Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von GR-Thunderstorm BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von kartenlehrling
        Kann man nicht mit beiden "normal " im Internet Browser gehen ?
        Da gibts doch genug Grafikbenchmarks.

        Ich rede nicht von Benchmarks sondern davon, wie viele FPS die Konsolen in einem beliebigen Spiel erreichen KÖNNTEN, wenn die Hardware zu 100% optimal ausgenutzt werden würde und wie viel sie davon derzeit erreichen. Anstelle der FPS könnte man auch die Texturqualität oder sonstiges zum vergleich heranziehen.
      • Von Kaboooom Kabelverknoter(in)
        DirectX 12 und Performance-Schub auf Konsole ist ja wohl die größte Perversion aller Zeiten. Angekündigt ist vom Konzern selbst ""console-level efficiency on PC" - bringt die Xbox halt Null weiter ...
      • Von kartenlehrling Freizeitschrauber(in)
        Zitat
        Interessant wäre ein Bericht, wie viel der theoretischen Rechenleistung ihrer Konsolen sowohl MS als auch Sony derzeit in die Praxis umsetzen können.
        Kann man nicht mit beiden "normal " im Internet Browser gehen ?
        Da gibts doch genug Grafikbenchmarks.
      • Von GR-Thunderstorm BIOS-Overclocker(in)
        Das größte Laster sollte imo der vergleichsweise langsame DDR3-Speicher sein.
        MS müsste eine modifizierte Version von DX12 auf der XBox implementieren, welche direkt beim Kompilieren des Quellcodes den Renderpfad so zurechtbiegt, dass größere Texturen automatisch mit dieser "Tiled Resources"-Methode in Verbindung mit dem eSRAM berechnet werden, sofern das möglich ist. Aber ich bezweifle, dass das ein Allheilmittel wäre...

        Interessant wäre ein Bericht, wie viel der theoretischen Rechenleistung ihrer Konsolen sowohl MS als auch Sony derzeit in die Praxis umsetzen können.
      • Von Thranthor Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Das Problem an der Sache ist doch dass es diese 30% Leistungsplus bei jeder Konsole schon gab im Laufe ihres Lebenszyklus und es auch jetzt nichts besonderes ist ...

        Natürlich glauben gewisse One-Fans jetzt damit würde die One zur PS4 aufholen - und wollen dabei vergessen, dass auch bei Sony immer mehr aus der Hardware "gekitzelt" wird, speziell hUMA könnte noch einen relativ großen Sprung nach vorn bringen (den die One dann übrigens nicht mit gehen kann ).

        Sony wird ganz bestimmt jetzt nicht da sitzen und sagen :"Oh, DirectX12 kommt für die One ? Dann stellen wir ab jetzt alle Optimierungen und Verbesserungen des OS und der Programmiersprachen für die PS4 ein" - genau das wollen aber ein paar One-Anhänger suggerieren
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1123933
Xbox One
DirectX 12: Slightly Mad beziffert Performancegewinn mit 30 Prozent auf der Xbox One
Der Release von DirectX 12 wirft seinen Schatten voraus. Der Entwickler Slightly Mad spricht von bis zu 30 Prozent mehr Leistung auf der Xbox One. Damit brächte die neue API einen deutlichen Leistungsschub, der der Xbox One helfen könnte, den Abstand zur Playstation 4 zu minimieren.
http://www.pcgameshardware.de/Xbox-One-Konsolen-232351/News/DirectX-12-Bis-zu-30-Prozent-auf-der-Xbox-One-1123933/
07.06.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/03/Xbox_One_White_Edition-gamezone_b2teaser_169.JPG
xbox one,directx 12
news