Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Locuza Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von Hevioso

        Die APIs von Spielekonsolen werden in Zusammenarbeit mit den Hardwareherstellern (im Falle der Next Gen ist das AMD) von der Pike auf spezialangefertigt. Die PS3 verwendet beispielsweise das sogenannte PSGL, basierend auf OpenGL ES. Die Xbox360 verwendet eine API namens DirectXBox. Was der PC für eine API verwendet interessiert die Konsolenhersteller nicht im Geringsten!

        DirectX für den PC ist eine Marketingverarsche um neue Windowsversionen zu verkaufen. Vieles was Microsoft mit DX11 auf den PC gebracht hat, war schon Jahre vorher in OpenGL verfügbar. Du fragst dich sicher warum der Nvidia RSX in der 2006 erschienenden PS3 Tesselation beherrscht, wo das doch auf dem PC erst seit Win7 funktioniert...

        Konsolen sind seit jeher fortschrittlicher als viele annehmen. Rechenleistung alleine sagt nichts über die Fortschrittlichkeit eins Systems aus.
        Ich glaube die DEVs benützen PSGL kaum? Jeder mehr oder weniger seine eigene custom API mit allen extensions die er braucht.
        Und DX ist keine (pure) Marketingverarsche, viele Spezifikationen setzen bestimmte Fähigkeiten der Hardware voraus.
        OpenGL kann eben mehr zur Verfügung stellen, eben dass was die Hardware theoretisch alles bieten kann, während MS einige Möglichkeiten oder Funktionen brach liegen lässt.
        Der RSX hat doch auch gar keine Hardware für Tessellation? Der Xenos hat eine.
        Ansonsten könnte die Tessellation ja von dem CELL erledigt werden, aber direkt vom RSX geht das doch gar nicht?
        Und Konsolen sind ja nicht direkt fortschrittlicher, bloß das man eben darauf "direkter" programmiert, öffnet den Entwicklern halt viele Möglichkeiten, die die Hardware beherrscht, ohne von einer API bei den meisten Sachen limitiert zu werden.
      • Von Ob4ru|3r PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von ryzen1
        Microsoft lässt sich wohl das Weihnachtsgeschäft nicht durch die Finger rutschen.
        Alles andere wäre ja auch selten dämlich. xD

        Gerade im Heimatland der XBox wird in der Vorweihnachtszeits ausgehend ab dem ~Black Friday ein Grossteil des Jahresumsatzes in vielen Geschäften generiert. Damit der Hype-Train rund um die neuen Konsolen auch Zeit hat anzulaufen dürfte es als recht wahrscheinlich gelten, dass sowohl Sony als auch MS auf der kommenden E3 ihre neue Geräte zumindest teasern werden.

        Zitat von fear.de
        Endlich mal jemand der ne funktionierende Glaskugel sein eigen nennt! EBay Kleinanzeigen?
        Nach allem was man aus der Branche so hört, werden sowohl in der XBox als auch der neuen Playstation Chips basierend auf AMDs APU-Architektur verbaut werden, durch die flexiblen Shader im GPU-Teil dieser SoC/APUs sind sie DX11-kompatibel, und sowohl Sony als auch MS werden da wohl keine seltsamen Eigenkonstruktionen aufsetzen auf dieser Hardware-Basis, daher ist es recht wahrscheinlich das anzunehmen ist, dass die Konsolen auf ein zumindest DX11-ähnliches Featureset setzen werden, was auch bessere Ports ermöglicht, das zu erkennen erfordert keine Kristalkugel.
      • Von Standeck F@H-Team-Member (m/w)
        Da haste sicher recht. Nur war doch die erste Xbox (das X kommt von DirectX) mit einer Geforce 3 GPU ausgestattet. Es sollte doch so sein das die erste MS Konsole auf Microsofts eigener API aufbaut. Und da ja aktuelle Technik zum Einsatz kommen (sollte) wird, basieren die GPU´s ja auch auf den derzeit erhältlichen, die nun mal alle DX11 kompatibel sind. Sicher werden noch einige Anpassungen vorgenommen, aber im Grunde sind es fast dieselben.
      • Von Hevioso PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von NeRo1987
        Hat niemand behauptet, nur werden die neuen Konsolen bestimmt auch auf die DX11 Schnittstelle setzen, somit auch die Spiele darauf optimiert sein..
        Man kann es nicht oft genug sagen: Konsolen sind keine PCs.

        Die APIs von Spielekonsolen werden in Zusammenarbeit mit den Hardwareherstellern (im Falle der Next Gen ist das AMD) von der Pike auf spezialangefertigt. Die PS3 verwendet beispielsweise das sogenannte PSGL, basierend auf OpenGL ES. Die Xbox360 verwendet eine API namens DirectXBox. Was der PC für eine API verwendet interessiert die Konsolenhersteller nicht im Geringsten!

        DirectX für den PC ist eine Marketingverarsche um neue Windowsversionen zu verkaufen. Vieles was Microsoft mit DX11 auf den PC gebracht hat, war schon Jahre vorher in OpenGL verfügbar. Du fragst dich sicher warum der Nvidia RSX in der 2006 erschienenden PS3 Tesselation beherrscht, wo das doch auf dem PC erst seit Win7 funktioniert...

        Konsolen sind seit jeher fortschrittlicher als viele annehmen. Rechenleistung alleine sagt nichts über die Fortschrittlichkeit eins Systems aus.
      • Von fear.de Freizeitschrauber(in)
        Zitat von "NeRo1987;4771012"


        Hat niemand behauptet, nur werden die neuen Konsolen bestimmt auch auf die DX11 Schnittstelle setzen, somit auch die Spiele darauf optimiert sein..
        Endlich mal jemand der ne funktionierende Glaskugel sein eigen nennt! EBay Kleinanzeigen?
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1038078
Xbox One
Xbox 720 Release: Zu Thanksgiving 2013 angeblich schon im Handel
Die nächste Konsole von Microsoft ("Xbox 720") soll laut neuen, inoffiziellen Informationen bereits zu Thanksgiving 2013 und damit deutlich vor Weihnachten 2013 in den Läden stehen, um diese besonders umsatzstarke Zeit nutzen zu können.
http://www.pcgameshardware.de/Xbox-One-Konsolen-232351/News/Xbox-720-Release-Thanksgiving-2013-1038078/
30.11.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/05/Platz_40_-_Left_4_Dead__Certain_Affinity__Electronic_Arts__2008__-_Ingame.jpg
news