Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von PCGH_Raff Bitte nicht vöttern
        Zitat von Zanza
        WoW unterstüzt kein SLI und auch kein Quad-Core vor allem kein i7 dacher sagen die ergebnisse nix aus. Und vor Allem ganz Wichtig ist der Server wo man Spielt, es gibt welche die damit klar kommen und da ist die FPS besser als wenn es ein Server ist wo schon seit anfang gibt vor allem bei so vielen Spieler da ist die FPS niedrig
        Mit einem aktuellen Geforce-Treiber funktioniert SLI übrigens sauber. Das steht auch in den Release Notes eines 195.xx. Es hat zwar etwas gedauert, aber unser anhaltendes Reporting an Nvidia hat gefruchtet.

        MfG,
        Raff
      • Von PCGH_Marc Lötkolbengott/-göttin
        Die HD5k kommen (bis auf wenige Ausnahmen) auf das Niveau von Nvidias Standard-AF, HQ ist unerreicht. Die HD4k/3k haben ein schlechteres als die HD4k und die alle Geforce ab der 8er Serie.
      • Von zocks PC-Selbstbauer(in)
        Ist folgende Zitat noch Aktuell bei aktuelle Drivern? bzw.. ist das für den normalo User/normalo Auge bemerkbar? sind AMD Grafikkarten echt benachteilig bei WOW Zocken?

        Zitat

        WoW-Benchmarks: Bildqualität und Spielgefühl
        Bevor wir uns den Fps-Balken widmen, möchten wir Sie auf die Texturfilterung und spezielle Ruckler auf Radeon-Grafikkarten hinweisen: Der anisotrope Filter ist mit AI-default (Treiber-Standard) Nvidias "Qualitäts"-Einstellung (Q) samt trilinearer Optimierung (ebenfalls Treiber-Standard) unterlegen. Gerade weiter entfernte Texturen neigen bei 16-fachem Radeon-AF stärker zum Flimmern als auf einer Geforce. Dies wird durch das Einsparen von Textursamples zu Gunsten eines Leistungsgewinns hervorgerufen - auf Kosten der Bildqualität. Auf einer Geforce sind die Tapeten schon mit Q deutlich ruhiger, da die "Optimierungen" nicht so aggressiv vorgehen. Mit nachträglich im Treiber eingestellter "Hoher Qualität" (HQ) ohne Optimierungen ist das AF sogar weitgehend flimmerfrei. Bedenken Sie beim Studieren der nachfolgenden Benchmarks daher die etwas schlechtere Bildqualität aufseiten AMDs.
      • Von Zanza PC-Selbstbauer(in)
        WoW unterstüzt kein SLI und auch kein Quad-Core vor allem kein i7 dacher sagen die ergebnisse nix aus. Und vor Allem ganz Wichtig ist der Server wo man Spielt, es gibt welche die damit klar kommen und da ist die FPS besser als wenn es ein Server ist wo schon seit anfang gibt vor allem bei so vielen Spieler da ist die FPS niedrig
      • Von MixMasterMike Gesperrt
        Gibt es irgendeinen PC + Grafikkarte mit dem es in Dalaran nicht ruckelt wenn man alles auf Max einstellt und Schatten auf vorletzte Stufe?

        Ich hab mir das mit nem Acc von nem Kumpel angeschaut und es ist ja grausam, früher lief WoW auf jedem SchrottPC ganz gut.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
688999
World of Warcraft
World of Warcraft im Leistungstest
World of Warcraft - Wrath of the Lich King zieht Millionen von Spielern in seinen Bann. PC Games Hardware testet daher die Leistung von WoW auf diversen Radeon- und Geforce-Grafikkarten. Mit von der virtuellen Partie: der PCGH-Benchsklave, welcher einzig und alleine für Benchmarks ins Leben gerufen wurde.
http://www.pcgameshardware.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/Tests/World-of-Warcraft-im-Leistungstest-688999/
12.07.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/07/WoW_-_Lich_King_Benchmarks.jpg
world of warcraft
tests