Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Rizzard PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von M4ST3R1911

        Die One kommt für mich erst in Frage wenn Kinect optional ist und dann sollte die One ja günstig sein wenn Kinect ja schon so vile kostet!
        Sollte MS tatsächlich mal eine Version ohne Kinect bringen, und diese für ~300€ anbieten, werd ich mir womöglich auch mal eine zulegen (vielleicht in einem Halo Bundle oä).
      • Von M4ST3R1911 Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Toll, mich stört ja schon die Werbung auf dem Dashboard der 360 trotz Goldmitgliedschaft mit der One soll das alles plazierter laufen? Nein Danke! Da kann nicht mal ein Halo für mich die Konsole retten.
        Die One kommt für mich erst in Frage wenn Kinect optional ist und dann sollte die One ja günstig sein wenn Kinect ja schon so vile kostet!
      • Von AntiWantze Software-Overclocker(in)
        Das Kinect 2 nur 100€ kostet habe ich immer bezweifelt. 150-200€ habe ich für realistisch gehalten da die komplette Konsole 500€ kostet und die Hardware schlechter ist als die der PS4 denke ich das die One ohne Kinect 2 nur einen Wert von 300-350€ hat.

        Ich halte die ONE für überteuert für die Hardware die sie hat. Kinect2 hat auch absolut keinen Mehrwert für mich der so einen Preis rechtfertigen kann.
      • Von Gast20141208
        Ok, die PC-Version von Kinect 2 für 100€ kann ich dann wohl vergessen, aber wenn sie wirklich ca. 200€ kostet, ist der Preis der XBox One eine Frechheit für Core-Gamer, denn die zahlen dann einen fetten Aufpreis für etwas, das ihnen so ziemlich gar nichts bringt, wenn nicht sogar weniger.
      • Von AntiWantze Software-Overclocker(in)
        Zitat
        „Eine wichtige Funktion von Kinect 2.0 dürfte auch bei zukünftigen Werbemodellen eine Rolle spielen, denn mit Kinect kann man Werbung noch besser auf das Zielpublik um abstimmen.“


        Da haben wir doch mal eine glaubhafte offiziell Begründung warum Microsoft so vehement darauf besteht das Kinect unbedingt an der Konsole angeschlossen bleiben muss.
        Sie wolle mit Werbung Geld verdienen und der Kunde soll dafür seine Privatsphäre aufgeben und auch noch dafür bezahlen das er Werbung bekommt.

        Prism und Microsofts Verstrickungen mit der NSA lasse ich mal außen vor.

        Was denkt sich dieser Verein eigentlich? Es scheint ihnen gehörig am gesunden Menschenverstand zu mangeln und auch besonders den Menschen die so etwas immer noch verteidigen und gut heißen. Microsoft ist doch wirklich so blöd und glaubt ernsthaft das sie damit Kunden ködern können, genauso wie mit diesem "One für den Büro" Quatsch.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1078903
Xbox One
Xbox One: Kinect 2.0 ist wichtiger und teurer als die Next-Gen-Konsole
Laut einem anonymen Microsoft-Entwickler ist die Bewegungssteuerung Kinect 2.0 in der Herstellung fast so teuer wie die Xbox One. Für den wirtschaftlichen Erfolg hat Kinect angeblich sogar einen höheren Stellenwert wie die Konsole.
http://www.pcgameshardware.de/Xbox-One-Konsolen-232351/News/Xbox-One-Kincet-20-Konsole-1078903/
16.07.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/05/Xbox_One_Kinect.png
xbox one,microsoft
news