Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Citynomad PCGH-Community-Veteran(in)
        Nur weil ARM-CPUs sich sehr gut im Low-Power-Bereich einsetzen lassen, heißt das noch lange nicht, dass sie nicht dazu in der Lage sind auch ne Menge Leistung zu liefern. Der Eine oder Andere hier sollte sich mal überlegen wo inzwischen überall ARM-Chips verwendet werden. In den meißten SSDs, Routern und ähnlichem werkeln die kleinen Chips inzwischen und für Server werden sie auch schon eingeplant. Und man sollte nicht vergessen, dass ARM nicht nur 1 Design hat Wenn ich dann jetzt noch an den Trend der massiven Parallelisierung denke, dann kann ich mir auch ARM-Chips in ner XBox vorstellen. Wie auch bereits erwähnt wurde, hat die ARM-CPU rein gar nichts darüber auszusagen welche GPU verwendet wird. Bei Nvidias Kal'El steckt ja auch keine Adreno oder PowerVR GPU drin und doch basieren (Lizenzabkommen sei Dank) sowohl die Qualcomm Chipsätze als auch die Chips von Texas Instruments auf ARM-Designs.

        Meiner Meinung nach ist etwa ein 8x4-Kern "Cluster" in Verbindung mit ner flotten AMD oder auch NVidia GPU vorstellbar.
      • Von Rolk Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von matty2580

        ...Leistungsschwache CPU, kleinerer, und günstigerer X-Box 360 Nachfolger, da kann man nur noch auf Sony hoffen.....

        Sony hat schon ganz offiziel bekannt gemacht, dass sie bei der nächsten Konsole keine Hardware subventionieren werden. Das wird also auch nichts.
      • Von matty2580 BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von FX_GTX
        Die Leistung von PC steigt nicht linear sondern exponetiell, deshalb werden Konsolen, da man sie nicht aufrüsten kann, über kurz oder lang aussterben.
        Die jetzige Konsolengeneration ist 5-6 Jahre alt und wird auch nicht so schnell abgelöst, weil eine neue Konsole in 2 Jahren dem PC nicht mehr gewachsen ist und sich deshalb
        eine Xbox 360 oder PS3 Nachfolger nicht mehr rentiert.
        Das ist reines Wunschdenken...
        Der Konsolenmarkt wächst seit vielen Jahren schneller als der PC-Markt.
        Im Gegenteil, es mehren sich Anzeichen, dass der PC weiter an Bedeutung verliert.
        Genau deshalb ist diese News für PC-User eine kleine Katastrophe.
        Viele PC-User hoffen auf einen raschen Wechsel zur nächsten Konsolengeneration, damit die aktuelle PC-Hardware wieder etwas mehr gefordert wird.
        Wenn sich Microsoft nun aber entscheidet einen ähnlichen Weg wie Nintendo zu gehen, wird es weiterhin technisch schlechte Konsolenportierungen geben.
        Leistungsschwache CPU, kleinerer, und günstigerer X-Box 360 Nachfolger, da kann man nur noch auf Sony hoffen.....
      • Von mixxed_up BIOS-Overclocker(in)
        Das bedeutet, dass Real Steel einige Jahre in der Zukunft spielt, mehr nicht. Xbox 720 wäre Angesichts der vermuteten Bedeutung von "360" ziemlich unlogisch und hört sich dämlich an. Ist nur ein Film.
      • Von lucask1994 Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Wer hatt den film real steel gesehen.
        Da wird werbung für die xbox720 gemacht.
        Was das woll zu bedueten hatt.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
853394
Xbox 360
Konsolen
Das die Xbox 720 als der Nachfolger der Xbox 360 kommt, steht so gut wie fest. Doch welche Hardware in der neuen Konsole verbaut werden wird, ist noch offen. Erste Berichte schienen auf eine AMD-GPU hinzuweisen, aktuelle Gerüchte besagen jedoch, dass Microsoft auf ein ARM-Design setzen wird. Darüber hinaus sollen Teile von Windows 9 an die Xbox angepasst werden.
http://www.pcgameshardware.de/Xbox-360-Konsolen-28561/News/Konsolen-853394/
08.11.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/05/Platz_40_-_Left_4_Dead__Certain_Affinity__Electronic_Arts__2008__-_Ingame.jpg
microsoft,xbox one,xbox 360,kinect
news