Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Rotierende Milchglasscheiben geben sehr viel physisches Feedback, wenn man sie berührt

        Neu sind solche Systeme aber nicht, nur weiterhin sehr unpraktisch: Die Höhe ist beschränkt (weil meist in einem steilen Winkel projeziert werden muss), Breite und Tiefe sind identisch. Das limitiert die mögliche Größe und aufgrund der Bewegung kann man auch nicht einfach näher an das Bild rangehen.
      • Von SnugglezNRW Software-Overclocker(in)
        jetzt müssen diese hologramme nur noch ein pysiches feedback geben wenn man die berührt.
        dann haben wir das maximum erreicht ---> Holodeck incoming !
      • Von gamerakel Schraubenverwechsler(in)
        Es gibt auch eine neue Technik die wirklich frei schwebende Pixel erschafft.
        Mit einem Laser wird die Luft Punktweise Ionisiert und es entsteht ein Plasma.
        Einfach mal "Aerial Burton plasma laser" googlen.
      • Von torkol Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Wurdr ja auch Zeit!
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1144881
Wissenschaft
Holographische Displays: Forscher lassen 3D-Bilder im Raum schweben
Eine neue Technologie ermöglicht es, mithilfe holographischer beziehungsweise volumetrischer Displays 3D-Bilder im Raum schweben zu lassen. Solche Ergebnisse können durch sogenannte Voxel erzielt werden, indem diese auf ein bestimmtes Medium, zum Beispiel eine rotierende Milchglasscheibe, projiziert werden.
http://www.pcgameshardware.de/Wissenschaft-Thema-237118/News/Holographische-Displays-3D-Bilder-Raum-1144881/
06.12.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/12/Holographisches_Display-pcgh_b2teaser_169.jpg
wissenschaft,3d
news