Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von RavionHD Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von Hav0k
        Verteidigen? Was hat das damit zu tun? Ich besitze eine PS4, eine Xbox One, und einen "normalen" Gaming PC (i7-2600K, GTX 670, 8GB Ram).
        Mit meinem PC kann ich aktuelle Spiele gerade mal auf Mittel und ohne Kantenglättung spielen, und selbst dann habe ich keine konst. 60fps.
        Ich bin halt Realist, und kein Träumer, der sich selbst vorlügt dass seine Hardware eh immer alles auf Ultra und 60fps darstellen kann.
        Als ich damals meinen Rechner gekauft habe, und die GTX 600er-Reihe brandneu war, zahlte ich ~850€ für meinen PC, und heute ist er quasi nutzlos.
        Denn der Sinn hinter einem teuren Gaming PC ist für mich, alles auf möglichst hohen Details zocken zu können, und zwar mit 60fps. Das ist nun bereits
        nach nicht mal zwei Jahren nicht mehr der Fall. Außerdem ist der Wert des PCs nicht mal mehr die Hälfte - ein weiterer großer Nachteil gegenüber Konsolen,
        deren Wertverfall bei weitem nicht so groß ist.

        Zur Xbox One:
        Diese wurde von Anfang an nicht als reine Spielekonsole entwickelt, wie die PS4, sondern als Multimedia-Station fürs Wohnzimmer.
        Wer diesen simplen Ansatz nicht versteht, hat schlicht und einfach keine Ahnung vom Business und von Marketing.
        In den USA und UK verkauft sich die Xbox One hervorragend, und hält bis jetzt recht gut mit der PS4 mit (obwohl diese noch vorne ist).
        Xbox Live ist ein genialer Online-Service, und wird täglich von mehr Menschen genutzt als Steam.
        Am Ende des Tages kommt es den meisten Leuten nicht darauf an ob ein PC oder die PS4 besser ist als die Xbox One - es zählen nur die Spiele.
        Halo 5, Quantum Break, Sunset Overdrive, Forza 5, etc. sind tolle Games, und sehen super aus. Ich freue mich schon auf Gears of War, Fable oder
        andere neue Games. Ob die Xbox One die dann in 792p, 900p, 1080p oder hochskaliert wiedergibt, ist mir komplett schnuppe.
        The Last of Us für die PS3 ist für mich eines der besten Spiele aller Zeiten, und das mit einer Technik/Grafik von 2007 (!).
        Umso mehr freue ich mich, dass bald die PS4-Version in 1080p und 60fps kommen wird. Denn es zählen einzig und alleine ... die SPIELE!

        GTX670 und Mittel ohne AA?
        Das ist Schwachsinn, mit einer GTX 670 schafft man heute fast alle Spiele locker in @max FullHD, SMAA bzw. 2 MSAA und mindestens 50fps.
      • Von Mulgrim Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von "REv0X;6502111"


        Natürlich, und ich zock Crysis 4 in 8K, alles auf Anschlag und hab noch zwischen 240 und 290 FPS. Je nach Gegend auch mehr...
        Ich hoffe das war jetzt nicht zu hoch..davon abgesehen, wen interessiert hier Crysis 3? Ich hab doch klar gesagt das es um aktuelle Spiele geht?

        Vielleicht liegt es ja auch mit an der CPU, die dort stark am limitieren ist. Einige hatten witzigerweise auch Probleme mit ihrer SSD und es soll mit einer neuen besser laufen^^
        Aber es ändert ja irgendwo nichts. Das Spiel sieht nicht deutlich besser aus als die Spiele vor ein paar Jahren, eher im Gegenteil und da hat die 7970 immer noch oben gestanden(klar war die neueste und schnelleste GraKa) und auf einmal reicht es nicht mal mehr für 60 FPS bei schlechterer Grafik^^ Da steckt doch System dahinter und wenn das so weiter geht dann reicht sie demnächst eben nicht mehr.
        Und natürlich ist der Port *******, nur bringt das ja uns Spielern nichts^^
        Bei den Screenshots passiert leider wenig und sofern etwas mehr los ist gehen auch die FPS runter. Und average finde ich auch immer sinnlos, ich will minimum 60 FPS haben und nicht nur in seltensten Momenten, wo alles passt.
        Wie gesagt, mit meiner GTX780 läuft es nicht besonders toll, es ist ein NV Spiel, AMD hat vorher nur rumgeheult wegen der Optimierung, es würde mich also stark wundern wenn es dann auf der 7970 besser läuft^^
        Wen crysis 3 interessiert? Jeden, der wissen will, was sein PC leistet. Crysis 3 ist eins der aufwendigsten und leistungshungrigsten games überhaupt. Das am PC teilweise nix optimiert wird und dadurch schlecht aussehende games auch schlechter laufen, ist nix neues. Das liegt nicht an der Hardware sondern an der Faulheit der Entwickler. Auch ein ungepflegtes system kann die Leistung beeinflussen.
      • Von REv0X Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Mulgrim
        Bist du ne labertasche. Hab neun i7 2600 k, HD 7950@7970 und 8 GB RAM und selbst crysis 3 läuft mit full HD und ultra noch zwischen 30 und 40 fps. Je nach Gegend auch mehr.....


        Natürlich, und ich zock Crysis 4 in 8K, alles auf Anschlag und hab noch zwischen 240 und 290 FPS. Je nach Gegend auch mehr...
        Ich hoffe das war jetzt nicht zu hoch..davon abgesehen, wen interessiert hier Crysis 3? Ich hab doch klar gesagt das es um aktuelle Spiele geht?

        Zitat von Iconoclast
        Der Port ist auch *******, dennoch ist die Aussage bezüglich einer 7970 einfach total bescheuert. Habe einfach mal aus Spaß jetzt ein paar Bilder geschossen. 55AVG FPS mit allem auf Anschlag. Am Tag ist das Spiel aber echt grottenhässlich.
        Ebenfalls scheint mein System dann zu bestätigen, dass die Performance von WD reine Willkür ist. Bei meinem Kollegen, von dem der Account ist, läuft es mit einer R9 290X katastrophal, bei meiner Freundin ebenfalls und sie hat wie ich eine 7970, bei mir läuft es bis auf die regulären Hänger absolut rund. Da hat Ubisoft einmal mehr bewiesen, wie faul oder dumm sie einfach sind. 2 fast identische Systeme im Haus, beide mit einer 7970, bei einem läuft's und bei dem anderen ruckelt es auf Medium noch teilweise wie Hölle. Gut gespielt Ubisoft.

        Auf was rechnet das Forum denn hier um? 1919x1079?


        Vielleicht liegt es ja auch mit an der CPU, die dort stark am limitieren ist. Einige hatten witzigerweise auch Probleme mit ihrer SSD und es soll mit einer neuen besser laufen^^
        Aber es ändert ja irgendwo nichts. Das Spiel sieht nicht deutlich besser aus als die Spiele vor ein paar Jahren, eher im Gegenteil und da hat die 7970 immer noch oben gestanden(klar war die neueste und schnelleste GraKa) und auf einmal reicht es nicht mal mehr für 60 FPS bei schlechterer Grafik^^ Da steckt doch System dahinter und wenn das so weiter geht dann reicht sie demnächst eben nicht mehr.
        Und natürlich ist der Port *******, nur bringt das ja uns Spielern nichts^^
        Bei den Screenshots passiert leider wenig und sofern etwas mehr los ist gehen auch die FPS runter. Und average finde ich auch immer sinnlos, ich will minimum 60 FPS haben und nicht nur in seltensten Momenten, wo alles passt.
        Wie gesagt, mit meiner GTX780 läuft es nicht besonders toll, es ist ein NV Spiel, AMD hat vorher nur rumgeheult wegen der Optimierung, es würde mich also stark wundern wenn es dann auf der 7970 besser läuft^^
      • Von GR-Thunderstorm BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Atothedrian
        muss ja auch kein entweder oder sein. Warum keine gute Kombi?
        Wie es etwa bei der PS4 von vornherein (Controller + Kamera) gelöst worden ist? Und auch da glaube ich nicht, dass sich dieses Feature auf Dauer durchsetzen wird.

        Zitat von DARK-THREAT
        Viele User fordern regelrecht Neuerungen in Videospiele, und wenn es diese gibt (wie Headtracking) dann wollen sie es doch nicht.

        Neuerungen sind ja schön und gut, sie sollen aber auch merklich zum Spielspaß beitragen... Hampelsteuerungen sind einfach nicht mehr so gefragt, wie es noch zu Wii-Zeiten der Fall war. Und auch damals haben viele in meinem Freundeskreis, die sich eine Wii gekauft haben, erkannt, dass Gestensteuerungen doch nicht so toll sind, wie man erst dachte. Wenn der erste "Wow-Effekt" verflogen ist, war der Spaß vorbei. Im Endeffekt sind viele der Wii-Konsolen in meinem Bekanntenkreis einfach verstaubt oder wurden direkt wieder bei Ebay versteigert...

        MS hätte mal gezielt Wii-Besitzer fragen sollen, ob die Steuerung auch nach 3 Monaten immer noch so viel Spaß bereitet.
      • Von Atothedrian Software-Overclocker(in)
        Zitat von Ripcord
        Das hat nichts mit der Technik an sich zu tun, sondern viel mehr wie man es unter die Gamer bringen wollte woran man dann auch schlussendlich gescheitert ist. Eine klare Linie ist bis heute nicht erkennbar.

        Ich glaube am meisten Scheiter es grade an dem Auflösungs-Grafik gejaule....Da man sich ja heute anscheined nur noch auf das reduziert hatte MS wohl auch kaum eine Wahl als mehr Grafik Leistung zu beschaffen. Viele Optionen das aus einer Konsole zu holen gibt es da ja nisch.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1123778
Xbox One
Xbox One: 10 Prozent mehr Grafikleistung durch Verzicht auf Kinect-Zwang - Bestätigung
Xbox One: Die bislang exklusiv reservierten zehn Prozent der GPU-Leistung für Kinect können künftig von den Entwicklern nach Belieben verwendet werden. Dies bestätigte Microsoft in einem Interview und via Twitter. Auch sollen 45 neue Apps für die Konsolen kommen.
http://www.pcgameshardware.de/Xbox-One-Konsolen-232351/News/Xbox-One-zehn-Prozent-mehr-Grafikleistung-durch-Verzicht-auf-Kinect-Zwang-1123778/
05.06.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/09/Xbox-One-Design-der-Konsole-vorgestellt-pc-games_b2teaser_169.jpg
xbox one,microsoft
news