Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von orca113 PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von Spone
        die pläne sind ja schon länger bekannt, auf jedenfall schade
        das war es dann wohl mit günstig points importieren wo man für 4200 points 40€ statt 50€ gezahlt hat

        Jo, habe gerade erst 4200 für 37 € gekauft... Naja, mal schauen wenn sie die real Geld Preise nicht anheben ists mir Wurst.

        @A3A, sag mir doch mal irgendwas gutes was aus Brüssel von der EU kommt... Da gibt's nix.
      • Von BlackBetty466 PC-Selbstbauer(in)
        Gibt es schon Info, was mit bereits gekauften Points passieren wird? Verfallen können die ja wohl nicht. Ca. 2000 habe ich noch, und wenn die ihre Gültigkeit behalten, würde ich glatt nochmal ein paar günstige dazu kaufen

        Edit: Alles klar, andere Seiten haben die News inzwischen ergänzt. Nicht nur bereits gekaufte Punkte bleiben gültig, auf der XBox bleiben die weiterhin das Standardzahlungsmittel. Somit ändert sich nichts, ausser dass parallel auch in Echtgeld gezahlt werden kann.
      • Von Spone PC-Selbstbauer(in)
        die pläne sind ja schon länger bekannt, auf jedenfall schade
        das war es dann wohl mit günstig points importieren wo man für 4200 points 40€ statt 50€ gezahlt hat
      • Von ΔΣΛ PCGH-Community-Veteran(in)
        Firmen dürfen Virtuelle Währungen angeben, das alleine ist schon eine Tatsache die zu denken Anlass gibt.
        Das dadurch der Reale Preis verschönert wird und dadurch billig aussieht, das ist doch schon absichtliche Irreführung bzw Verschleierung.
        Der Käufer soll beeinflusst werden, ganz klar, das dies die EU zugelassen hat ist auch irgendwie zum heulen, die kümmern sich doch jetzt schon um jeden Online-Mist wie zb den (gratis) IE bei den MS Betriebssystemen... also warum nicht um so was -_-
      • Von hfb Software-Overclocker(in)
        Naja, die Points waren Müll, aber deren Erwerb über diverse Shops war seeeeehr günstig.
        Realwährung bedeutet dann, die irrealen Mondpreise, die verlangt werden, auch voll bezahlen zu müssen.
        Von daher waren mir die Points deutlich lieber.

        Und den Blödsinn mit vorher Aufladen muss man bei Sony genau so praktiziern, zumindest wenn man wie ich keine
        Kreditkarte hat. Nur dass eben ein Euro Aufladung bei Sony ca. 1,10 Euro kostet, bei MS Points ca. 0,80 Euro...

        Und dann muss man bei Sony auch noch aufpassen, dass man die Aufladung für das richtige Land kauft, denn viel
        gibt es im deutschen Shop ja nicht gerade.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1029114
Xbox 360
Microsoft scheint tatsächlich MS-Points auf Realwährung umzustellen
Microsoft scheint ernsthaft an einer Umstellung der Preise von MS-Points auf Realwährung zu arbeiten. Wenn Windows 8 an den Start geht, werden die Preise dort für Deutschland in Euro ausgegeben und im Zuge der engeren Verknüpfung von Windows, Xbox und Mobilgeräten darf davon ausgegangen werden, dass die MS-Points abgeschafft werden. Erste Belege soll es bereits geben.
http://www.pcgameshardware.de/Xbox-360-Konsolen-28561/News/Microsoft-scheint-tatsaechlich-MS-Points-auf-Realwaehrung-umzustellen-1029114/
09.10.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/06/Xbox_Smart_Glass_E3__7_.jpg
news