Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Rolk Lötkolbengott/-göttin
        Ich hoffe ja immer noch das der PC einige Konsolenspieler abwerben wird, wenn MS und Sony in Zukunft immer mehr den Casuals hinterherhecheln werden.
        Wunschdenken?
      • Von trurl Komplett-PC-Käufer(in)
        Zitat von DerDachDecker
        ich denke das gerücht ist falsch, kann mir nicht vorstellen, dass microsoft extra auf eine 2 generationen alte grafikkarte setzt. bei der ersten xbox wurde auf die aktuellste grafikkarte aus dem erscheinigungsjahr verbaut (geforce 3). desweiteren achtet ms, glaube ich (zumindest sollten sie es), mehr auf abwärme und lautheit der konsole, das solche geschichten wie rod sich nochmal daherkommen.

        Mit der teuren Hardware der Xbox360 und PS3 haben Microsoft und Sony ja dann auch Milliardenverluste gemacht, da kaum ein Mensch bereit war die Konsolen zum angemessenen Preis zu kaufen mussten beide Konsolen jahrelang mit Milliardenverlusten subventioniert werden. Während Nintendo mit der Wii unglaubliche Gewinne eingefahren hat.

        Microsoft versucht doch schon seit 2010 und der Einführung von Kinect den Platz der Wii im Wohnzimmer einzunehmen, trotz Megawerbekampagne zwar eher erfolglos, aber trotzdem wollen sie offensichtlich auf diesem Pfad bleiben. Die Spieleankündigungen von Microsoft sprechen doch eine deutliche Sprache: Fast nur Hampelspiele für Kinect neben dem obligatorischen Halo 4 für die "alten" Gamer.

        Sony ist sogar in einer noch schlechteren Lage als MS und hat mit der PS3 noch mehr Verluste angehäuft. Auch das neue Sony-Vita Spielehandheld ist bereits in Japan gefloppt und Analysten sehen für den westlichen Markt auch keine große Chance.

        Nintendo hat mit dem 3DS dagegen seit der Preissenkung Verkaufsrekorde eingefahren und wird Ende 2012 die Wii U ins Rennen schicken, die bietet neben den üblichen Nintendo-Serien auch alle künftigen Multiplattformspiele von PS360 und das vermutlich in besserer Grafik oder zumindestens echten Full-HD.

        Die Xbox3 wird vermutlich (also laut Gerüchten) Ende 2013 erscheinen, also ein Jahr nach der Wii U und die 20%-Mehrleistung gegenüber der Nintendo-Konsole wird man bei Spielen wohl kaum bemerken (zumal die endgültigen Wii U Entwicklerkits die Ende 2011 an die Entwickler ausgeliefert worden sind sogar noch mehr Leistung haben sollen als die bisherigen). Während Sony sicher noch einige Jahre mit der PS4 warten wird, da die PS3 gerade mal so weit ist das sie nicht mehr teuer subventioniert werden muss. Alles in allem sieht es so aus als würden Nintendo-Konsolen den Videospielemarkt der nächsten Jahren noch deutlicher beherrschen als Wii und DS es in den letzten Jahren taten, da die Wii U wohl viele PS360-Spieler "abwerben" wird.
      • Von GR-Thunderstorm BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von quantenslipstream
        Alles andere als einen Mittelklassekarte der letzen Generation hätte mich auch stark überrascht.
        Und die PS4 wird sicher keine AMD 7980 reinschrauben.

        Sony wird vermutlich ohnehin wieder auf Nvidia setzen.
        Ich bin mal gespannt, ob Sony "zufällig" ebenfalls seine Konsole in dieser Leistungsklasse ansiedelt, oder ob die eigene Wege gehen. Bleibt zu hoffen, dass die Geschichte mit der Accountbindung nicht stimmt, jedoch war MS ja schon immer geldgeiler als Sony. In Punkto Firmenpolitik liegt Sony bisher weit vor MS und ich hoffe, dass das auch so bleibt und die dementsprechend stärker auf die Kunden zugehen (wie sie es schon bei der PS3 getan haben).

        Selbst wenn dieses Gerücht mit der 6670 stimmen sollte, wäre das Resultat bombastisch.

        Problematisch wäre allerdings, wenn die Konsolen allesamt zuuu weit auseinander liegen bei der Leistung. Das erschwert die Entwicklung und am Ende hat man die gleiche Situation wie zur aktuellen Generation: Die schwächste Konsole dödelt so vor sich hin während die "großen" (jeweils ähnlich starken) Konsolen die ganzen guten Games abbekommen.
      • Von bashtey Kabelverknoter(in)
        Vorstellen kann ich mir das ganze irgendwie schon.

        Meines Erachtens nach geht Microsoft eh immer weiter von der klassischen Konsole weg, hin zu einem Multimediacenter.

        Bestes Beispiel ist doch die aktuelle 360 Firmware.
        Da geht es los mit Bing, Social, Movies und dann, an drittletzter Stelle kommt das Gaming.

        Doch, so langsam zeichnet sich da für mich ein klares Bild ab.

        Das Ding wird eine Ecke besser als die WiiU, soll aber am besten sowohl die Casuals (dank integriertem Kinect 2.0), als auch die "Hardcore" Spieler, dank der 20% besseren Grafik als auf der WiiU, ansprechen.

        Die großen Verlierer wird dann wieder der Grafikmarkt sein.
        Da sich an diesen lausigen Konsolenports für den PC wohl nicht viel ändern wird
      • Von DerDachDecker Komplett-PC-Käufer(in)
        ich denke das gerücht ist falsch, kann mir nicht vorstellen, dass microsoft extra auf eine 2 generationen alte grafikkarte setzt. bei der ersten xbox wurde auf die aktuellste grafikkarte aus dem erscheinigungsjahr verbaut (geforce 3). desweiteren achtet ms, glaube ich (zumindest sollten sie es), mehr auf abwärme und lautheit der konsole, das solche geschichten wie rod sich nochmal daherkommen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
865373
Xbox 720
Weiterhin veraltete Technik?
Die Website IGN will von einem Insider erfahren haben, dass die nächste Microsoft-Konsole im Herbst 2013 erscheinen wird. Zum Einsatz kommt angeblich eine schon heute veraltete Mittelklasse-GPU.
http://www.pcgameshardware.de/Xbox-One-Konsolen-232351/News/Weiterhin-veraltete-Technik-865373/
29.01.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/05/Platz_40_-_Left_4_Dead__Certain_Affinity__Electronic_Arts__2008__-_Ingame.jpg
konsole,xbox one
news