Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von NCphalon PCGH-Community-Veteran(in)
        Hoffentlich noch zu meinen Lebzeiten^^

        Da die Amis ihr Geld sowieso für unnützes Zeug ausgeben werden is es mir noch am liebsten wenn es die raumfahrt is, das is noch das nützlichste von dem ganzen unnützen.
      • Von Zsinj BIOS-Overclocker(in)
        Die bemannte Marsmission auf die man "hinarbeitet" ist sowieso mehr PR als Realität.

        Raumfahrt ist wichtig und bringt auch viele Erkenntnisse. Unzählige Sonden erkunden unser Sonnensystem und unsere Erde. Gerade was Klima und Wetter angeht wird da dauernd dazugelernt.

        Was uns der Mars hier noch bringen kann wird sich irgendwann zeigen.
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von Triceratops
        Bei der Raumfahrt würde ich nicht sparen weil die Technologie die dort einwickelt wird auch uns zugute kommt, und auch die Wissenschaftlichen Entdeckungen uns helfen bei Medizin.


        Bei der Raumfahrt fällt primär was für die militärische Luftfahrt ab. Der Rest ist, im Vergleich zu den wahrhaft astronomischen Kosten, lächerlich klein. Das heißt nicht, dass man die Forschung einstellen sollte, aber man sollte der Raumfahrt nicht mehr geben, als anderen Forschungsbereichen. Aktuell dürfte sie, neben der Teilchenphysik, mit großem Abstand das meiste Geld erhalten.

        Zitat von Triceratops
        Zb feuerfeste Anzüge die die Feuerwehr trägt ist zb ein Beispiel davon, oder Sonnenbrillen die die schädlichen Wellen vom Auge fernhalten, das haben wir alles der Raumfahrt zu verdanken. (es gibt noch viel mehr Beispiele, aber die weiß´ich alle nicht, zumindest nicht auswendig)


        Weder UV- noch Polarisationsfilter sind eine Entwicklung der Raumfahrt. Bei feuerfesten Anzügen bin ich mir nicht sicher - die afaik verwendeten Aramide wurden aber afaik eher mit Augenmerk auf ihre Festigkeit entwickelt, als bessere Alternative zu Nylon und Co, nicht wegen ihrer Temperaturbeständigkeit. Da sie sonst primär im militärischen Bereich Anwendung finden, würde ich eher dazu tendieren, dass sie sich die Raumfahrt ausgeliehen hat.


        Zitat von blackout24
        Hab gestern gerade nach dem Jahresbudget der NASA gegoogled. Es sind rund 17 Mrd. Dollar da war ich schon etwas erstaunt. Verglichen dazu hat Deutschland ein Verteidigungsetat von 40 Mrd Dollar (31 Mrd. Euro). Die ESA hat gerade mal 3,3 Mrd Euro.


        Vielleicht sollte man sowas nicht mit ohnehin hohen Militärbudgets vergleichen, sondern mit anderer Grundlagenforschung. Z.B. erhalten alle Helmholtz-, Leibniz- und Max-Planck-Institute (insgesamt 184 Forschungseinrichtungen/Institute, quasi die gesamte nicht-Universitäte -und z.T. auch die an Unis angegliederte- Grundlagenforschung Deutschlands, geraten hunderte Fachrrichtungen) bekommen zusammen nicht einmal 4 Milliarden Euro von Bund und Ländern. Stellt sich die Frage: Bringt die NASA der Menschheit wirklich fünfmal mehr Fortschritte, als alle deutschen Forscher zusammen?
      • Von blackout24 BIOS-Overclocker(in)
        Hab gestern gerade nach dem Jahresbudget der NASA gegoogled. Es sind rund 17 Mrd. Dollar da war ich schon etwas erstaunt. Verglichen dazu hat Deutschland ein Verteidigungsetat von 40 Mrd Dollar (31 Mrd. Euro). Die ESA hat gerade mal 3,3 Mrd Euro.
        Während den Appollo Missionen war das Budget noch wesentlich kleiner auch wenn man in den 60-70ern mehr für den Dollar bekommen hat ist es nur ein Bruchteil.
      • Von Gast20141208
        Ich habe nicht gesagt, dass das Geld dann in die dritte Welt geht, oder für Arme im eigenen Land ausgegeben wird, sondern dass es dort besser aufgehoben wäre als im roten Sand.

        Die USA haben einen großen Haufen Schulden und da streicht man halt mal unwichtige Projekte.

        Den PC gäbe es auch ohne den Mondflug, denn der war nur für Prestigezwecke.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
868083
Wirtschaft
Wissenschaft
Bereits vor der offiziellen Bekanntgabe des Etatplans für 2013 durch die US-Regierung kursiert bei der NASA das Gerücht, dass auch die geplanten Marsmissionen dem Rotstift zum Opfer fallen werden. Russlands Raumfahrt-Industrie signalisiert vorsichtshalber schon Beistand für die übrigen Partner. Die Situation ist angespannt.
http://www.pcgameshardware.de/Wirtschaft-Thema-238882/News/Wissenschaft-868083/
15.02.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/07/SC2_2010-07-28_08-24-32-38.jpg
nasa
news