Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Pyroplan Freizeitschrauber(in)
        Zitat von XP1500Monster
        Oh Gott die kommen auch auf Ideen... manchmal kommt es echt so vor als würden die nach Gründen für eine Preiserhöhungen geradezu lechzen, egal was der Endverbraucher will. (...)

        Naja, die 100millionen für die Entwicklung (laut CB) muss trotzdem der Kunde tragen, egal was am Ende bei rauskommt.
        Andernfalls würden sie Verluste machen und Pleite gehen. Ist bei jeder Firma so.
        Natürlich kommen auch noch andere Faktoren hinzu, zB eine Schmerzgrenze beim Verkaufspreis, wie man bei der PS3 sehen konnte.
        Zumal das Feature mit den Triggern in den Schultertasten ganz nice ist und ich schon ein bisschen neidisch rüber schaue ^^

        Ist wohl auch nicht so, dass die Ideen komplett verworfen werden, sondern man sie in der Hinterhand hält.
        Gerade die Sachen, die zu viel Akku gefressen haben und deswegen nicht eingeführt wurde.

        Da war Sony mit dem Touchpad schon mutiger, was man auch an der Laufzeit sehen kann.
        Jetzt muss sich dieses nur noch durchsetzen bzw. von den Entwicklern sinnvoll eingesetzt werden, was die Einschränkung rechtfertigt.

        Was nett wäre: wenn zB einige Spiele, die das Touchpad gar nicht verwenden, es einfach ausschalten um Strom zu sparen.
        Könnte mir vorstellen, dass es dauerhaft "läuft" und Strom verbraucht.
      • Von Bevier Software-Overclocker(in)
        Dabei würde das jedes Spiel zu einem einzigartigen Erlebnis machen. In unzähligen Spielen darf man schließlich durch die Kanalisation schleichen, teilweise reicht aber auch die durchschnittliche Stadt in einem mittelalterlich angehauchten RPG. Negativ auffallen würde jedoch der Umstand, dass die "Gestank"-Kartusche wohl recht häufig aufgefüllt werden müsste, der "Spaß" im Endeffekt also vermutlich auch relativ teuer würde...

        Und noch mehr Kameras auf die die NSA gegen meinen Willen und ohne mein Wissen zugreifen kann in der Wohnung? Nein, danke.
      • Von OriginalOrigin Software-Overclocker(in)
        Wäre Lustig wenn es bei Call of Duty spielen, nach ******* riechen würde. Das passt ja perfekt O_o
      • Von Atothedrian Software-Overclocker(in)
        Herr der Ringe: Orks Trolle und was weiß ich. Gehört für mich definitiv zu Features die auch wenns technisch machbar ist echt nicht sein müssen!
      • Von XP1500Monster PC-Selbstbauer(in)
        Oh Gott die kommen auch auf Ideen... manchmal kommt es echt so vor als würden die nach Gründen für eine Preiserhöhungen geradezu lechzen, egal was der Endverbraucher will. Glücklicherweise wurde die Idee aussortiert... Wobei der Geruch von verbranntem Kordit im Panzerturm bei BF4 sicherlich nicht schlecht wäre
        EDIT:
        Mittlerweile (eig. schon ziemlich lange) wird kein Kordit mehr verwendet, sondern Cellulosenitrat.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1098097
Xbox One
Xbox One: Controller-Prototypen mit eingebautem Projektor und Geruchsausgabe
Microsoft wollte den Controller der Xbox 360 für den Nachfolger unbedingt verbessern und experimentierte dabei auch mit eingebauten Projektoren und sogar der Möglichkeit, Gerüche zu verströmen. Entsprechende Prototypen wurden tatsächlich gebaut, fielen aber bei Test-Spielern durch.
http://www.pcgameshardware.de/Xbox-One-Konsolen-232351/News/Xbox-One-Controller-Prototypen-Projektor-Geruchsausgabe-1098097/
19.11.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/11/Xbox_One_Fotos__9_-pc-games.jpg
xbox one,microsoft
news