Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Eissner Komplett-PC-Käufer(in)
        Ein XBox Emu. gibt der XBox One dann mit Recht die Benennung (One eine Konsole für alle Generationen)
      • Von sethdiabolos BIOS-Overclocker(in)
        Es gibt schon einige gute Spiele auf der Xbox, die es nicht auf PC und nicht auf 360 oder One gibt.
        Alleine schon die älteren Splinter-Cell und Prince of Persia - Spiele sind es wert eine Abwärtskompatibilität einzuführen.
        Am besten noch einen Konverter rausbringen um alte XBox-Gamepads anzuschießen...
      • Von meekee7 Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Nur kurz zur Erinnerung: die Ur-Xbox hat eine x86-CPU, die Xbox 360 hat eine PPC-CPU und die Xbox One hat wieder eine x86-CPU.
        Da anders als bei der Xbox 360 keine Übersetzung des CPU-Maschinencodes erforderlich ist fällt ein wesentlicher Knackpunkt für den Emulatorbau schon mal weg.
        Auch die übrige Hardwareausstattung der Ur-Xbox hat keine nennenswerten, hinderlichen Besonderheiten, eigentlich ein recht gewöhnlicher x86-Rechner mit Onboard-Grafik/Shared Memory.

        Damit ist eigentlich verwunderlich, dass man die Abwärtskompatibilität zur Ur-Xbox nicht schon früher eingeführt hat, immerhin war diese auf der Xbox 360 auch schon eingeschränkt vorhanden und sollte auf der Xbox One relativ leicht umzusetzen sein.
      • Von shootme55 Software-Overclocker(in)
        Ich spiel auch auf meinem 128cm 4k TV mit meiner WiiU. Und auf der WiiU läuft auch problemlos Super Mario Bros 3 aus dem Jahr 19-schlag-mich-tot-88. An manchen Tagen sogar Super Mario Land (GameBoy), was glaubt ihr wie das reinfährt wenn Mario 10cm groß wird.

        Also ein Bonus schon für die x-box, keine Frage, aber ein sehr geringer. Keiner interessiert sich für Spiele, die schon alt waren als man mit dem zocken begonnen hat. Interessant sind solche Spiele immer nur wenn man sie damals schon gespielt hat, so kommts mir zumindest vor. Meine Freundin ist 6 Jahre jünger als ich und zockt leidenschaftlich auf einer Nintendo 64, am liebsten Goldeneye gegeneinander , aber keine Chance dass sie mit mir Super Mario Bros 3 spielen würd, das ist ihr zu alt.
        Mir gehts auch so. Alles was vor dem PC war interessiert mich nicht, mein erstes Spiel war Doom, da war ich 10 Jahre alt und hatte einen damals extrem schnellen Pentium 133. Alles was auf Commodore und Atari war, liegt vor meiner Zeit, und interessiert mich nicht. Wann kam die xBox auf den Markt? 2001 oder so? Die hatte noch nen Pentium 3 und eine abgespeckte Geforce drinnen wenn ich mich nicht täusche.
        Also ist die Zielgruppe relativ klein. Spieler, die alte Spiele zuhause horten, aber die Konsole entsorgt haben, oder zu wenig Platz für 2 im Wohnzimmer.

        Also sagen wirs mal so: Nettes Gimmick, aber kaufen wird die Konsole deswegen kaum jemand. Sonst wär der PC die Spieleplattform Nr. 1, immerhin läuft Counterstrike schon länger als mein Führerschein...
      • Von MezZo_Mix BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von restX3
        Will man das überhaupt als Xbox One Besitzer? Auf einen Flatscreen dürfte das ein ordentlicher Pixelmatsch sein.
        Musst ja keinen Meter davor sitzen. UHD oder FullHD braucht man auch nicht bei Xbox spielen erwarten. Da geht es nicht nur um Grafik.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1179318
Xbox One
Xbox One: Abwärtskompabilität zur ersten Xbox nicht unwahrscheinlich
Microsofts aktuelle Spielekonsole ist durch ein Update erst vor Kurzem zu einer Auswahl von rund 100 Spielen der vorhergehenden Xbox-Generation kompatibel geworden, zu denen sich in Zukunft weitere gesellen sollen. Abseits dessen scheint man bei der verantwortlichen Sparte des Konzerns aber auch auf eine Abwärtskompatibilität der Xbox One zur Ur-Xbox zu schielen.
http://www.pcgameshardware.de/Xbox-One-Konsolen-232351/News/Abwaertskompabilitaet-zur-Xbox-nicht-unwahrscheinlich-1179318/
27.11.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2002/01/xbox_1_b2teaser_169.jpg
xbox one,sony,ps4 playstation 4,microsoft
news