Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Superwip Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von DerDachDecker
        ich bezweifel sehr stark das die nächste next gen MS konsole eine integriete Intel Grafikeinheit in der Cpu bekommen wird, dafür ist leistung bei weitem zu schwach.

        So schwach sind die Intel IGPs garnicht (die Sandy Bridge IGPs sind sicher zumindestens stärker als die GPUs der aktuellen Konsolen); und man könnte sie sicherlich auch erweitern

        Desweiteren reden wir hier frühestens von der nächsten CPU/GPU Generation

        Das Größte Problem der Intel IGPs sind, wie ruyven_macaran schon geschrieben hat außerdem die Treiber; die wären bei einer Konsole aber sowieso kein Problem
      • Von DerDachDecker Komplett-PC-Käufer(in)
        ich bezweifel sehr stark das die nächste next gen MS konsole eine integriete Intel Grafikeinheit in der Cpu bekommen wird, dafür ist leistung bei weitem zu schwach.
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von Superwip
        Ich kann mir aber auch vorstellen, dass es Microsoft garnicht so sehr darum geht, auf das Leistungsniveau auf das Niveau aktueller High-End PCs aufzuschließen, wie das bei den vergangenen Konsolenversionen der Fall war, sondern vor allem auch billiger zu produzieren und die Konsole einfach etwas zukunftssicherer zu machen (mehr RAM, der Flaschenhals schlechthin bei der aktuellen Konsolengeneration und DX11)


        "zukunftssicherer" gibt es bei Konsolen ebensowenig, wie "etwas".
        Konsolen sind per Definition zukunftssicher bis zum Nachfolger, es gibt keine Anwendungen, die ein Bißchen mehr Leistung erfordern, weil alle an die vorhandene Leistung angepasst werden. Umgekehrt heißt das auch, dass ein Nachfolger, der nur einen kleinen Leistungsfortschritt bringt, von diesem rein gar nicht profitieren wird. Quasi die gesamte potentielle Zielgruppe hat bereits "fast" diese Leistung und wird sich nichts neues kaufen, die Entwickler werden ihre Spiele daran orientieren, was die Mehrheit.
        Eine neue Konsole muss eine deutliche Verbesserung gegenüber dem Vorgänger sein, sonst hat sie keine Chance. (Aber wie erwähnt: Eine IGP des Jahrgangs13 könnte eine deutliche Verbesserung gegenüber der x360 darstellen)


        Zitat von Superwip
        Prinzipiell könnte schon eine Entwicklerfirma Patente für ein derartiges Format besitzen, ich weiß auch nicht, sicher, dass es keine Patente auf Blu-Ray gibt, aber ich denke, der Standard hätte sich nicht durchsetzen können, wenn er nicht offen wäre


        Blue-Ray ist geschlossen und jeder, der es nutzen will, muss entsprechende Lizenzen erwerben. Zum einen gehören der BD-Group aber über ein Dutzend Firmen an, so dass Sony nicht im Alleingang eine Lizenzvergabe an Konkurrenten verhindern kann, zum anderen wird MS das Laufwerk schlichtweg zukaufen und es gibt mehr als genug Hersteller mit einer Lizenz. Und eins kann mal sicher annehmen: Eine Konsole des kommenden Jahrzehnts wird vermutlich nicht DVD-basiert sein. Sollte die nächste Xbox noch ein optisches Laufwerk haben, dann BD.

        Zitat von Charlie Harper
        Ich denk schon dass ein SoC zum Einsatz kommen wird. Ich glaube aber weniger daran, dass Intel da große Chancen hat die Grafikeinheit beizusteuern. Intel ist auf dem Gebiet ein echter Noob im Vergleich zu AMD und nVidia


        Intel fertigt seit fast 1,5 Jahrzehnten Grafikeinheiten - "Noob" ist anders. Das sie für Spieler nicht geeignet sind, liegt zum einen am angepeilten Markt und zum anderen an den unzureichenden Treibern. Beides wäre bei einer Auftragsfertigung für Microsoft, die ihrerseits die komplette Softwareseite übernehmen, anders.
        Was dagegen bleiben würde, wäre Intels Vorteil gegenüber AMD in Sachen CPU-Designs und vor allem in Sachen Fertigung und ggf. gegenüber Nvidia die x86 Lizenz. Letzteres ist eine Frage von Microsofts Strategie. Wenn man sich gegenüber ARM öffnet, dann wäre "Winidia" sicherlich besser als Wintel - aber wenn nicht, dann nicht.
        Nicht unterschätzen sollte man in dem Zusammenhang auch Larrabee. Im ersten Desktopanlauf mag die Technik an fehlender Software gescheitert sein, aber für ein geschlossenes Konsolensystem passt das Ding wie die Faust aufs Auge.

        Zitat
        Ich glaube nicht, dass MS auf eine SB oder IB CPU setzen wird, da Intels Grafikchips einfach zu schwach sind, selbst für eine Konsole.


        MS wird mit ziemlicher Sicherheit auf gar keine existierende CPU setzen. Nichtmal die erste Xbox hat 1:1 einen PIII oder Geforce3 übernommen, sondern angepasste Versionen erhalten. Für eine X-Bridge basierte Lösung würde das heißen: Der modulare Aufbau könnte für eine drastische Steigerung der Shadereinheiten genutzt werden, das PCI-E-Interface wird deutlich abgespeckt bzw. direkt durch einen einfachen I/O-Controller ersetzt.

        Zitat
        Und wenn die Konsole dann 500€ kosten sollte, so what? Die PS3 hat anfangs auch 599€ gekostet. Wer eine High-End Konsole will, muss dafür auch was hinlegen.


        Das Problem ist nur, dass sie zu diesem Preis kaum einer wollte. Die Wii hat sich wie geschnitten Brot verkauft, während die PS3 wie Blei in den Regalen lag. Der X360 ergings auch nicht viel besser, erst nach massiven Preissenkungen konnte man große Stückzahlen absetzen - und dabei waren beide (im Gegensatz zu Wii) schon zu den ursprünglichen Preisen ein Verlustobjekt.

        Zitat
        Ich denke, dass die grafischen Ansprüche der Konsolenspieler auch irgendwann mal steigen werden.
        Und was spricht gegen den technischen Fortschritt? Von der PS1 bis zur PS3 hat sich die Grafik auch radikal verbessert, ebenso bei der Xbox und den Nintendo-Konsolen.


        Guck dir im Vergleich dazu aber mal, wie sehr sich die Leistung verbessert hat und was mit einer vergleichbaren Leistungsverbesserung an neuer Grafik drin wäre. Das ist vergleichsweise wenig. Der optische Fortschritt des letzten halben Jahrzehnts erstreckt sich auf eine Vielzahl von Details. Hübsch ja - aber außer Grafikfetishisten (die eben nicht zur Zielgruppe gehören) reist das niemanden vom Hocker. Und: Es erfordert mehr Leistung denn je. Zwischen einem Crysis@High und einem Metro2033 inkl. Tesselation liegt ein Leistungsunterschied von locker Faktor2, aber sieht Crysis nur halb so schön aus? Das sind nicht mehr die gleichen -Steigerungen, wie von einem Deus Ex zu Max Payne und erst nicht wie von Doom2 zu UT.

        Zitat
        Ich glaube jeden Falls fest daran, dass die nächste Xbox Spiele in einer höheren Auflösung wird darstellen können,


        Höher als 1080p wird ihr, mangels Ausgabegeräten, nichts nützen.

        Zitat
        dass sie DX11-Effekte wie Tesselation beherrschen wird,


        Das ist ein Effizienzelement, also gerade etwas, dass nicht zwingend mehr Leistung erfordert.

        Zitat
        dass sie 3D unterstützt


        Abwarten bis in welche Auflösung/Qualität...
        Wobei Konsolen hier wieder die geschlossene Plattform ausspielen könnten: Wenn man auf post-Effekte verzichtet oder sie 3D-kompatibel gestaltet, dann braucht man deutlich weniger Mehrleistung.

        Zitat
        @fox40phil: Ich rede auch nicht von einer APU auf Phenom-Basis mit HD 63XX-GPU, sondern von einer mit Bulldozer 2nd-Gen Modulen und HD 9XXX-GPU.


        ?
        Du bewertest Intel anhand ihrer Technik von 2010/2011 als ungeeignet, bewertest AMD aber wegen ihrer Technik von 2013/2014 als überlegen



        Zitat von Citynomad
        Wenn ich allerdings lese, dass die 720 zu Spielen der 360 kompatibel sein soll, ist die Frage nach der GPU ja quasi beantwortet, da eine Emulation viel zu umständlich, fehleranfällig und leistungsaufwändig ist.


        Das Grafikmodell der 360 ist DX9 sehr ähnlich und die Hersteller haben sehr viel Erfahrung darin, DX9-Befehle auf DX11 Hardware zu berechnen
        Wenn aus der Hardware ein Kompatibilitätsproblem resultiert, dann aus der CPU.


        Zitat von Das Daub
        Das ist nicht ganz richtig.
        MS hat nur gesagt das es die 360 noch lange geben soll.
        Die können aber parallel zu der 360 eine neue Xbox rausbringen.
        Das wird auch bestimmt so kommen.


        So nach dem Motto "es gibt noch nicht genug Konkurrenz, lass selber welche machen?"


        Zitat von ChrisCTDKS
        die frage ist was macht nintendo? also nachdem jetzt sony und ms ne bewegungssteuerung hat müssen die in der nächsten runde was völlig anderes rausbringen (diesmal ausgeschlossen) oder mit den beiden mithalten (auch ausgeschlossen? soviel geld hat nintendo nicht)

        da bin ich echt gespannt was nintendo macht


        Billig sein?
        Nintendo hat die Herrschaft über den Handheldmarkt, eines der breitestes Softwareangebote und eine Konsole, die sie vermutlich für 80$ verkaufen und trotzdem noch Gewinn daran machen könnten.

        Zitat
        ich weiss echt nicht was nintendo da noch machen will, neue konsolen müssen mittlerweile mit milliarden aufgebaut werden und das können die nicht


        Die einzigen Konsolen, die mit Milliarden aufgebaut wurden, waren x360 und PS3. Gegen das sehr erfolgreiche 0€-Aufbauprojekt Wii.
      • Von Citynomad PCGH-Community-Veteran(in)
        Ich könnte wetten, dass MS schon längste eine Lizenz für BluRay hat. Alles andere wäre ja strategisch ungünstig. Und da auch Sony Geld verdienen will und das mit Lizenzen sehr einfach ist, werden sie diese gern geben bzw. schon gegeben haben.
      • Von zøtac PCGHX-HWbot-Member (m/w)
        Zitat von Hobomane


        Ich glaub persönlich, dass die neuen Konsole noch lang nich kommen, bis digitale Downloads sich komplett durchgesetzt haben.
        Und ab DEM Tag werd ich nie wieder ein Spiel kaufen
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
809606
Xbox 360
Xbox 720 vs. Playstation 4
Laut Gerüchten soll Microsofts kommende Spielkonsole Xbox 720 bereits zu großen Teilen fertig entwickelt sein. Das Unternehmen wartet laut einer Quelle bei Microsoft nur auf den richtigen Moment für die Vorstellung, gleichzeitig soll jedoch die Xbox 360 so lange wie möglich im Markt gehalten werden.
http://www.pcgameshardware.de/Xbox-360-Konsolen-28561/News/Xbox-720-vs-Playstation-4-809606/
29.01.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/06/Xbox_360_Slim.jpg
xbox one,ps4 playstation 4,ps3 playstation 3,xbox 360
news