Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von SnugglezNRW Software-Overclocker(in)
        Naja
        DirectX 12 wird ja nun nicht zum ersten mal für die Konsolen hier im Forum behandelt.
        Ich weis ja nicht wie der Rest es hier sieht, aber ich habe mir eine Konsole gekauft um mich nicht mit diesen ganzen Mist beschäftigen zu müssen.
        Mir reicht es wenn ich auf dem PC diverse Einstellungen bearbeiten muss damit ein Spiel so läuft wie ich es möchte.
        Einen Konsolenspieler interessiert es einen Dreck wie die Hardware angesprochen wird.
        Wenn durch irgendwelche Updates das ganze nun schneller läuft, ist das super, aber es ändert nichts an dem eigentlichen Gedanken hinter einer Konsole.
        Der Konsolero legt seine Disc ein und zockt einfach eine Runde, das war es auch schon.
        Mehr will er nicht, mehr brauch er nicht.
      • Von JohnMcClane Komplett-PC-Käufer(in)
        Zitat von juko888
        Also ich persönlich (ohne ein Spezi zu sein) denke, dass es auf der Konsole sogar ERSTMAL (bis es für den PC Grafikkarten gibt, die DX12 voll unterstützen) mehr bringen wird. Die DX12-Version für die One wird ja auch wieder spezifisch auf die vorhandene Hardware (anders als beim PC, wo immense unterschiedliche Setups unterstützt werden müssen) abgestimmt, wenn dort dann tatsächlich viel Ballast abgeworfen werden kann, so das vorallem die CPU nochmals weniger belastet wird (und die CPU-Leistung der Konsolen ist nunmal grundsätzlich nicht sonderlich ausgeprägt), dann wird das sicher nochmal einen vergleichsweise großen Schub bringen.
        DirectX 12 wird am PC mehr bringen, die CPU Last auf Konsolen wird zwar geringer aber nicht so dramatisch wie am PC. Eben weil die XBox bereits eine low-level-api hat. Wurde auch von Phil Spencer so bestätigt. Man soll keine allzu großen Erwartungen haben, dass z.B Spiele, die vorher 720p hatten nun 1080p schaffen. Wie auch immer, jede Performance Steigerung ist willkommen
      • Von JTRch Software-Overclocker(in)
        Oder anders gesagt: unsere UI ist ********.
      • Von juko888 Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von JohnMcClane


        Ihr wisst aber schon, dass die XBox One (so wie jede andere Konsole auch) bereits eine Grafik-API hat, die "close-to-the-metal" ist. Um genauer zu sein, handelt es sich dabei um Direct3D 11.x (x für XBox), die im Gegensatz zur Windows Version, einen direkten Zugriff auf die Hardware (insb. den ESRAM) ermöglicht. Aus diesem Grund dürfte DirectX 12 auf der Konsole nicht so viel bringen wie am PC, wo die API noch sehr high-level ist.



        Also ich persönlich (ohne ein Spezi zu sein) denke, dass es auf der Konsole sogar ERSTMAL (bis es für den PC Grafikkarten gibt, die DX12 voll unterstützen) mehr bringen wird. Die DX12-Version für die One wird ja auch wieder spezifisch auf die vorhandene Hardware (anders als beim PC, wo immense unterschiedliche Setups unterstützt werden müssen) abgestimmt, wenn dort dann tatsächlich viel Ballast abgeworfen werden kann, so das vorallem die CPU nochmals weniger belastet wird (und die CPU-Leistung der Konsolen ist nunmal grundsätzlich nicht sonderlich ausgeprägt), dann wird das sicher nochmal einen vergleichsweise großen Schub bringen.
      • Von JohnMcClane Komplett-PC-Käufer(in)
        Zitat
        ...Für Entwickler aber dürfte es deutlich einfacher werden, wenn sie hardwarenäher arbeiten können...
        Ihr wisst aber schon, dass die XBox One (so wie jede andere Konsole auch) bereits eine Grafik-API hat, die "close-to-the-metal" ist. Um genauer zu sein, handelt es sich dabei um Direct3D 11.x (x für XBox), die im Gegensatz zur Windows Version, einen direkten Zugriff auf die Hardware (insb. den ESRAM) ermöglicht. Aus diesem Grund dürfte DirectX 12 auf der Konsole nicht so viel bringen wie am PC, wo die API noch sehr high-level ist.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1155940
Xbox One
Xbox One: DirectX 12 soll das Dashboad schneller machen
Phil Spencer hat versprochen, dass Microsoft auch das Dashboard im Zuge der Einführung von DirectX 12 schneller machen will. Gleichzeit warnt er davor, dass Spieler zu viel von der Umstellung erwarten.
http://www.pcgameshardware.de/Xbox-One-Konsolen-232351/News/DirectX-12-soll-Dashboad-schneller-machen-1155940/
10.04.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/05/Xbox_One_Wunschliste__9_-pc-games_b2teaser_169.jpg
news