Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Torsley BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von OldboyX
        Besser spät als nie oder was? Blizzard ist nun wohl auch endlich im Zeitalter der 'Clients' angekommen und darf sich zusammen mit Origin, Uplay und Konsorten hinter Steam anstellen - wahrscheinlich so weit hinten, da stellt sich die Frage ob man Steam überhaupt noch in Blickweite hat.

        Blizzard wird zunehmend unter Zugzwang geraten und 'Titan' muss etwas werden (und das wissen die Jungs auch, umsonst hat man nicht alles verworfen und ist zurück ans Reißbrett). WoW hat seinen Zenit wohl überschritten und man wird über kurz oder lang nicht mehr die Narrenfreiheit mit der WoW-Gelddruckmaschine im Rücken genießen können. Da wird es auch nicht mehr genügen, alle heiligen Zeiten eine solide (SC2) bzw. peinliche (D3) Fortsetzung für Bekanntes Franchise zu liefern. Kann aber nur positiv sein für uns Kunden, wenn man nicht mehr in der glücklichen Lage ist 7 Jahre und wer-weiß-wie-viel Kohle zu so einem mittelmäßigen Diablo 3 zu verarbeiten.

        ich glaube du siehst das enger als es ist. sicher ging bei wow über eine lange zeit viel viel mehr aber das was sie jetzt noch an abbonenten haben davon träumen andere nur bei spiele verkäufen. d3 hat sich gut verkauft und sc2 jawohl auch und gespielt werdem beide spiele ohne ende. wenn sie wieder das spitzen niveau erreichen wollen das sie mit wow mal hatten muss titan was reißen das stimmt. aber auch wenn es nicht der reißer wird ist blizzard weit entfehrnt von "arm dran".
      • Von OldboyX Freizeitschrauber(in)
        Besser spät als nie oder was? Blizzard ist nun wohl auch endlich im Zeitalter der 'Clients' angekommen und darf sich zusammen mit Origin, Uplay und Konsorten hinter Steam anstellen - wahrscheinlich so weit hinten, da stellt sich die Frage ob man Steam überhaupt noch in Blickweite hat.

        Blizzard wird zunehmend unter Zugzwang geraten und 'Titan' muss etwas werden (und das wissen die Jungs auch, umsonst hat man nicht alles verworfen und ist zurück ans Reißbrett). WoW hat seinen Zenit wohl überschritten und man wird über kurz oder lang nicht mehr die Narrenfreiheit mit der WoW-Gelddruckmaschine im Rücken genießen können. Da wird es auch nicht mehr genügen, alle heiligen Zeiten eine solide (SC2) bzw. peinliche (D3) Fortsetzung für Bekanntes Franchise zu liefern. Kann aber nur positiv sein für uns Kunden, wenn man nicht mehr in der glücklichen Lage ist 7 Jahre und wer-weiß-wie-viel Kohle zu so einem mittelmäßigen Diablo 3 zu verarbeiten.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
video
1076983
World of Warcraft
Battle.net-Client: Blizzards Entertainment-Center für WoW, Diablo 3 und Starcraft 2 in der Beta
Mit dem Desktop-Client zum Battle.net wollen Euch die Entwickler von World of Warcraft, Diablo 3 und Starcraft 2 den Zugang zu den aktuellen Spielen erleichtern. Der Client befindet sich bei Blizzard momentan in der Beta, wir haben für Euch einen Blick hineingeworfen.
http://www.pcgameshardware.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/Videos/Battlenet-Client-Blizzards-Entertainment-Center-fuer-WoW-Diablo-3-und-Starcraft-2-in-der-Beta-1076983/
02.07.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/07/9F9ABBF4-F146-344D-243A6BAEB122C1E6.jpg
world of warcraft,blizzard,mmorpg
videos
http://vcdn.computec.de/ct/2013/7/52665_sd.mp4