Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Gast20141208
        Zitat von Nostos
        Mein Wunsch: PS4 mit Xbox One Controller
        Also PS3 + XBox-Controller wäre ja jetzt schon eine Möglichkeit. Vielleicht kommt auch einer für die PS4.

        PS: Ich wurde leider von der Natur benachteiligt und habe keine Wurstfinger, weswegen mir der XBox-Controller zu klobig ist.
      • Von shinobi2611 Freizeitschrauber(in)
        Zitat von crackajack
        Das ganze Cloud-Konzept wäre imo interessanter wenn ich statt Cash für Live oder womöglich gar für Spiele meine Xbox als Rechnerkapazität zur Verfügung stellen kann. Anstatt das MS Server kauft, lasse ich die Xbox über Nacht laufen - müsste man dank always on ja praktisch eh - sodass der Ami damit unterstützt wird und vormittags der Asiate. Bzw. spielt ja nicht jeder immer zur gleichen Zeit.


        Vielleicht sind es ja die neuen Konsolen die als Cloud Server dienen und MS deswegen auch schon weiß das genau 300000 Stück verkauft werden müssen damit das anständig läuft

        So kann MS auf kosten der Nutzer ihre "Server Konsolen" mit ihrem Always On Feature ausstatten und so den Strompreis sich ersparen da der ja den Usern überlassen bleibt^^

        Endlich habe ich MS mit ihrem Konzept durchschaut^^

        So bin dann mal wieder Diablo 3 suchten
      • Von crackajack PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von Razor2408
        das Touchpad braucht kein Mensch
        Das Touchpad wird beim Spielen recht unnötig sein, aber für scrollaktionen im Browser habe ich das Rückseitenpad der Vita sehr gerne.
        bei der kleinen Fläche kostet es auch genauso wie die Lightbar wohl auch kaum was. Im Gegensatz zu Kinect 2 das technisch wohl gar nicht übel ist, aber bisher vorrangig als Mikrofon präsentiert wurde...

        Das ganze Cloud-Konzept wäre imo interessanter wenn ich statt Cash für Live oder womöglich gar für Spiele meine Xbox als Rechnerkapazität zur Verfügung stellen kann. Anstatt das MS Server kauft, lasse ich die Xbox über Nacht laufen - müsste man dank always on ja praktisch eh - sodass der Ami damit unterstützt wird und vormittags der Asiate. Bzw. spielt ja nicht jeder immer zur gleichen Zeit. Über Kontinente hinweg würden die Latenzen ja noch schlimmer werden ... Ein P2P-Cloud-netz statt wenigen Serverzentren.
        Vorstellen kann ich mir das ganze Vorhaben aber dennoch nicht. Prebaked-Zeugs nun in verzögerter Echtzeit generieren wollen? hä?
      • Von FabiCMR Komplett-PC-Aufrüster(in)
        die cloud ist für den EU-Markt nicht wirklich ausgelegt den in den staaten würden die über unsere leitungen lachen für die sind wir noch in der steinzeit...

        bei denen ist doch jetzt schon 100mb für 16,99$ standart und wir zahlste für die 100mb 55€ ( bei NEW ) das weiss ich auch nur weil die gerade bei uns werbung machen ^^
        da ich auch mit der 16mb leitung rum dümpel weil hier nix besseres gibt -.-
      • Von Jahai Freizeitschrauber(in)
        Wie sieht's denn eigentlich aus, wenn die Cloud ausgelastet ist?
        Ich würde es ja wirklich amüsant finden, wenn man dann nur noch nachts und vormittags über die Cloud flüssige Berechnungen bekommt und in der Primetime mit niedrigen FPS rechnen muss, weil plötzlich alle die Cloud beanspruchen
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1071549
Xbox One
Xbox One: Kinect abschaltbar, dreifache Rechenpower aus der Wolke?
Microsoft-Manager äußern sich derzeit in Interview-Touren durch die USA über die Xbox One. So wurde nun die Aussage getätigt, dass sich Kinect in einen Ruhezustand versetzen lassen soll. Weiterhin verspricht Microsoft das Dreifache der Rechenpower der Konsole aus der Wolke. Damit sollen Entwickler arbeiten können, die fehlende Leistung im Vergleich zur PS4 um Welten wett zu machen. Das Ganze könnte Kalkül haben.
http://www.pcgameshardware.de/Xbox-One-Konsolen-232351/News/Xbox-One-Kinect-abschaltbar-sein-dreifache-Rechenpower-1071549/
28.05.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/05/Xbox_One_Enthuellung_0014.jpg
xbox one,sony,ps4 playstation 4,microsoft,amd
news