Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Lotto PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von TheGoodBadWeird
        Ich glaube du hast den Sachverhalt falsch verstanden! Es geht nicht um DLC oder nicht, sondern die Abart die DLCs schon mit Vorbestelllerboni zu verteilen.
        Ja ok das an die Vorbestellung zu koppeln ist natürlich selten dämlich, damit hat der Entwickler ja keine andere Wahl als es schon vorher anzukündigen.
        Fakt ist aber, dass kein Hahn krähen würde, wenn Entwickler sowas vorher nicht ankündigen würden und dann nach nem halben Jahr die DLCs bzw. Addons rausbringen.

        Ich selbst bin auch kein Fan davon, hab auch noch nie einen DLC gekauft, aber Addons für diverse Spiele schon. Die Frage was auch ins Hauptspiel gehört hätte und was nicht ist halt manchmal nicht so einfach zu beantworten.
      • Von DrOwnz Freizeitschrauber(in)
        Zitat von TheGoodBadWeird

        Auch als großer Fan von XCOM bekommt man das blanke ******, wenn man merkt wie viel Inhalt vom teuren Release fehlt. Jetzt muss man die Deluxe Edition für irgend eine Summe zwischen 65 bis 79€ bestellen, oder man bekommt den Rest nur mit weniger Content und Goodies.
        also wäre es die Lieber wenn das Game ein Jahr später rauskommt und stattdessen halt 65€ kostet?

        spätestens Seit "Die Sims" ist das DLC Geschäft voll etabliert, damals hieß es dann noch Erweiterung
      • Von TheGoodBadWeird Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Lotto
        Das klügste wär einfach wenn die Entwickler erst gar nicht vorher von DLCs reden. Es wird ja auch kein Addon angekündigt bevor das Hauptspiel draussen ist.
        Ich glaube du hast den Sachverhalt falsch verstanden! Es geht nicht um DLC oder nicht, sondern die Abart die DLCs schon mit Vorbestelllerboni zu verteilen.

        Vor allem das "Reinforcement Pack" für einzeln 20€ ist in der Deluxe Edition schon für enthalten. Vorbesteller bekommen dabei sogar noch einen Preisnachlass. Käufer der "Standard-Version" bleiben dabei außen vor. Das erregt die Gemüter und hinterlässt einen faden Beigeschmack. Man will scheinbar über die Pre-Order Geschichten abzocken und scheint das Spiel von vorne herein zu zerstückeln, egal was die Entwickler sagen. Vergiss die Gier der Publisher nicht.

        Auch als großer Fan von XCOM bekommt man das blanke ******, wenn man merkt wie viel Inhalt vom teuren Release fehlt. Jetzt muss man die Deluxe Edition für irgend eine Summe zwischen 65 bis 79€ bestellen, oder man bekommt den Rest nur mit weniger Content und Goodies.

        Der Spaß ist nicht mehr lustig, denn es wäre zu schade ein gutes Spiel wie XCOM 2 wegen dämlicher Publisher-Geschichten kaputt zu machen. Die Fans proben jetzt zurecht böse in den Shitstorm.
      • Von Lotto PC-Selbstbauer(in)
        Das klügste wär einfach wenn die Entwickler erst gar nicht vorher von DLCs reden. Es wird ja auch kein Addon angekündigt bevor das Hauptspiel draussen ist.
        Abgesehen davon ist die Aussage, dass erst nach erscheinen des Hauptspiels an den DLCs gearbeitet wird, vollkommen irrelevant. Denn man kann auch einfach den Release so planen, dass eben diese Inhalte nicht rein kommen, sondern erst ins DLC, was dann im Prinzip dem Vorwurf des absichtlichen Zurückhaltens gleichkäme.
        Aber wie schon geschrieben: man kann es in beiden Richtungen auslegen, deswegen wärs einfach klug, dass Wort DLC vor dem Release und ne Zeit danach erst gar nicht in den Mund zu nehmen.
      • Von Lo_Wang PCGH-Community-Veteran(in)
        Immer alle schön die DLCs kaufen und dann beim nächsten Teil rumheulen, nur weil man wieder dieselbe Verkaufsstrategie fährt.
        Dasselbe jedes Jahr mit den ganzen CoD Kiddies. Immer schön schimpfen und dann jeden Staubsauger-DLC um 15€ kaufen.
        Kann mir so Leute manchmal richtig gut im Alltag vorstellen.
        Schießen sich ins Knie und brüllen dann AUA WIESO TUT DAS SO WEH Die Welt ist so böse
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1181517
XCOM 2
XCOM 2 - Game Director äußert sich zu DLC-Kritik
Die Nachricht, dass der neue Teil der beliebten XCOM-Reihe mehrere DLCs erhalten wird, wurde von den Fans nicht besonders gut aufgenommen. Die beschuldigten Publisher 2K und Entwickler Firaxis, sie hätten Inhalte einfach aus dem Spiel herausgeschnitten, um sie später als Download Content verkaufen zu können. Zu diesen Anschuldigungen meldete sich jetzt Director Jake Solomon zu Wort.
http://www.pcgameshardware.de/XCOM-2-Spiel-55610/News/Game-Director-aeussert-sich-zu-DLC-Kritik-1181517/
20.12.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/12/XCOM_2_Gameplay_Vorschau_13-pc-games_b2teaser_169.jpg
news