Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von scorplord PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von konsolen/pczocker
        Ich finde es ehrlich gesagt nicht gut, dass die One S 7% schneller ist. Damit werden nämlich die zukünftigen Spiele auf der alten One alle unter 30FPS haben, wenn die Entwickler ihre 30FPS auf der S gerade so halten können.
        Ist das neue OS eigentlich auch auf der neuen Konsole so träge. Lustiger Weise läuft ja noch nicht einmal Cortana auf meiner auf deutsch eingestellten Konsole, was wird das denn wenn das auch noch immer im Hintergrund läuft.
        Glaube weniger das es so laufen wird. Wie lange wurde oftmals die Hardware der PS4/X1 nicht richtig ausgenutzt weil die Spiele ja auch noch auf der PS3/X360 gut laufen mussten? Denke das wird hier ähnlich passieren.
        X1S läuft dann entweder mit ein paar Effekten mehr oder was wahrscheinlicher ist einfach mit ein paar Frames mehr.
      • Von DARK-THREAT Software-Overclocker(in)
        Zitat von konsolen/pczocker
        Ich finde es ehrlich gesagt nicht gut, dass die One S 7% schneller ist. Damit werden nämlich die zukünftigen Spiele auf der alten One alle unter 30FPS haben, wenn die Entwickler ihre 30FPS auf der S gerade so halten können.
        Ist das neue OS eigentlich auch auf der neuen Konsole so träge. Lustiger Weise läuft ja noch nicht einmal Cortana auf meiner auf deutsch eingestellten Konsole, was wird das denn wenn das auch noch immer im Hintergrund läuft.
        Das OS belastet nicht die Spieleleistung.
      • Von Atent123 Volt-Modder(in)
        Zitat von konsolen/pczocker
        Ich finde es ehrlich gesagt nicht gut, dass die One S 7% schneller ist. Damit werden nämlich die zukünftigen Spiele auf der alten One alle unter 30FPS haben, wenn die Entwickler ihre 30FPS auf der S gerade so halten können.
        Ist das neue OS eigentlich auch auf der neuen Konsole so träge. Lustiger Weise läuft ja noch nicht einmal Cortana auf meiner auf deutsch eingestellten Konsole, was wird das denn wenn das auch noch immer im Hintergrund läuft.
        Die Xbox one kann doch jetzt schon in einigen Spielen wie Fallout 4 nur um die 23-26 FPS bieten.
      • Von Sirius3100 Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Die dafür benötigte Rechenleistung ist sicherlich bereits reserviert. Würde da nicht mit 'ner Änderung rechnen sobald Cortana funktioniert.

        Die 7% Leistungssteigerung finde ich aus den selbem von dir genannten Grund allerdings auch "gefährlich". Aber vielleicht braucht HDR10 wirklich soviel mehr Rechenleistung. Und wenn die Chips problemlos mit den Taktraten laufen, kann ich nachvollziehen warum man sie auch im Nicht-HDR-Betrieb bei den Taktraten laufen lässt. Und kleine Taktsteigerungen gab es auch früher bei Konsolen schon; spätere Modelle der PS2 hatten beispielsweise 'ne CPU-Taktrate von 299 MHz, während die ersten nur 295 MHz hatten. Allerdings war das eben nur 'ne Takterhöhung von knapp 1,5 Prozent.
      • Von konsolen/pczocker Freizeitschrauber(in)
        Ich finde es ehrlich gesagt nicht gut, dass die One S 7% schneller ist. Damit werden nämlich die zukünftigen Spiele auf der alten One alle unter 30FPS haben, wenn die Entwickler ihre 30FPS auf der S gerade so halten können.
        Ist das neue OS eigentlich auch auf der neuen Konsole so träge. Lustiger Weise läuft ja noch nicht einmal Cortana auf meiner auf deutsch eingestellten Konsole, was wird das denn wenn das auch noch immer im Hintergrund läuft.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1203455
Xbox One
Xbox One S: Prozessor wurde in 16 nm geshrinkt und taktet höher
Microsoft hat das System on a Chip für die Xbox One S von AMD auf TSMCs 16-nm-Prozess shrinken lassen. Der Chip kommt so auf eine Fläche von 240 mm², wobei man den Prozesswechsel dazu genutzt hat, die GPU etwas höher zu takten. Xbox-Spiele können dadurch ihre Fps-Raten besser halten, auch wenn der Unterschied nicht weltbewegend ist.
http://www.pcgameshardware.de/Xbox-One-Konsolen-232351/News/One-S-Shrink-SoC-TSMC-1203455/
03.08.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/06/Xbox-One-S-gamezone_b2teaser_169.png
microsoft,xbox one,tsmc,amd
news