Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von EmoJack Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von Gamer4k
        MS hätte mit der Hardware die Entwickler sehr wohl, genauso wie Sony auf Profile festsetzen können. Jetzt sieht es nach einer freien Wahl aus, was ich wiederum nicht gut finde. Aber gut, die PS4 Pro wird es schon richten. Denke nicht, dass die Entwickler hier große Unterschiede machen werden, was die Profile angeht, sondern die ähnlich anbieten - auf der Scorpio dann HOFFENTLICH nochmals mit höherer Auflösung.
        Du hast wahrscheinlich den falschen Beitrag von mir zitiert, oder? Sonst kann ich dir irgendwie nicht folgen xD
        Profile fände ich an sich auch besser, aber vielleicht würde das dann dafür sorgen, dass nicht alle Profile so wirklich gut gesetzt sind. Allerdings sollte spätestens mit dieser Konsolengeneration die absolut festgelegte Grafik wie es auf Konsolen früher war ein ende finden - das ist einfach nicht mehr zeitgemäß!

        Zitat von KuroSamurai117
        Sony macht auch keine Vorschriften. Sonst würde ich gern einen Link dazu sehen.
        Die 3 Profile wie bei TR sind eben nicht festgesetzt. Es liegt dort auch am Entwickler was er macht.

        Sicher dürfte nur sein dass es keine reinen 1080p Games gibt. Die werden garantiert mindestens Auflösungen zwischen 4k und Full HD wählen. Daneben einen 1080p Modus. Aber nicht zwangsläufig mit 60fps. Hängt sicherlich von Game ab und wie die Hardware es darstellen kann.

        Da erst Mal der Unterschied zur normalen PS4/One bis auf die Auflösung nicht groß sein soll um alten Kunden nicht zu vergraulen wird eher weniger auf Ultra-Texturen und massig Effekte gesetzt.

        Die versuchen garantiert eine Balance am Anfang ohne dass Pro umd Scorpio voll zeigen können was in ihnen steckt. Nicht solange die jetzigen Konsolen mitbedient werden.
        Ja, die Texturen scheitern zumindest bei Sony ja scho mal am RAM, da man hier ja den aktuellen Stand beibehalten will. Da also eigentlich ausschließlich die GPU höher belastet werden kann bleibt ausser Lichteffekten und AUflösung eigentlich kaum Spielraum.

        Naja eigentlich wäre das einzig sinnvolle, wenn Konsolengames in Zukunft die selben Grafikoptionen haben wie PC Versionen. Alles andere wäre einfach nonsense, und der Entwickler sollte der letzte sein der Entscheidet, welche EInstellungen auf welchem System gesetzt werden!
      • Von KuroSamurai117 PC-Selbstbauer(in)
        Sony macht auch keine Vorschriften. Sonst würde ich gern einen Link dazu sehen.
        Die 3 Profile wie bei TR sind eben nicht festgesetzt. Es liegt dort auch am Entwickler was er macht.

        Sicher dürfte nur sein dass es keine reinen 1080p Games gibt. Die werden garantiert mindestens Auflösungen zwischen 4k und Full HD wählen. Daneben einen 1080p Modus. Aber nicht zwangsläufig mit 60fps. Hängt sicherlich von Game ab und wie die Hardware es darstellen kann.

        Da erst Mal der Unterschied zur normalen PS4/One bis auf die Auflösung nicht groß sein soll um alten Kunden nicht zu vergraulen wird eher weniger auf Ultra-Texturen und massig Effekte gesetzt.

        Die versuchen garantiert eine Balance am Anfang ohne dass Pro umd Scorpio voll zeigen können was in ihnen steckt. Nicht solange die jetzigen Konsolen mitbedient werden.
      • Von Gamer4k Gesperrt
        Zitat von EmoJack
        Naja wenn man ehrlich ist, dann ist das 4K getöne ja eh nur PR-Gelaber.
        Wie viel % der Haushalte haben heute wohl einen 4K TV? Das ist ein bisschen das Gegenstück zu früher, als die Elektromärkte den Leuten alle FullHD andrehen wollten - obwohl kaum jemand nen BluRay Player hatte und TV damals bestenfalls in 720p verfügbar war.
        Heute versucht man den Kunden mit 4K Quellen zu ködern, obwohl die meisten doch ohenhin mindestens eine Konsolengeneration lang auf 1080p Geräten zocken.
        Ich denke vielmehr geht es darum, eine VR taugliche Hardware auf den Markt zu bringen und - da VR doch eine noch kleinere Nische ist als 4K - doch zu versuchen, die breite Masse vom Hardwareupgrade zu überzeugen.
        MS hätte mit der Hardware die Entwickler sehr wohl, genauso wie Sony auf Profile festsetzen können. Jetzt sieht es nach einer freien Wahl aus, was ich wiederum nicht gut finde. Aber gut, die PS4 Pro wird es schon richten. Denke nicht, dass die Entwickler hier große Unterschiede machen werden, was die Profile angeht, sondern die ähnlich anbieten - auf der Scorpio dann HOFFENTLICH nochmals mit höherer Auflösung.
      • Von EmoJack Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von Gamer4k
        Was denn? Keine 4K Konsole mehr? Wieder ohne Konzept? Sony sagt wir bekommen bessere Effekte mit FHD und 30 FPS, die normale Version mit FHD und 60 FPS oder eine höhere Auflösung.

        Bei MS der übliche Quark und wieder nicht durchdacht. Aber schon witzig wie sie schon jetzt zurück rudern von ihren nativen 4K.
        Naja wenn man ehrlich ist, dann ist das 4K getöne ja eh nur PR-Gelaber.
        Wie viel % der Haushalte haben heute wohl einen 4K TV? Das ist ein bisschen das Gegenstück zu früher, als die Elektromärkte den Leuten alle FullHD andrehen wollten - obwohl kaum jemand nen BluRay Player hatte und TV damals bestenfalls in 720p verfügbar war.
        Heute versucht man den Kunden mit 4K Quellen zu ködern, obwohl die meisten doch ohenhin mindestens eine Konsolengeneration lang auf 1080p Geräten zocken.
        Ich denke vielmehr geht es darum, eine VR taugliche Hardware auf den Markt zu bringen und - da VR doch eine noch kleinere Nische ist als 4K - doch zu versuchen, die breite Masse vom Hardwareupgrade zu überzeugen.
      • Von Gamer4k Gesperrt
        Was denn? Keine 4K Konsole mehr? Wieder ohne Konzept? Sony sagt wir bekommen bessere Effekte mit FHD und 30 FPS, die normale Version mit FHD und 60 FPS oder eine höhere Auflösung.

        Bei MS der übliche Quark und wieder nicht durchdacht. Aber schon witzig wie sie schon jetzt zurück rudern von ihren nativen 4K.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1209497
Xbox One: Project Scorpio
Xbox Scorpio: Entwickler müssen mit Auflösung und Fps experimentieren
Die Webseite gamingbolt.com hat mit Matteo Pezzotti, Lead Game Designer bei Milestone, über die Xbox Scorpio gesprochen. Laut ihm könne man aktuell noch nicht sagen, ob man 4K/2160P und 30 Fps oder 1080p und 60 Fps forcieren wird. Am Ende müsse man erst einmal experimentieren, um die beste Lösung für ein Spiel zu finden.
http://www.pcgameshardware.de/Xbox-One-Project-Scorpio-Konsolen-264559/News/Aufloesung-Fps-Milestone-1209497/
04.10.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/06/Xbox-One-Scorpio-SoC-pcgh_b2teaser_169.png
microsoft,xbox one,milestone
news