Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von iceman-joker PC-Selbstbauer(in)
        Sobald die Xbox ohne Kinect kommt , werd ich sofort zuschlagen. Mit Sony konnte ich noch nie was anfangen, ganz geschweige vom Controller. War und bin mit der 360 mehr als zufrieden, deshalb kommt für die Zukunft eh nur Microsoft in Frage.
      • Von GR-Thunderstorm BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Nailgun
        Nö, das wäre genau das Feature, das MS bewerben hätte sollen.

        Man hätte die Möglichkeit sicherlich forciert bewerben sollen, aber dann hätte man Kinect von Anfang an optional anbieten können. Wieso den Leuten eine "revolutionäre" Steuerung für das Wohnzimmer aufzwingen, wenn sie evtl. viel mehr Interesse an den Multimedia-Eigenschaften der Konsole haben und diese nicht kaufen, weil sie durch die Kamera einfach viel zu teuer ist? Noch dazu als immer mehr Informationen durchgesickert sind, dass MS unter Anderm Daten von der Kamera abgreift und auswertet? Wer will schon gern ein BigBrother@Home??
        Man hätte die Konsole von Anfang an optional ohne Kinect für 299 € bis 349 € verkaufen sollen. Gleichzeitig hätte man ja um die vielen Multimediafeatures werben können. Dann stünden XOne und PS4 heute sicherlich ungefähr auf Augenhöhe.

        Aus meiner Sicht hat der Kinect-Zwang und der damit verbundene Preisaufschlag zur Konkurenz der Konsole das Genick gebrochen. Das hätte man vorhersehen können...
      • Von Rizzard PCGH-Community-Veteran(in)
      • Von Gast20141208
        Nö, das wäre genau das Feature, das MS bewerben hätte sollen.
        Ok, sie hätten auch noch einen Sat-Reciever rein bauen sollen, dann wäre die Box wirklich interessant gewesen.

        Die Gestensteuerung wäre auch bei einem HTPC für mich interessant gewesen, blöderweise will ich aber nichts mehr von MS.
      • Von GR-Thunderstorm BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von AnthraX
        Mir geht es bei dem Kinectvorteil nicht mal vorrangig um einen eventuellen Mehrwert bei Spielen, sondern beim "Handling" der Konsole und das ich JEDERZEIT (auch beim Spielen etc), Eine andere App oder den TV Bild in Bild anzeigen lassen kann.

        Dann macht es doch noch viel weniger Sinn, den Leuten sowas aufzuzwingen. Schließlich lässt sich all das ebenso gut mit dem Controller steuern.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1120963
Xbox One
Xbox One kommt ohne Kinect für 399 USD [Update: Keine Entschädigung für Erstkäufer, brachliegende GPU-Leistung und mehr]
Die Xbox One wird ab 9. Juni auch ohne Kinect für 399 USD angeboten. Wer sich hierfür entscheidet, kann den Sensor aber vorerst nicht nachkaufen, denn eine Standalone-Version gibt es frühestens im Herbst. In Deutschland dürfte die Xbox One damit sogar unter die Playstation 4 fallen, denn die Xbox One kostet in Deutschland aktuell nur 449 Euro, in den USA aber mindestens 480 US-Dollar bei Amazon.com.
http://www.pcgameshardware.de/Xbox-One-Konsolen-232351/News/Xbox-One-kommt-ohne-Kinect-fuer-399-USD-1120963/
14.05.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/11/Xbox_One_PC_Games_Hardware__20_-pcgh_b2teaser_169.JPG
xbox one
news