Online-Abo
Games World
      • Von Vitec Kabelverknoter(in)
        Wundert mich das gerade beim Ram so geringe Anforderungen von Blizzard ausgegeben werden.Habe ewig mit einem E6600 Gezockt und auch in Raids keine Probleme mit dem Heilen , DPs gehabt aufgrund von fps Problemen.
        Einzig nach einem Patch hatte ich bei den Beshcützern in MoP auf einmal nur noch 4fps sobald der Kampf losging was vorher auch problem los ging.

        Aber auf was ich hinaus wollte ist das sich Wow schon seit Anfang an beim Ram ordentlich bediehnt hat. Wo andere Games wie Metro oder CoD (ok konsolenscheiss braucht halt kein ram damals) mit ingesamt 1,7 GB oder maximal 2,4Gb Ram moderat waren hat sich WoW schon damals 3,2 GB genommen (32bit) und seit Win 7 64 bit hat es dann die kompletten 4GB benutzt.
        Denke also 4Gb sind bei WoW absolutes minimun und eher wichtig, als das da nun nen i5 werkelt oder ne high end graka.
        Da ich noch keine 8gb habe kann ich natürlich nicht sagen ob WoW nicht sogar noch mehr veranschlagen würde und davon auch profitiert.
        Deshalb halte ich 2Gb schon fast als zu gering an, aber Blizzard sollte genug Erfahrung haben und wissen was sie tun.

        Interessant wäre wenn sie nun einen fx 6300 empfehlen der ja vom reinen Takt her singlecore sogar langsamer als die 4xxx arbeitet , irgendwie die multicore ausnutzung verbessert haben.
        Win 10 spricht ja auch dafür, da es damit vielleicht optimaler genutzt werden kann unabhänig von der Engine.

        @uluthar
        Das Streaming der Engine ist auch fragwürdig. Da lauf ich teilweise auf ein Erzvorkommen zu, welches kurz darauf verschwindet und ein paar Sekunden später wieder erscheint.
        Noch schlimmer wenn man dies gezielt farmen will, da bin ich oft längst über eins drüber geflogen, ehe es dann hitner mir aufploppt.
        Ebenso bei Spielern, die tauchen teilweise erst mit einigen Sekunden verzögerung auf.

        Das liegt doch an teilweise Phasing je nachdem welche Quests du schon durch hast auch wenn sie das etwas verbessert haben ist es halt nicht völlig fehlerfrei.
      • Von S!lent dob Software-Overclocker(in)
        Mit meiner im Profil genanter HW erreiche in in 1080p mit "alles ultra außer Schatten" und 2x MSAA + CMAA 50-60 FPS.

        Wenn du mit doppelt so starker HW so schlechte FPS hast, würde ich mal auf Ultra Schatten in Verbindung mit einer imba simba Kantenglättung oder krasses Downsampling tippen.
      • Von Markzzman Freizeitschrauber(in)
        Nope...

        hab die Probleme auch nicht mit wesentlich schlechterer Hardware und Details genau, wie NatokWa.
      • Von Ulathar PC-Selbstbauer(in)
        Da dies nur in WoW auftritt und andere Spiele keine Probleme bereiten kannes nur an WoW liegen. Witcher 3 und Co laufen alle tadellos mit zu erwartender Leistung.
        Die Latzenz variiert auch zwischen 20 und 50 je nach Uhrzeit und ist ebenfalls absolut okay.

        Nutze abgesehen von DBM nicht mal Mods / Addons.

        Was für nen Flight-Hack meinst du?

        In Nagrand tritt der FPS drop z.B. bei den Elite Grollhufen auf (die die man für die Scheune braucht). Wenn ich da den Blickwinkel ein paar grad verändere 60 FPS, ein paar grad nach links oder rechts -> 25-35 fps.
        Etwas ähnliches tritt z.B. auch im Schattenondtal bei der Ashley oder wie die heißt auf (die Haustierkämpferin).
        schaue ich in eine bestimmte richtung instant drop auf diashow, schaue ich ein paar mm weiter wieder bis 60 FPS. In Raids habe ich bis auf wenige ausnahmen konstante 60 FPS. Ich bleibe dabei, hier liegt ein Problem mit WoW selbst vor.
      • Von NatokWa Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Ulathar
        Die Engine von WoW ist mehr als Fragwürdig.... Würde mir da mal einen ähnlichen Test durch PCGH wünschen wie kürzlich zu Fallout 4.

        Ich habe ein recht potentes System (core i7, ssd, gtx 980 und 16 gb ram) und habe in WoW teilweise Probleme die 60 FPS Marke zu erreichen @1920x1080p.
        Einige Gebiete - Nagrand z.B. - bricht stellenweise sogar auf unter 30 FPS ein.

        Das Streaming der Engine ist auch fragwürdig. Da lauf ich teilweise auf ein Erzvorkommen zu, welches kurz darauf verschwindet und ein paar Sekunden später wieder erscheint.
        Noch schlimmer wenn man dies gezielt farmen will, da bin ich oft längst über eins drüber geflogen, ehe es dann hitner mir aufploppt.
        Ebenso bei Spielern, die tauchen teilweise erst mit einigen Sekunden verzögerung auf.

        Das hat sich seit WoW Classic praktisch kaum verändert.... Für das, was optisch bei rum kommt (und damit sage ich nicht, dass wow @max details hässlich is!) ist die Leistung auffällig schlecht...
        ALso ich weiß echt nicht was auf deinem Sys+ mit deiner I-Net verbindung falsch läuft .

        Ich habe mit ner alten 680'er auf WQHD mit reduzierten AA (Rest auf Ultra) 60+ FPS (in Nagrand) , teils sogar 100+fps , und du packst netmal stabile 30FPS@FullHD mit ner 980 ?? Also bidde da stimmt doch wat net ....

        Auch die Sache mit verspätetem Aufpoppen von Spielern/Vorkommen kenne ich net , und wir spielen oft zu 2. über eine Leitung und haben mit GLÜCK 9MBit . EInzig die Sache mit Verschwindenden Vorkommen kenne ich , allerdings liegt das meist an dem berühmt berüchtigten Flight-Hack ODER an dem manchmal recht dämlichen Instanzierungssystem .

        Würde ernsthaft mal zu einer optimierung des Rechners + Prüfung der Latenz der I-Net Leitung raten , da steckt bei dir ganz gewaltig der Wurm drin .
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 08/2016 PC Games 07/2016 PC Games MMore 07/2016 play³ 07/2016 Games Aktuell 07/2016 buffed 08/2016 XBG Games 03/2016
    PCGH Magazin 08/2016 PC Games 07/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1186613
World of Warcraft: Legion
WoW Legion: Systemanforderungen steigen und sinken teils, nur Windows 10 wird empfohlen
Blizzard hat die Systemanforderungen zu World of Warcraft: Legion veröffentlicht, die durchschnittlich erneut höher ausfallen als beim Vorgänger, in diesem Fall Warlords of Draenor. Die CPU-Anforderungen steigen an, während bei den Grafikkarten teils stärkere und teils schwächere GPUs empfohlen werden. Windows 10 ist die einzige Betriebssystem-Empfehlung.
http://www.pcgameshardware.de/World-of-Warcraft-Legion-Spiel-55966/News/Systemanforderungen-WOD-Vergleich-1186613/
19.02.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/02/wow_legion_emerald_dreamway_32-buffed_b2teaser_169.jpg
world of warcraft legion,systemanforderung,blizzard
news