Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Kinguin
        Zitat von Scholdarr
        Du kannst (kabellose) Maus und Tastatur ja auch auf deinen Couchtisch legen.
        Ähm ja das ist mir schon klar. Nur sitzt man dann ziemlich weit nach vorne gebeugt von der Couch aus (unschön für die Haltung). Oder man sitzt auf dem Boden und nicht mehr direkt auf der gemütlichen Couch. Eine mögliche Abhilfe wäre hier so ein teurer "Couchmaster" bzw eben mit 2 Kissen und einem Brett sich sowas Ähnliches einrichten. Ist die Frage, wie viele sowas machen würden?
        Achja erwähnenswert wäre bei dieser Geschichte noch die Übersicht, grade in schnellen (Competitive) Strategie Games sind große Bildschirme doch eher von Nachteil, da spreche ich auch aus eigener Erfahrung. Wobei lassen wir es einfach, Knitterhemd hat es im Grunde schon gesagt. Es geht erstmal nur um die Möglichkeiten an sich. ^^ Ob die dann genutzt werden, wird sich halt zeigen.
      • Von Scholdarr BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Kinguin
        Mir stellt sich die Frage, wie viele Konsoleros ihre Konsole über HDMI an den Monitor anschließen wollen ? Diverse PC Titel (natürlich mit nicht so hohem CPU Hunger) vor dem großen TV zocken, stelle ich mir recht schwierig vor. Aber genau da liegt ja der eigentliche Fokus bei den Konsolen, also Couch Gaming.
        Könnte mir aber durchaus vorstellen, dass solche Games erst recht gut ankommen, grade weil sie kaum bei den Konsolen vertreten sind. Klar Spiele wie D:OS gibt es zwar auf den Konsolen, aber sind halt nur paar Ausnahmen.
        Du kannst (kabellose) Maus und Tastatur ja auch auf deinen Couchtisch legen.
      • Von lurchie Komplett-PC-Käufer(in)
        @ PCGH

        Und was ändert sich jetzt genau? gab es zu 360 Zeiten mit der verkleinerung auch schon und Kunden die bereits Kinect haben bekommen ihn gratis, wie ihr ja bereits sagt. verstehe den Trouble nicht so ganz.
      • Von Old-Knitterhemd BIOS-Overclocker(in)
        Man sieht doch öfters dass die Leute die Konsole am Schreibtisch stehen haben...

        Gibt der Konsole dadurch mehrere Anwendungsmöglichkeiten...

        Zweitsystem am TV oder günstiges Allround System.
      • Von Kinguin
        Zitat von Scholdarr
        Klar, Microsoft schielt schon lange neidisch auf die Umsätze die Spiele wie LoL oder Dota auf dem PC erzielen. Die Spiele will man natürlich auch auf die Xbox locken, damit man da auch am kommerziellen Erfolg teilhaben kann. Das funktioniert bei diesen Spielen aber nur, wenn man M+T Steuerung anbieten. Also kommt M+T Steuerung für die Xbox.
        Mir stellt sich die Frage, wie viele Konsoleros ihre Konsole über HDMI an den Monitor anschließen wollen ? Diverse PC Titel (natürlich mit nicht so hohem CPU Hunger) vor dem großen TV zocken, stelle ich mir recht schwierig vor. Aber genau da liegt ja der eigentliche Fokus bei den Konsolen, also Couch Gaming.
        Könnte mir aber durchaus vorstellen, dass solche Games erst recht gut ankommen, grade weil sie kaum bei den Konsolen vertreten sind. Klar Spiele wie D:OS gibt es zwar auf den Konsolen, aber sind halt nur paar Ausnahmen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1198627
Xbox One
Xbox One S: Microsoft löst Kinect mit Maus und Tastatur ab
Vielleicht ging es im Trubel der E3 unter, aber mit der Xbox One S hat Microsoft der Kinect letztlich den Todesstoß verpasst. Die Gestensteuerung kann nicht mehr nativ angeschlossen werden und der Adapter kostet 50 US-Dollar - zusätzlich zu den 100 US-Dollar der kaum mit Spielen gesegneten Steuerung. Stattdessen kommen aber Maus und Tastatur auf die Xbox One.
http://www.pcgameshardware.de/Xbox-One-Konsolen-232351/News/Microsoft-loest-Kinect-mit-Maus-und-Tastatur-ab-1198627/
15.06.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/07/Kinect_fuer_Windows_v2_2-pcgh_b2teaser_169.jpg
news