Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Spone PC-Selbstbauer(in)
        die abwärtskompatiblität ist mir eigentlich wurscht, ich hoffe nur das sich die gerüchte um die radeon 6xxx als gpu nicht bewahrheiten
      • Von Olstyle Moderator
        Weder die 360 noch die PS3 sind in der aktuellen Version abwärtskompatibel.
        Die ersten PS3 hatten schlicht eine PS2 mit verbaut, später einen halben Softwareemulator und heute garnichts. Bei der Xbox gibt es afaik weiterhin eine Softwareemulation welche aber Spiele explizit unterstützen muss.

        Überlebt haben trotzdem beide .
      • Von Prozessorarchitektur Volt-Modder(in)
        das würde bedeuten das die neuen Konsolen nicht abwärtzkompaktible sind. Das wäre das aus für Sony und M$ im Konsolenmarkt.
      • Von Superwip Lötkolbengott/-göttin
        Zitat
        Der Cell hat eine Menge Power und ist bei optimaler Optimierung immer noch stärker als ein i7-965
        Ach ja... das gute alte "Märchen vom Überprozessor Cell"


        Nicht bei richtiger Optimierung sondern in einigen ausgewählten Synthetischen Benchmarks (v.A. paralelles multiplizieren kleiner Matrizen)

        Das solche Benchmarks nur eine begrenzte Aussagekraft haben merkt man etwa, wenn man bedenkt, dass moderne GPUs hier jeden CPU locker schlagen- dennoch können sie CPUs nich ersetzen...


        In der Spielepraxis ist er wohl in etwa auf dem Niveau eines Core2 Duo (teils etwas schneller, teils aber auch langsamer, minimal etwa auf dem Niveau eines Pentium IV bei gleichem Takt) wobei er generell aufgrund seiner Architektur ein relativ hohes Maß an Optimierung erfordert und auch relativ schwer zu optimieren ist; pauschal kann man das aber jedenfalls nur sehr grob sagen, da es von Anwendungsfall zu Anwendungsfall schwankt (viel oder wenig Physik usw.)

        Das ist eine ansehnliche Leistung, denn der Cell war damit zum Start der PS3 bei der CPU Leistung im (Spiele-) Idealfall zumindest fast auf dem Niveau der schnellsten Desktop CPUs (die ersten Core2 Quad); er ist aber sicher kein Überprozessor, der auch heute, nach sechs Jahren, noch mithalten kann, wie das manche, vermutlich von der Sony Werbung im Rahmen der PS3 Vorstellung, bei der es darum ging die PS3 als im Vergleich zur Xbox 360 leistungsstärker darzustellen glauben oder zum Teil sicher auch glauben wollen...

        Der Xenon CPU der Xbox 360 ist übrigens nicht, wie oft behauptet langsamer als der Cell- er ist etwa gleich schnell, hat aber andere Stärken und Schwächen

        Zitat
        Der Cell hat ja für Spiele 6*3,2 Ghz

        Nein hat er nicht.

        Er hat einen Power PC Kern.
        Dieser ist noch dazu relativ einfach aufgebaut und langsam, im Vergleich z.B. zu aktuellen POWER7 Kernen oder zu einem modernen X86 Kern; bei gleichem Takt ist er wohl im Schnitt langsamer als ein Pentium IV Kern

        Dazu kommen noch 7 (im Vollausbau 8) spezialisierte Vektor/DSP Einheiten, die als "SPE"s bezeichnet werden, auf die gut paralellisierbare Aufgaben, vor allem mehrstufige Berechnungen mit Vektoren abgeschoben werden können, sie ähneln aber eher den Funktionseinheiten moderner Grafikkarten und sind keine vollwertigen CPU Kerne; man kann den Cell daher bis zu einem gewissen Grad mit modernen CPUs mit integrierter GPGPU fähiger Grafikeinheit vergleichen, etwa Ivy Bridge oder Trinity; der PPC Kern ("PPE") wäre dann der klassische CPU Teil, die SPEs wären der GPU Teil- der Vergleich hinkt zwar im Detail an einigen Stellen ein wenig ist aber sicher treffender als den Cell mit einem normalen 7 oder 8 Kerner zu vergleichen

        Der Xenon Prozessor der Xbox 360 verwendet übrigens drei PPC Kerne, die dem PPC Kern des Cell im wesentlichen entsprechen, der Xenon besitzt aber keine SPEs

        Zitat
        und noch dazu zweifach SMT also 24Threads

        Nur der Power PC Kern hat SMT.

        Und auch nur auf dem PPC Kern kann ein richtiger Thread laufen (bzw. drei, dank SMT)

        Zitat
        bei xbox und ps3 hätte die doppelte RAM Menge nicht geschadet

        Das stimmt definitiv- die RAM Menge ist DER Flaschenhals der aktuellen Konsolen, insbesondere bei der PS3

        Zitat
        Ich denke sie werden eine verbesserte Version des Cells benutzen, vll mit allen Cores diesmal aktiviert oder vll sogar mehr Cores (10-12 ? ) und etwas erhöhten Takt so richtung 3,6-3,8 Ghz

        Das halte ich für völlig ausgeschlossen;

        Das "Projekt Cell" wurde weitgehend eingestellt (zuletzt plante IBM einen "PowerX-Cell-32i" mit 2 PPC Kernen und 32SPEs in 45nm, dieses Projekt wurde Ende 2009 Eingestellt und damit die komplette PPC Entwicklung duch IBM), die aufwendige Programmierung und die Kosten für die nötige Neuentwicklung (die ohne IBM im Boot noch wesentlich höher ausfallen würden) werden Sony sicherlich davon abhalten; man wird sicher auf eine einfachere, klassische PPC/ARM/X86 oder vielleicht sogar MIPS Architektur setzen- aber der Cell ist definitiv Geschichte
      • Von GoldenMic Lötkolbengott/-göttin
        Das dies auf der Konsole sowieso keine Relevanz hat dachte ich mir schon.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
864652
Xbox 360
Konsolen
Das Tape-out des Oban-Chips für die Xbox 720 ist laut verschiedenen Quellen in der ersten Revision bereits abgeschlossen, erste fertige Chips für Dev-Kits sollen im März verfügbar sein. Darüber hinaus soll die kommende Xbox-720-Konsole eine IMB-CPU in Kombination mit einer AMD-Grafikeinheit besitzen.
http://www.pcgameshardware.de/Xbox-360-Konsolen-28561/News/Konsolen-864652/
28.01.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/05/Platz_40_-_Left_4_Dead__Certain_Affinity__Electronic_Arts__2008__-_Ingame.jpg
xbox one,microsoft,xbox 360
news