Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von PC-Bastler_2011 BIOS-Overclocker(in)
        Ach, und was ist bei Nvidia? Können die 10Bit bei 4:4:4? Oder auch nicht?

        Oder um mal den User Mephisto_xD zu zitieren

        Zitat von Mephisto_xD
        PCGH euer Artikel ist falsch:
        Zitat
        AMD bestätigte nämlich nun gegenüber Heise, dass die RX400-Reihe mit Polaris-Chip nur HDR in 8 Bit und nicht in 10 Bit unterstützt.

        Auf Heise schreibt man aber:
        Zitat von
        Auf c't-Nachfrage erklärte ein Manager des GPU-Herstellers AMD, dass die aktuellen Radeon-Grafikkarten der Serie RX 400 (Polaris-GPUs) in PC-Spielen HDR-Bilder nur mit einer Farbtiefe von 8 Bit statt 10 Bit pro Farbkanal erzeugen, wenn sie über HDMI 2.0 an einem HDR-kompatiblen 4K-Fernseher ausgegeben werden.

        und weiter:
        Zitat
        HDMI 2.0a bietet im Unterschied zu DisplayPort 1.4 nicht genügend Bandbreite, um 4K-HDR-Bilder mit 10 Bit, 60 Hz und voller YCrBr-4:4:4-Farbabtastung auszugeben. Zwar könnte AMD die HDR-Farbtiefe durchaus auf 10 Bit setzen, müsste dann aber die Abtastung auf 4:2:2 oder 4:2:0 reduzieren. [....] Wie weitere Nachforschungen ergeben haben, rendert die PS4 Pro im Unterschied zu den Desktop-GPUs von AMD HDR-Spiele mit 10 Bit Farbtiefe und gibt sie im Farbformat YUV 4:2:2 aus.

        Polaris unterstützt das also sehr wohl, nur gibt HDMI eben nicht mehr her. WENN man über HDMI HDR ausgeben will, ist man also auf 8 Bit begrenzt. Da die Polaris GPU in der PS4 den 10 Bit 4:2:2 Modus benutzt, ist es vermutlich noch nicht mal eine Hardwarebeschränkung. Am besten wäre hier natürlich eine Option im Treiber um das einstellen zu können.....
      • Von RawMangoJuli Software-Overclocker(in)
        Zitat von PC-Bastler_2011
        Um es kurz zu machen: AMD ist also schlecht, weil die HDMI Association es nicht gebacken bekommt genügend Bandbreite bei ihrem Standard bereitzusstellen? Denn wie du im Nvidia online Artikel oder auch hier auf PCGH nachlesen kannst, gibt es per DP diese Probleme nicht
        wo hab ich denn geschriben, dass AMD schlecht ist oder das es Ihre Schuld ist?

        aktuelle AMD Hardware kann einfach kein vollwertiges HDR (bei UHD) über HDMI ausgeben

        Punkt!

        und zeig mir doch bitte nen UHD HDR Fernseher mit DP (bei Geizhals find ich zumindest keinen) oder nen UHD Monitor der HDR kann
      • Von PC-Bastler_2011 BIOS-Overclocker(in)
        Du hast also entweder deinen verlinkten Artikel nicht gelesen oder nicht verstanden.

        Um es kurz zu machen: AMD ist also schlecht, weil die HDMI Association es nicht gebacken bekommt genügend Bandbreite bei ihrem Standard bereitzusstellen? Denn wie du im Nvidia online Artikel oder auch hier auf PCGH nachlesen kannst, gibt es per DP diese Probleme nicht
      • Von RawMangoJuli Software-Overclocker(in)
        Zitat von PC-Bastler_2011
        Du hast den ersten und letzten Satz vertauscht Und dann auch noch von Nvidia online
        Was kann AMD dafür wenn die Association hinter HDMI es nicht gebacken bekommt genügend Bandbreite bereitzustellen? Lass mich raten bei Nvidia hättest du den ersten Satz komplett weggelassen, stimmt´s?
        ohhjaaaa! ich böser AMD Hater!

        hier gehts um die Xbox One S, also AMD Hardware welche über HDMI and Ferseher angeschlossen wird

        und da aktuelle AMD Hardware (bei NV das gleiche) nur HDMI2b bietet ist das nunmal so
      • Von The Fanatic Testers Freizeitschrauber(in)
        Also hier kruz nochmals für alle die sich fragen ob der bulray player auch nur fake hdr schafft .....

        Nein nicht unbedingt da die filme in 30 herz laufen dort reicht die Daten rate vom hdmi gerade noch aus!

        hier ein pic welches es erklärt:

        http://extreme.pcgameshar...
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
video
1213585
Xbox One
Xbox One S: Microsoft versucht, die Vorteile von HDR im Video zu zeigen
Microsoft hat ein neues Video zur Xbox One S und deren HDR-Fähigkeiten veröffentlicht. Gezeigt werden Spielszenen sowie Blu-ray- und Streaming-4K-Videos, die vom erweiterten Dynamikumfang profitieren sollen. Darunter sind feine Abstufungen in Lichtern, mehr Zeichnung in Tiefen und knackigere Farben. Was Microsoft aber nur im Kleingedruckten zugibt: Das Ganze ist nur simuliert, denn für die Ausgabe von echtem HDR-Material braucht es zwingend auch ein HDR-Display. Theoretisch ließen sich die Unterschiede abfilmen, aber die Qualität wäre nicht so beeindruckend wie das direkte Aufnehmen von Spielszenen. Insofern bieten die simulierten Szenen von Microsoft lediglich einen kleinen Hinweis darauf, was HDR in Spielen und Filmen zu leisten imstande ist.
http://www.pcgameshardware.de/Xbox-One-Konsolen-232351/Videos/HDR-Video-1213585/
17.11.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/11/Xbox-One-S-Microsoft-stellt-die-Vorteile-von-HDR-im-Video-vor_b2teaser_169.jpg
xbox one,update
videos
http://vcdn.computec.de/ct/2016/11/71848_sd.mp4