Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von sonic703 Komplett-PC-Käufer(in)
        .

        Am geilsteten finde ich ja dass viele "coregamer" sich so ins Gesicht schlagen lassen !Nach dem riesen PR Debakel ..dann M$ angeblich plötzlich drauf kommt dass Kunden die sich als coregamer sehen auch wichtig sein könnten und schwubsdiwups nachdem die PS4 Vorbesteller durch die Decke gingen ( und gehen ) die DRM Kacke wieder abschufen und jetzt beteuern dass die Kinext Geschichte NICHT zum überwachen gedacht ist, auf der Investorenveranstatung aber behaupten dass Kinext explizit zum beobachten seiner Spieler zu Werbezwecken gedacht ist und manche Box Fanatiker das auch noch gut finden und M$ auch über dies noch die cloud glauben**lol !!!

        - Überhaupt am liebsten is mir die Lüge mit der cloud !

        - Grafik über cloud KANN MAN NICHT BESSER MACHEN. !!! - auch nicht mit einer 100 000 Glasphaserleitung, denn selbst dabei ist die Latenz noch zu hoch um mehr als 12 fps zu stemmen.*
        PS4 hat rechnerisch 79% mehr Renderlistung als die One ( wenn mand as rechnet was von der Rohrleistung real für Spiele übrig bleibt ) und kostet einen fairen Preis statt wucherische 500 euro !!!

        Ich sags.. ja; M$ $$$ schlägt UNS gamern ins Gesicht. Dort is kein echter Zocker im Management.
        ..bei Nintendo und Sony sind es alles Spieler erster Stunde

        ! - und bei Nintendo und Sony haben die Entscheidungsträger keine drei Jahres Verträge nach deren Ablauf sie fette Boni von buchhalterischen Gewinnen abziehen können sondern dort ( in Japan ) entscheiden die Leute auf langfristige Konzeption hin und erhalten alle ein Monatsgehalt !!!*Dass der Entwicklungsleiter von Xbox Live selbst erst auf der E3 Pressekonferenz erfahren hat dass die One ohne Headset geliefert wird zeigt glaube ich am deutlichsten was in Amerikanischen Unternehmen falsch läuft => daher FAILBOX !!!!

        ..nun wo wir schon beim Headset sind.**--> das is ein 1, 50 euro Teil, aber M$ meint dass das ja eh kinext machen kann so dass man dann selber laut zum TV hinschreien muss und sämtliche Beschimpfungen ( welche beim online Zocken nie ausbleiben ) kommen dann in voller Lautstärke aus den TV Lautsprechern .**- WIE ANTI CORE GAMER IS DENN DAS BITTE ?!?!?!???....xbox gehort boykottiert. :').
      • Von yojinboFFX Freizeitschrauber(in)
        Hi!
        Das Gute an Kinect ist:Besitzer brauchen zur Einreise in die USA nur noch Ihren MS-account und keinen Reisepass mehr.Die biometrischen Daten sind ja schon im System.
        Gruß Yojinbo,der sich einen Nacktscanner an die Tür baut!
      • Von soyus3 PC-Selbstbauer(in)
        Xbox One und Kinect-Spionage-Verdacht: Microsoft will notfalls "aggressiv" gegen Regierung vor Gericht gehen......
      • Von beercarrier Software-Overclocker(in)
        wie hat ex nsa chef michael hayden in einem zdf interview so schön gesagt. die geheimdienste sammeln alle daten an die sie iwie rankommen. kinect ist perfekt zur überwachung geeignet, es nicht zu benutzen wäre als würde die polizei aus gründen der chancengleichheit nur geistig behinderte einstellen, völlig abwegig. mmn nach wäre es an der zeit die rechenleistung die für geheimdienste zur verfügung stehen zu reglementieren, dann könnte sie zu mindest mal ihren in echtzeitauswertungstraum knicken, und müssten mit ihren resourcen sehr viel zielführender vorgehen. momentan müssen die doch nur terror sagen und die gesamte infrastruktur wird mehr oder weniger fähigen leuten überlassen. würd mich nicht wundern wenn die schon das ein oder andere rechenzentrum beschlagtnahmt und geschrottet hätten (jetzt nicht die hardware, aber halt die software zum abschmieren gebracht und evtl teilweise datenverluste, aus dem einseitigen blickwinkel kann ich firmen schon verstehen, entweder helfen oder hilflos zusehen wie sie da rumpfuschen).
      • Von Ryle BIOS-Overclocker(in)
        Don Mattrick wird wissen warum er das Schiff verlassen hat...
        Aber es war ja so unglaublich wichtig die Xbox One zwingend mit einer zwangsverbundenen Kinect auszuliefern weil es ja zum Erlebnis dazu gehört....whatever.

        Wenigstens beim Design hätte man doch Pluspunkte sammeln können. Würde das Teil nun aussehen wie WALL•E könnte man mit dem NSA Abo ja noch leben, aber die Kinect erinnert mich doch eher an HAL 9000 und den will ich nicht wirklich im Wohnzimmer...
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1080016
Xbox One
Xbox One und Kinect-Spionage-Verdacht: Microsoft will notfalls "aggressiv" gegen Regierung vor Gericht gehen
Nach dem Bekanntwerden des NSA-Spionageskandals und der aufgrund von US-Gesetzen notwendigen Zusammenarbeit von Unternehmen wie Microsoft mit den Geheimdiensten, gibt es nicht wenige Kritiker, die auch in dem Kinect-Sensor der neuen Xbox One ein mögliches Überwachungsinstrument sehen.
http://www.pcgameshardware.de/Xbox-One-Konsolen-232351/News/Xbox-One-Microsoft-Kinect-Spionage-Verdacht-1080016/
24.07.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/05/Xbox_One_Kinect.png
xbox one,microsoft
news