teppich legen oder 'ne Decke an die Wand / Gardinen vom Fenster - wenn der Sound der einen Box dich nur noch aus einer Richtung erreicht und die reflektierten Schallwellen weit genug gedämpft werden, sollte das ganze den Kopfhörer immer noch an die Wand spielen können - spätestens beim Bass, wenn es ne richtige Anlage ist

        [EDIT: Huch, dass war ja ein XBOX-Artikel... ja, schade dass sie nicht Scorpio heiß, hätte ich nett gefunden ]
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 07/2017 PC Games 06/2017 PC Games MMore 07/2017 play³ 07/2017 Games Aktuell 07/2017 buffed 12/2016 XBG Games 07/2017
    PCGH Magazin 07/2017 PC Games 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1230446
Xbox One X
Xbox One X: Warum es nicht "Xbox One Scorpio" wurde
Microsoft hat sich für Xbox One X entschieden, was abgekürzt wieder XBOX ergibt. Ziemlich clever, aber das war nicht der Hauptgrund für den Namen. Phil Spencer erklärt, dass man bei der Namensfindung einige Ausschlusskandidaten hatte und man immer bedenken muss, dass die Marke global etabliert werden muss.
http://www.pcgameshardware.de/Xbox-One-X-Konsolen-264559/News/Warum-es-nicht-Xbox-One-Scorpio-wurde-1230446/
13.06.2017
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2017/06/Xbox-Scorpio_Design-pc-games_b2teaser_169.jpg
news