Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Johnson Komplett-PC-Käufer(in)
        Mal schauen wann sie ihre Drohung war machen und Office dafür veröffentlichen......
      • Von nick9999 Freizeitschrauber(in)
        Als nächster revolitionären Schritt wird die Xbox dann auf Win 10 umgestellt und als fertig PC verkauft

        Also ich persönlich finde einem PC mit nem zusätzlichen Controller deutlich nützlicher als eine Konsole wo man auch Maus und Tastatur anschließt.
      • Von SlapJack Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von TheMiz
        das waren sie schon immer, in Konsolen war schon immer entweder herkömmliche Pc-hardware, oder abgewandelte Pc-hardware. Selbst der cell-prozessor kam später in computern zum einsatz. wer das jetzt extra so betonen muss bei "next gen" konsolen, ist entweder noch sehr jung, und kennt sich nicht mit hardware aus, oder will einfach nur bashen.

        wer sagt das denn? konsolen sind konzipiert als geräte für das wohnzimmer, wo eine maus+tastatur überhaupt nicht hinpassen. auch hier im forum haben die wenigsten den Pc im wohnzimmer. er ist zu groß, zu sperrig, nimmt zu viel platz weg, sieht fehl am platz aus - es passt einfach nicht. auf der couch kann man einfach nicht gemütlich mit maus+tastatur spielen, das ist wohl klar. der prozentsatz der spieler, die sich wegen maus+tastatur extra eine konsole kaufen würden, ist wahrscheinlich im einprozentigen bereich. die meisten sind mit konsolen aufgewachsen, so wie ich auch, und können mit gamepads super umgehen. der anteil der zocker, die wirklich nur mit maus+tastatur aufgewachsen sind, und sonst nichts kennen, ist hingegen verschwindend gering, das sieht man ja auch an den verkaufszahlen der spiele.
        Naja die Verkaufszahlen der Spiele, zumindest von 2014, besagen aber was anderes ('PC games have surpassed console games globally' | The latest news from the Computer and IT Industry | PC Retail)

        Aber du hast recht, nur wegen Tastatur und Maussupport werden sich sicher nicht mehr eine Konsole kaufen, jedoch wird man sich ggf. auch Spiele kaufen die mit dem Kontroller nicht so Angenehm zu spielen sind. Vorallem um Shooter oder Hack n Slay ala Diablo 3 sind mit dem Gamepad sehr gewöhnungsbedürftig und erfordern eine gewisse menge an Übung.

        Auch ich bin mit der PS1 und PS2 aufgewachsen. Trotz allem gelang es mir nie wirklcih zufriedenstellend mit einem Controller einen Shooter zu Spielen. Jump n Run, Rennsimulationen, Adventure Spiele und Beat em Up sind mit Kontroller kein Problem. Auch die meisten Rollenspiele klappen mittlerweile ganz gut auf der Konsole. Aber die Generes die eben nicht so toll mit Controllern Spielbar sind (zumindest nicht für Vollzeit Konsoleros) könnten dadurch Profitieren.

        Das ne Maus und ne Tastatur in den meisten Wohnzimmern nicht ist und es ggf. nicht bequem ist, ist außerdem wieder n ganz anderes Blatt. Wenn man die Möglichkeit hat mit Maus und Tastatur zu Spielen und das will, wirst du sehen, dass sich auch dafür Lösungen fürs Wohnzimmer finden werden, die ebenfalls bequem sind.

        Eine PC im Wohnzimmer haben außerdem auch immer mehr, Vielleicht nicht den 0815 Desktop Rechner mit Big-Tower aber mini-ATX Rechner passen sehr gut ins Wohnzimmer und stehen in immer mehr Wohnzimmern. Auch die Steam-Box wird dabei helfen.

        Naja wie auch immer, sollte es klappen, freue ich mich darüber diese Möglichkeit zu bekommen und sofern gewünscht zu nutzen. Allein dass ich die Möglichkeit habe, finde ich toll da mir das einfach verwehrt wurde. Das muss nicht jeder toll finden und soll auch nicht jeder.

        In diesem Sinne viel Spaß beim was auch immer und worauf auch immer Daddeln
      • Von TheMiz Gesperrt
        Zitat von JeeBo
        Danke für einen weiteren Beweis, dass die "Next Gen" Konsolen nix weiter als Billigfertigrechner sind.
        das waren sie schon immer, in Konsolen war schon immer entweder herkömmliche Pc-hardware, oder abgewandelte Pc-hardware. Selbst der cell-prozessor kam später in computern zum einsatz. wer das jetzt extra so betonen muss bei "next gen" konsolen, ist entweder noch sehr jung, und kennt sich nicht mit hardware aus, oder will einfach nur bashen.

        Zitat von SlapJack
        Außerdem weiß ich nicht warum bei den Konsolen die Exklusivität eines Controllers so über alle maßen als wichtig betrachtet wird.
        wer sagt das denn? konsolen sind konzipiert als geräte für das wohnzimmer, wo eine maus+tastatur überhaupt nicht hinpassen. auch hier im forum haben die wenigsten den Pc im wohnzimmer. er ist zu groß, zu sperrig, nimmt zu viel platz weg, sieht fehl am platz aus - es passt einfach nicht. auf der couch kann man einfach nicht gemütlich mit maus+tastatur spielen, das ist wohl klar. der prozentsatz der spieler, die sich wegen maus+tastatur extra eine konsole kaufen würden, ist wahrscheinlich im einprozentigen bereich. die meisten sind mit konsolen aufgewachsen, so wie ich auch, und können mit gamepads super umgehen. der anteil der zocker, die wirklich nur mit maus+tastatur aufgewachsen sind, und sonst nichts kennen, ist hingegen verschwindend gering, das sieht man ja auch an den verkaufszahlen der spiele.
      • Von SlapJack Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von TheMiz
        auch hier gilt wieder: wozu? die Ps4 ist die mit abstand erfolgreichste konsole - und das komplett ohne maus/tastatur unterstützung. mit dem ganzen windows-streaming-mist auf xbox und windows10 support macht das vielleicht auf der xbox sinn, aber auf der playstation wäre es nur ein gimmick. konsolenspieler stellen komfort und bedienbarkeit über den wettkampf und möchtegern-profizocker sein. am Pc glaubt sowieso jeder der eine maus halten kann, er sei der nächste counter strike super hero, aber die realität sieht da ganz anders aus.
        Hat doch damit nichts zu tun. Es geht doch einfach nur darum das manchen Leuten Controller nicht liegen und es für diese die Möglichkeit gibt mit den Favorisierten Peripheriegeräten die Konsole bzw. das Spiel zu bedienen. Ich kann mit einem Controller in den Meisten fällen nicht umgehen. Ich weis nicht warum oder weshalb, evtl bin ich zu doof oder habe einfach nicht genug Übung aber bei den meisten Konsolengames die ich Mittlerweile gespielt habe brachten mich Controller zur verzweiflung.

        Außerdem weiß ich nicht warum bei den Konsolen die Exklusivität eines Controllers so über alle maßen als wichtig betrachtet wird. An nem PC kann auch jeder nehmen was es will und es ist noch nie jemandem Eingefallen zu meckern weil am PC nun ein Controller benutzt wird. Wieso ist es anders herum nun aber total Banane? Ich begrüße auf jedenfall die hoffentlich bald freie Wahl des von mir bevorzugten Eingabemittels auch auf Konsolen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1165451
Xbox One
Xbox One: Microsoft deutet Maus- und Tastatur-Unterstützung an
Bisher war es für Microsoft immer ein No-go, wenn es um Maus und Tastatur an der Xbox 360 und Xbox One geht. Nun aber scheint diese Bastion unter Microsofts neuem Manager Phil Spencer zu wanken. Die Chancen für einen Umbruch stehen dabei gar nicht so schlecht.
http://www.pcgameshardware.de/Xbox-One-Konsolen-232351/News/Microsoft-deutet-Maus-und-Tastatur-Support-an-1165451/
22.07.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/06/Xbox_One_Forza_6_Limited_Edition-gamezone_b2teaser_169.png
news