Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Bevier Software-Overclocker(in)
        Zitat von arcDaniel
        Ja aber Exklusiv Titel sind aber wichtig und können kaufentscheidend sein. Als ich mir meine Xbox gekauft habe (ich möchte hier den PC mal ganz ausklammern), stellte ich mir auch die Frage X1 oder PS4. Ich wollte damals Batman AK auf der Konsole zocken und hier wäre die PS4 die bessere Wahl gewesen. Allerdings in Anbetracht auf die Exklusiv Titel (und auch dem Controller) wurde es dann doch die X1.

        Bei einer Runde Halo oder Forza bestätigt sich meine Entscheidung als die Richtige (natürlich für mich).

        Das einzige PS4-Exklusiv Spiel welches noch kommen solle und mich zum kauf einer Playstation überreden kann, ist der Remake von Final Fantasy 7. Allerdings ist hier nicht mal sicher dass es ein Exklusiv wird, es wurde bei der Ankündigung nur behauptet, dass man es zuerst auf der PS4 spielen kann, es wurde aber auch keine Unterstützung für andere Plattformen angemerkt.
        Eben, genau das ist der Punkt, der die Entscheidung letztlich ausmachen sollte, welche Exklusives (30 XBO gegen 96 PS4) einen eher ansprechen. Mich persönlich reizen da Spiele wie Uncharted, The Order 1886 oder Bloodborne mehr, als die Exklusives von MS (bin halt eher Adventure- als Shoterfan auf Konsole ^^). Und viele XBO-Spiele kann ich dank Play-Anywhere schließlich mittlerweile auch auf meinem PC spielen...
      • Von arcDaniel F@H-Team-Member (m/w)
        Ja aber Exklusiv Titel sind aber wichtig und können kaufentscheidend sein. Als ich mir meine Xbox gekauft habe (ich möchte hier den PC mal ganz ausklammern), stellte ich mir auch die Frage X1 oder PS4. Ich wollte damals Batman AK auf der Konsole zocken und hier wäre die PS4 die bessere Wahl gewesen. Allerdings in Anbetracht auf die Exklusiv Titel (und auch dem Controller) wurde es dann doch die X1.

        Bei einer Runde Halo oder Forza bestätigt sich meine Entscheidung als die Richtige (natürlich für mich).

        Das einzige PS4-Exklusiv Spiel welches noch kommen solle und mich zum kauf einer Playstation überreden kann, ist der Remake von Final Fantasy 7. Allerdings ist hier nicht mal sicher dass es ein Exklusiv wird, es wurde bei der Ankündigung nur behauptet, dass man es zuerst auf der PS4 spielen kann, es wurde aber auch keine Unterstützung für andere Plattformen angemerkt.
      • Von marluk0205 Freizeitschrauber(in)
        Zitat von arcDaniel
        Was soll er denn auch sonst machen?

        Als die Xbox One rauskam, war sie für fasst nichts zu gebrauchen, erst er und sein Team haben sie "gerettet". Die Xbox Plattform (Win10 inklusive) wird immer besser und exklusive Titel (und dies sind es für mich noch immer, auch wenn sie auf dem PC erscheinen, da sie nicht auf der Konkurenzkonsole PS4 spielbar sind. Da trotzdem Windows benötigt wird und rein von der Konsolenhardware nicht viel Gewinn gemacht wird, wächst die User-Zahl der Plattform trotzdem) sind ech klasse.

        Was sich die Xbox aber noch immer gefallen lassen muss ist die schwächere Hardware. Auch wenn ich der Meinung bin, dass ein gutes Spiel durch den geringen Grafikdowngrade, nicht sofort schlecht wird. Jedoch kann ich verstehen, dass jemand der eher Crossplattform Titel zockt, eher zur PS4 greift.
        Mit der Scorpio ist auch dieses Problem aus der Welt.

        Wenn Micosoft es jetzt noch fertig bringt, dass Sony Crossplay zulässt, kenne ich genug Kollegen welche sich eine Xbox kaufen würden. Im Moment werden die noch gebremst, da die PS4 trotzdem die höhere User-Zahl hat, was für Multiplayer aber wichtig ist.
        Geb dir Recht Spencer und sein Team leisten gute Arbeit aber mann muss den Tatsachen ins Auge sehen Sony hat doppelte so viele Konsolen verkauft die werden nie Cross Play erlauben und das weiß MS auch. Sony wollte letzte Generation ja das gleiche machen und da war MS vehement dagegen . Wenn irgendwas Sonys Erfolg stoppen wird dann ist es die eigene Arroganz, diese Generation steckt Sony ja das meiste Geld in Third-Party Deals wie CoD, Destiny oder RDR und macht das MS letzte Generation so erfolgreich gemacht anstatt in ordentlich Exklusivtitel und neue IPs zu investieren die sich erst etablieren müssen. Dazu kommt das Sony mit Cerny einen erfahrenen Mann hat der immer entwicklerfreundliche Konsolen zusammenstellt was bei MS zum Anfang dieser Gen ja nicht so der Fall war.
      • Von Bevier Software-Overclocker(in)
        Ist dieses kindische Hin und Her nicht witzig? Da ist die eine Konsole etwas stärker als die andere und es wird ein Riesengeschrei darum gemacht aber was bringt es im Endeffekt? Fast nichts. Es sieht vielleicht etwas hübscher aus aber laufen muss es auf allen Konsolen, egal ob jetzt eine Original, eine etwas neuere S oder eine mit Sondernamen. Und selbst wenn, jetzt ist aktuell die PS4 Pro die mit Abstand stärkste Konsole, Ende nächsten Jahres dann die Scorpio und der Vorsprung wird jedesmal nur wenig über ein Jahr halten. Denn PS5 und XBirgendwas stehen danach schon in den Startlöchern, nur dass wohl PS5 etwas früher wird erscheinen müssen, Aufgrund der höheren Leistung der XBScorpio. Daher vermutlich schon 2018 große Ankündigung und vielleicht schon zum Weihnachtsgeschäft der Verkauf? Sollen sie doch abwechselnd jedes Jahr ein neues Modell auf den Markt schmeißen, dann kann jeder für sich entscheiden, ob nun Sony oder MS und für die Technik ist es nur von Vorteil, denn wir PC-Spieler werden nicht wieder nahezu ein Jahrzehnt durch die Konsolen ausgebremst.
      • Von arcDaniel F@H-Team-Member (m/w)
        Was soll er denn auch sonst machen?

        Als die Xbox One rauskam, war sie für fasst nichts zu gebrauchen, erst er und sein Team haben sie "gerettet". Die Xbox Plattform (Win10 inklusive) wird immer besser und exklusive Titel (und dies sind es für mich noch immer, auch wenn sie auf dem PC erscheinen, da sie nicht auf der Konkurenzkonsole PS4 spielbar sind. Da trotzdem Windows benötigt wird und rein von der Konsolenhardware nicht viel Gewinn gemacht wird, wächst die User-Zahl der Plattform trotzdem) sind ech klasse.

        Was sich die Xbox aber noch immer gefallen lassen muss ist die schwächere Hardware. Auch wenn ich der Meinung bin, dass ein gutes Spiel durch den geringen Grafikdowngrade, nicht sofort schlecht wird. Jedoch kann ich verstehen, dass jemand der eher Crossplattform Titel zockt, eher zur PS4 greift.
        Mit der Scorpio ist auch dieses Problem aus der Welt.

        Wenn Micosoft es jetzt noch fertig bringt, dass Sony Crossplay zulässt, kenne ich genug Kollegen welche sich eine Xbox kaufen würden. Im Moment werden die noch gebremst, da die PS4 trotzdem die höhere User-Zahl hat, was für Multiplayer aber wichtig ist.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1211831
Xbox One: Project Scorpio
Xbox One Scorpio: Phil Spencer freut sich über großartige Fortschritte und Zeitplan
Xbox-Boss Phil Spencer hat vor wenigen Tagen stolz via Twitter verlautbart, dass die Scorpio großartige Fortschritte mache und auf dem besten Wege sei, ihren Release-Termin Weihnachten 2017 einhalten zu können. Die Frage bleibt, ob die technische Überlegenheit der kommenden Konsole ausreichen wird, um gegenüber Sonys Playstation 4 Pro Land gewinnen zu können.
http://www.pcgameshardware.de/Xbox-One-Project-Scorpio-Konsolen-264559/News/Phil-Spencer-freut-sich-ueber-grossartige-Fortschritte-und-Zeitplan-1211831/
28.10.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/06/Xbox-One-Scorpio-SoC-pcgh_b2teaser_169.png
news