Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
  • World of Tanks: Verbesserte Grafik, neue Vehikel und andere Neuerungen mit Update 9.9

    Wargaming.net veröffentlicht Update 9.9 für World of Tanks. Quelle: Wargaming.net

    Ab dem heutigen Donnerstag steht Update 9.9 für World of Tanks zum Download bereit. Entwickler Wargaming.net überarbeitet mit der umfangreichen Aktualisierung unter anderem die Grafikqualität des Free2Play-Spiels und implementiert viele neue Inhalte. Darunter auch neue Vehikel. Den kompletten Changelog zu Patch 9.9 findet ihr in dieser Meldung.

    Entwickler Wargaming.net veröffentlicht im Laufe des Tages das umfangreiche Update mit der Versionsnummer 9.9 für World of Tanks. Die Aktualisierung verbessert unter anderem die Grafik des Spiels, implementiert neue Vehikel und bringt diverse andere Neuerungen mit sich. Passend dazu veröffentlichten die Macher auch einen Trailer zum Update, um die kommenden Neuerungen vorzustellen. Diesen seht ihr am Ende dieser Zeilen.

    Den kompletten Changelog zu Update 9.9 für World of Tanks seht ihr nachstehend. Zu den neuen Inhalten zählt etwa der Spähpanzer 1.C. Insbesondere die Qualität von Schatten und Wasser wird dem dem Patch verbessert. Sowohl auf Standard- als auch auf High-Quality-Konfigurationen soll die optische Gesamtqualität aufpoliert werden. 14 Vehikel wurden darüberhinaus für eine HD-Darstellung aufgemotzt, darunter AMX 50 100, FCM 50 t, T-62A und VK 36.01 (H). Mehr zu World of Tanks auf unserer Themenseite.

    Important:

    • Added a new event: Steel Hunt.

    Vehicles:

    • Added the following vehicles for testing by Supertest players:

    - Sherman M4A1 Revalorisé, French Tier VIII medium tank.
    - T-28E F-30, U.S.S.R. Tier IV medium tank.
    - Object 777, U.S.S.R. Tier X heavy tank.
    - Skorpion, German Tier VIII tank destroyer.

    • Replaced the Aufklärungspanzer Panther Tier VII German light tank with the Spähpanzer SP I.C.
    • Reworked 14 vehicles in HD quality: Type 62, AMX 50 100, FCM 50 t, Churchill VII, Caernarvon, Conqueror, Panther/M10, VK 36.01 (H), M6A2E1, T23E3, M46 Patton, T110E3, T110E4, Т-62А
    • Significantly increased the front armour protection of the M6A2E1 upon reworking the vehicle in HD quality.
    • Fixed the issue with the damage models of some vehicles that made the front of these vehicles vulnerable to penetration by guns with low penetration power.
    • Changed the characteristics of the following vehicles: M46 Patton, M48A1 Patton, STA-2, STA-1, Type 62, Т-44-122.
    • Fixed some issues with the visual models of the following vehicles: JagdPanther, Ferdinand, JagdPz E 100, Maus, IS-3, M26 Pershing, T-34-85 Rudy, VK 36.01 H, Tiger P, Т-55 NVA DDR, Tiger.
    • Added the Heavy Tank No. VI, Tier VI Japanese heavy tank, to the Premium Shop.

    Maps and Objects:

    • Fixed various issues and improved gameplay of the Swamp map.
    • Reworked destruction effects for some environmental objects.

    Graphics:

    • Significantly optimized the overall performance of the 3D engine.
    • Implemented a mechanism that automatically lowers the resolution if game performance decreases.
    • Optimized performance of some special effects.
    • Improved the performance of effects in Sniper Mode.
    • Improved the renderer:

    Added a new full screen anti-aliasing method—Temporal Anti-Aliasing.

    Improved the lighting model (BRDF) so that metals and matte surfaces now look more realistic.

    * Added a new full screen anti-aliasing method—Temporal Anti-Aliasing.

    * Improved the lighting model (BRDF) so that metals and matte surfaces now look more realistic.

    * Reworked shadow rendering. Improved both the performance and quality of shadows. Added soft shadows.

    * Added shadows from grass. Implemented a new method of fast shadow rendering—screen space shadows.

    * Optimized and improved the following post effects: bloom, Sun rays, lens flare. Bloom is now more stable. There is no more flickering when moving the camera.

    * Improved the quality and performance of HBAO (SSAO).

    • Standard renderer:

    * Improved the quality of water and lighting.

    Other:

    • Introduced Curfew for Skirmishes in the Stronghold mode. Creation of and engagement in Skirmishes of all formats will be unavailable every day during the following times (all times in UTC): 00:00–04:00 RU; 03:00–08:00 EU; 10:00–13:00 NA; 17:00–02:00 ASIA; 16:00–08:00 KR; 16:00–22:00 CN.
    • Fixed many hang-ups and crashes of the game client.
    • Fixed a rare issue with the inability of a gun with high penetration power to penetrate thin armor, if such armor was under a certain configuration of side screens.
    • Fixed a rare issue with a shell flying inside a vehicle after a ricochet and consequently damaging a module or injuring the crew of the vehicle.
    • Fixed a rare issue with a shell flying through the turret of a destroyed vehicle.
    • Fixed many issues with Team Battle mode.
    • Fixed the twitching of the reticle in Sniper mode when aiming at certain objects.
    • Adjusted the display duration for the hints in the battle loading screen.
    • Improved the graphical appearance of Strongholds.
    • Expanded team panels are now displayed only when you press CTRL and mouse over a panel.
    • Added an option to the vehicle carousel that allows you to hide vehicles used for special modes.
    • Replaced the font for counters in the Personal Missions window.
    • Fixed the display of the suggestion about the purchasing of a standard module that was displayed even if you already had a top-tier module mounted.
    • Fixed the display of the same Platoon numbers for different Dynamic Platoons.
    • Fixed some issues with the playback of battle replays.
    • Fixed minor issues with the interface.

    Changes in Vehicle Characteristics:


    M46 Patton:

    • Aiming time of the 90 mm Gun M3 for the M46M73 turret decreased from 2.3 to 2 s.
    • Aiming time of the 90 mm Gun M36 for the M46M73 turret decreased from 2.3 to 2 s.
    • Aiming time of the 90 mm Gun T15E2M2 for the M46M73 turret decreased from 2.3 to 2 s.
    • Aiming time of the 105 mm Gun T5E1M2 for the M46M73 turret decreased from 2,3 to 2 s.
    • Dispersion of the 105 mm Gun T5E1M2 decreased from 0.4 to 0.39 m.
    • Aiming time of the 90 mm Gun M3 for the M46T119 turret decreased from 2.3 to 2 s.
    • Aiming time of the 90 mm Gun M36 for the M46T119 turret decreased from 2.3 to 2 s.
    • Aiming time of the 90 mm Gun T15E2M2 for the M46T119 turret decreased from 2.3 to 2 s.
    • Aiming time of the 105 mm M4 gun for the M46T119 turret decreased from 2.3 to 2 s.
    • Aiming time of the 105 mm Gun T5E1M2 for the M46T119 turret decreased from 2.3 to 2 s.
    • Reload time of the 105 mm Gun T5E1M2 for the M46T119 turret decreased from 9.3 to 9 s.


    M48A1 Patton:

    • Dispersion on turret traverse of the 105 mm Gun T5E1M2 decreased by 17%.
    • Dispersion of the 105 mm Gun T5E1M2 decreased from 0.4 to 0.38 m.

    STA-2:

    • Crossing capacity of the STA-2 suspension on solid terrain increased by 20%.
    • Crossing capacity of the STA-2 suspension on medium terrain increased by 18%.
    • Crossing capacity of the STA-2 suspension on soft terrain increased by 10%.
    • Aiming time of the 90 mm Rifled Gun for the STA-2 turret decreased from 2.2 to 2.1 s.
    • Dispersion on turret traverse of the 90 mm Rifled Gun decreased by 29%.

    STA-1:

    • Dispersion on turret traverse of the 90 mm Rifled Gun decreased by 17%.

    Type 62:

    • Dispersion on the move and hull traverse of the Type 62 suspension decreased by 12%.
    • Crossing capacity of the Type 62 suspension on solid terrain increased by 17%.
    • Crossing capacity of the Type 62 suspension on medium terrain increased by 14%.
    • Crossing capacity of the Type 62 suspension on soft terrain increased by 7%.
    • Reload time of the 85 mm Type 62 gun for the Type 62 turret decreased from 5.7 to 5.5 s.
    • Dispersion on turret traverse of the 85 mm Type 62 gun decreased by 17%.

    Т-44-122:

    • Dispersion on the move and hull traverse of the Т-44-122 suspension decreased by 8%.
    • Gun depression angle increased by 1 degree.
    • The issues with damage models were fixed for the following vehicles. IS-7, Object 260, Object 704, IS-3, IS-3 auto, Object 730, T-54 first prototype, IS-4, 113, 121, Object 268, Object 263, Object 430, 111, IS-8, ST-I, WZ-111

    Quelle: Wargaming.net

    04:45
    World of Tanks: Trailer zum Update 9.9 für bessere Grafik und diverse Neuheiten
    Spielecover zu World of Tanks
    World of Tanks
  • World of Tanks
    World of Tanks
    Publisher
    Wargaming.net
    Developer
    Wargaming.net
    Release
    25.11.2011

    Stellenmarkt

    Aktuelle Simulation-Spiele Releases

    Cover Packshot von Into the Stars Release: Into the Stars
    Cover Packshot von American Truck Simulator Release: American Truck Simulator SCS Software , SCS Software
    Es gibt 15 Kommentare zum Artikel
    Von hanfi104
    a) Als Scout ist Nachladen kein Problem, sind ja die schnellsten Panzerb) Mit leerem Magazin reinfahren ist ein…
    Von balduin2
    Die reale DPM ist auf jeden Fall nicht das krüpplige Magazin, viel Spaß beim zuschauen wie der AFK dich einfach nur…
    Von hanfi104
    Du musst aber auch die reale Dpm betrachten.Ein Bulldog der dir in 20 sek 1500 dmg drueckt und dann abhaut hat…
    Von Original-80
    Yeap ich finds auch ein wenig Schade das der (soll wir doch den Namen mal nennen?) Awfulpanther einfach so gestrichen…
    Von balduin2
    Der Aufklärungspanther hat die mit Abstand HÖCHSTE DPM aller Scouts gehabt. Knapp 2400 dmg/Minute. Da kommt gerade mal…
      • Von hanfi104 BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von balduin2
        Die reale DPM ist auf jeden Fall nicht das krüpplige Magazin, viel Spaß beim zuschauen wie der AFK dich einfach nur niedermacht wenn du:
        a) nachlädst
        b) ihn nicht killen kannst, weil du nicht mit deinem Magazin reichst
        c) er dich rammt

        Sowas lernt man als Scoutfahrer zu vermeiden und selbst dann betrifft es alle nonautoloader Tanks - von daher wahrlich kein Kritikpunkt. Viel eher ein Negativpunkt aller Magazintanks, da ohne (voll-)geladenes Magazin nix los ist.

        Schön für dich. Aber wie schön das die T7 Scouts so gut gebalanced waren:
        Gut:
        Bulldog, T71, LTTB, WZ 131
        *******:
        AFK, 13 75

        157 ist durchaus brauchbar und wenn du sowieso Gold lädst fangen die anderen Scouts an zu weinen, denn über deren Goldpen reden wir lieber nicht (210 HEAT pen wtf?!)
        a) Als Scout ist Nachladen kein Problem, sind ja die schnellsten Panzer
        b) Mit leerem Magazin reinfahren ist ein Anfänger Fehler, ist mir auch noch nicht passiert.
        c) Rammen fand ich immer schwer, er ist nämlich der langsamste Scout von allen, er kommt keinem Hinterher, wenn der Gegner keinen Fehler macht.

        Zum 2ten Absatz: Ist natürlich Situationsbedingt. Betrifft natürlich auch alle Fahrzeuge, war ein blöder Punkt von mir, aber gewiss kein negativer Punkt für Autoloader

        Gold ist nie eine alternative, lief zwar immer ganz gut für 157 Durchschlag, aber mit dem Bulldog kann man in der Regel rechtsklick Autoaim nutzen, beim AufPanther muss man zielen.
      • Von balduin2 Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von hanfi104
        Du musst aber auch die reale Dpm betrachten.
        Die reale DPM ist auf jeden Fall nicht das krüpplige Magazin, viel Spaß beim zuschauen wie der AFK dich einfach nur niedermacht wenn du:
        a) nachlädst
        b) ihn nicht killen kannst, weil du nicht mit deinem Magazin reichst
        c) er dich rammt
        Zitat von hanfi104

        Ein Bulldog der dir in 20 sek 1500 dmg drueckt und dann abhaut hat Effektiv mehr Schaden als ein Panzer der nur 3, 4 mal Treffen kann, weil er sonst Matsch ist.
        Sowas lernt man als Scoutfahrer zu vermeiden und selbst dann betrifft es alle nonautoloader Tanks - von daher wahrlich kein Kritikpunkt. Viel eher ein Negativpunkt aller Magazintanks, da ohne (voll-)geladenes Magazin nix los ist.
        Zitat von hanfi104

        Mit dem Panther waren 2k Dmg viel, beim Bulldog ist das fast Durchschnitt(bei mir)
        Schön für dich. Aber wie schön das die T7 Scouts so gut gebalanced waren:
        Gut:
        Bulldog, T71, LTTB, WZ 131
        *******:
        AFK, 13 75
        Zitat von hanfi104

        Mus dir aber recht geben, ein Aufklpanther hat 2500 Dpm ohne Ansetzer aber auch einen laecherlichen Durchschlag
        157 ist durchaus brauchbar und wenn du sowieso Gold lädst fangen die anderen Scouts an zu weinen, denn über deren Goldpen reden wir lieber nicht (210 HEAT pen wtf?!)
      • Von hanfi104 BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von balduin2
        Der Aufklärungspanther hat die mit Abstand HÖCHSTE DPM aller Scouts gehabt. Knapp 2400 dmg/Minute. Da kommt gerade mal der RU 251 mit, der minimal drunter liegt. Alle anderen Scouts krepeln bei knapp 2k rum, die Autoloader meistens noch bei wesentlich weniger.

        Zudem ist das Gunhandling (Aimtime!) sehr gut und die Pen durchaus angemessen, besonders wenn man den AMX 13 75 mit als Vergleich einbezieht.
        Du musst aber auch die reale Dpm betrachten.
        Ein Bulldog der dir in 20 sek 1500 dmg drueckt und dann abhaut hat Effektiv mehr Schaden als ein Panzer der nur 3, 4 mal Treffen kann, weil er sonst Matsch ist.
        Mit dem Panther waren 2k Dmg viel, beim Bulldog ist das fast Durchschnitt(bei mir)
        Mus dir aber recht geben, ein Aufklpanther hat 2500 Dpm ohne Ansetzer aber auch einen laecherlichen Durchschlag
      • Von Original-80 PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von hanfi104
        Ich fand ja den Aufklärungspanther schon in Ordnung. ...
        Tarnung(der Panzer ist ja riesig) und Beweglichkeit waren auch unteres Niveau. Spaß machte er trotzdem...
        Yeap ich finds auch ein wenig Schade das der (soll wir doch den Namen mal nennen?) Awfulpanther einfach so gestrichen wurde. Er war sicher nicht als klassischer Scout zu gebrauchen, aber als Scoutjäger oder pain in the ass für alle leicht gepanzerten Fahrzeuge hat er echt hin und wieder Spaß gemacht. Es gab schon ein paar Runden an die ich mich recht gern erinnere. Z.B. (war leider ein Lost) eine Runde auf Windstorm. Ich war dummerweise allein im Norden, nur unterstützt von der eigenen Arty, gegen nen Amx13-90 nen Borsig und einen IS8. Das ich allein war haben die Jungs schnell mitbekommen und der Amx wollt mich schnappen. Leider hat er nicht mit dem Gewicht eines Pantherchassis und der Speed gerechnet die man bergab (A4-5 auf der Karte) draufbekommt. Ich bin voll in die Seite des Amx gecrashed, hab ihn damit schräggestellt, er konnt seine Kanone nicht benutzen und musste warten bis ich seine restlichen HPs verputzt hatte. Und das selbe Spiel dann nochmal mit dem Borsig. Es war ja eigentlich kein Entkommen mehr für mich und ich wollte den Borsig nur ein wenig als Deckung gegen den IS8 mißbrauchen, aber das der sich durch den Crash ebenfalls schön aufrichtet. Damit hät ich im Leben nicht gerechnet. In Summe hat es also tatsächlich noch gereicht auf lustige Weise einen Scout und nen TD mit ins Grab zu nehmen bevor der IS8 nah genug war um mich auszuknipsen. Aber was solls für nen Lacher für mich und den Artyspieler (der den ganzen Spass aus der Vogelperspektive gesehen hat) war die Runde damals alle mal gut.
      • Von balduin2 Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von hanfi104
        Ich fand ja den Aufklärungspanther schon in Ordnung. Aber echt Konkurrenzfähig war er nicht. mit 157 Pen und 135 dmg mit Abstand die schwächste Kanone, DPM war auch schlecht.
        Der Aufklärungspanther hat die mit Abstand HÖCHSTE DPM aller Scouts gehabt. Knapp 2400 dmg/Minute. Da kommt gerade mal der RU 251 mit, der minimal drunter liegt. Alle anderen Scouts krepeln bei knapp 2k rum, die Autoloader meistens noch bei wesentlich weniger.

        Zudem ist das Gunhandling (Aimtime!) sehr gut und die Pen durchaus angemessen, besonders wenn man den AMX 13 75 mit als Vergleich einbezieht.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1165114
World of Tanks
World of Tanks: Verbesserte Grafik, neue Vehikel und andere Neuerungen mit Update 9.9
Ab dem heutigen Donnerstag steht Update 9.9 für World of Tanks zum Download bereit. Entwickler Wargaming.net überarbeitet mit der umfangreichen Aktualisierung unter anderem die Grafikqualität des Free2Play-Spiels und implementiert viele neue Inhalte. Darunter auch neue Vehikel. Den kompletten Changelog zu Patch 9.9 findet ihr in dieser Meldung.
http://www.pcgameshardware.de/World-of-Tanks-Spiel-42967/News/Update-99-1165114/
19.07.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/02/WoT_Update96_06-buffed_b2teaser_169.jpg
world of tanks,wargaming.net,update
news