Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Rollora Lötkolbengott/-göttin
        wenn ich ein early Access Spiel kaufe, WEISS ich wenigstens:
        1. es ist noch nicht alles so wie es sein soll
        2. es wird noch dran entwickelt und man kann noch auf Besserung hoffen
        3. es ist kein EA Spiel, wo max. 1 Patch noch kommt und dann ist fertig ausgebessert (SimCity ist hier die Ausnahme(aber eh immer noch nichtmal Beta), ich spreche von den ganzen Fifa, NFS usw Titeln)

        wenn ich aber ein fertiges Spiel kaufe... naja erwarte ich, dass es fertig ist und es besteht absolut kein Anspruch oder Erwartung drauf, dass noch was gebessert wird heutzutage. Früher war das anders... aber naja.
      • Von DarkMo Lötkolbengott/-göttin
        wie ich schonmal bei sonem dayZ thread geschrieben hab: ich befürchte, darauf wird man nicht mehr lange warten müssen. early access ist doch grad voll im trend. und die meiste software is ja garnix andres als alpha/beta status xD nur dass man dann keine schlechte presse mehr hat. man ist dem kunden gegenüber ehrlich (boah, die jungs sind echt toll, die verarschen uns nich) und man patched laufend verbessereungen statt fehlerbehebungen - meint das selbe, aber die wortwahl klingt doch viel öffentlichkeitswirksamer, nich? ^^ einziges problem: der anfangs gute preis. dafür steigt dieser mit der zeit, nich wie bei bisherigen "release" versionen, wo er dann am sinken ist. das spiel ist im gespräch und immer mehr wollen mitmachen und so kaufen auch zu den teureren preisen noch leute und so könnte selbst dieser nachteil ausgebügelt werden, und zack, haben wir nur noch kreuz ehrliche entwickler mit early acces releases. hoch offizielle bananensoftware

        bisher zurecht beschimpft und beschrien, bald voller freuden noch vorfinanziert.
      • Von Rollora Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von Zsinj
        Bei der Überschrift habe ich eher das Gefühl als ob ein Release in 6 Monaten anstehen würde... Dabei ist das Ding schon lange erscheinen

        Echt erbärmlich das den Spielern mal wieder eine Alpha zum Vollpreis vorgesetzt wurde.
        In der tat. und diese vollmundigen Versprechen. Und die guten Vorgänger während der Nachfolger verhunzt wurde.
        ALL DAS WÄRE KEIN PROBLEM, wenn man das ganze gleich mal als Early Access oder Alpha verkauft hätte...
      • Von Stiefelriemen85 Freizeitschrauber(in)
        Ja es ist inzwischen spielbar!
        Bin jetzt nach 55 Stunden fast am Ende des Plots. (ohne Cheats/Savegame-Edits)
        Es ist nach wie vor kein X4 und wird es wohl auch nie werden. Man sieht aber wie sehr Egosoft versucht den Karren ausm Dreck zu ziehen.
        Es hat nach wie vor Bugs, welche aber handlebar sind. Es hat mich in diesen 55 Stunden zu 90% der Zeit auch wunderbar unterhalten.
        Mit dem neuesten Patch entfällt auch in gewisser Form das Informationspunkte abfliegen. Nur muss man vorher einige Gespräche führen
        Nach beendigung des Plots gehts intensiv an den Stationsbau und dann wird (wie bei den meisten wahrscheinlich) DeVries aufgepäppelt.

        Bleibt nur zu hoffen dass dann auch bald der galaxieweite Handel Einkehr findet und auch das Flottenmanagement verbessert wird. Irgendwann soll dieses Micromanagement im jetzigen Status unmöglich werden. Kann ich aber noch nicht beurteilen. Bis jetzt sind 6 Rahannas und 1 Gigurum in meinem Besitz.
      • Von DieLutteR PC-Selbstbauer(in)
        Also ich habe X-Rebirth ja erstmal auf Halde gelegt - es ist einfach nicht so, wie ich es mir vorgestelt habe.
        Es wird auch leider nie die gewünschte Fortsetzung von X3 werden, dafür ist es vom Gameplay her zu unterschiedlich.
        Ich finde es echt nervig, dass ich (obwohl ich die Scanner Range bei mir auf 25km erhöht habe) trotzdem die ganzen Informationspunkte abfliegen muss

        Wie seht ihr es, ist es mittlerweile spielbar geworden?
        Meine letzte Version ist 1.20!
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1111224
X Rebirth
X Rebirth: Roadmap für die kommenden Monate - Joystick-Support, Menüverbesserungen, 64-Bit-Exe und mehr
Egosoft-Chef Bernd Lehahn hat in einem umfangreichen Posting im X-Rebirth-Forum nicht nur den aktuellen Patch 1.25 erläutert, er gibt auch einen umfassen Überblick über die Projekte, die aktuell und in den kommenden Monaten anstehen. Die Themen: Unterstützung für Steam Workshop, Karte auf dem Ereignismonitor, verbesserte Unterstützung u. a. für Joysticks, Menüverbesserungen, eine "echte" 64bit-EXE, Interaktionsmöglichkeiten mit NPCs und eome Neugestaltung der Highways.
http://www.pcgameshardware.de/X-Rebirth-Spiel-43387/Specials/X-Rebirth-Roadmap-fuer-die-kommenden-Monate-Joystick-Support-Menueverbesserungen-64-Bit-Exe-und-mehr-1111224/
26.02.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/02/Rebirth_1_24_10-pc-games_b2teaser_169.png
specials