Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Rizoma Sysprofile-User(in)
        Zitat von SSchaffrath
        Solange Kinect einzeln Verkauft wird, lohnt es sich nicht für Entwickler Spiele zu Entwickeln die für Kinect "designt/optimiert" sind.
        Da nur eine kleine Gruppe Kinect hat. Jetzt mit der Verpflichtung zu Kinect, lohnt es sich auch für Entwickler, da jeder Xbox One besitzer auch Kinect haben wird.
        Also ich finde es so besser, da nun das Potential von Kinect voll ausgeschöpft werden kann.
        Blödsinn Win8 funktioniert auch ohne Touchscreen nur eben mit kann man dann auch Metro optimal nutzen genau so könnte man es auch mit Kinect machen. Wer Kinect nicht nutzen will wird es auch nicht wenn die Software darauf hin optimiert wird.
      • Von Gast20141208
        Zitat von SSchaffrath
        Solange Kinect einzeln Verkauft wird, lohnt es sich nicht für Entwickler Spiele zu Entwickeln die für Kinect "designt/optimiert" sind.
        Da nur eine kleine Gruppe Kinect hat. Jetzt mit der Verpflichtung zu Kinect, lohnt es sich auch für Entwickler, da jeder Xbox One besitzer auch Kinect haben wird.
        Also ich finde es so besser, da nun das Potential von Kinect voll ausgeschöpft werden kann.
        Was soll daran besser sein, dass wahrscheinlich noch mehr Casual-Games kommen?
      • Von Mortaro
        Zitat von shinobi2611
        Naja 600€ sind aber auch ne Stange Geld und da wurde auch niemand laut wegen dem Preis.
        Ne, nur nicht ... deswegen hat sich die PS3 ja auch sagenhaft verkauft anfänglich, gell ? Die Leute haben den Händlern alle Geräte aus den Armen gerissen und Sony kam mit der Produktion nicht mehr nach ...
        Zumal - wie auch schon geschrieben - die PS3 zu dem Zeitpunkt ein sehr guter Bluray-Player war ... (und noch immer ist).
      • Von SSchaffrath Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Solange Kinect einzeln Verkauft wird, lohnt es sich nicht für Entwickler Spiele zu Entwickeln die für Kinect "designt/optimiert" sind.
        Da nur eine kleine Gruppe Kinect hat. Jetzt mit der Verpflichtung zu Kinect, lohnt es sich auch für Entwickler, da jeder Xbox One besitzer auch Kinect haben wird.
        Also ich finde es so besser, da nun das Potential von Kinect voll ausgeschöpft werden kann.
      • Von Gast20141208
        Zitat von shinobi2611
        Die 2007er PS3 Konsolen wurden dann per Firmware Update das gleiche Schicksal zugefügt. Solch eine PS3 mit Software seitiger Kompatibilität zu PS2 Games hatte ich zu diesem Zeitpunkt. Deswegen wusste ich auch nicht das dies auch Hardware für sowas verbaut war.
        So, hab mich gerade erkundigt und auf meiner alten Fat laufen noch PS2 Games, also wann soll das bitte weg gepatcht worden sein?
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1075324
Xbox One
Xbox One: Preis bleibt unverändert - Kinect gehört zum Erlebnis dazu
Das Spielemagazin Joystiq.com hat den Produktchef der Xbox, Marc Whitten, zu der Preisgestaltung der Xbox One befragen können. Da Microsoft erst vor kurzem beim Onlinezwang und DRM-Management seine Strategie geändert hatte, wurde nun auch bei der Preisgestaltung nachgehakt. Dieser bleibe allerdings unverändert bei 499 Euro.
http://www.pcgameshardware.de/Xbox-One-Konsolen-232351/News/Xbox-One-Preis-bleibt-unveraendert-1075324/
21.06.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/05/Xbox_One_Kinect.png
xbox one,microsoft,kinect
news