Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von chiquita PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von quantenslipstream

        Wieso also sollte das Graviton schneller sein als das Licht?

        Wieso nicht ? solange man es noch nicht entdeckt hat oder untersuchen konnte kann man darüber nichts sagen
        Edit: in welcher Hinsicht ist das Gluon relevant ?, schließlich kann es nicht wie das Photon einzeln existieren, des Weiteren ist die Kraftwirkung im Bezug auf die Distanz eines E-Feldes ähnlich wie die der Gravitation Unendlich weit auch wenn sie mit der Distanz abnimmt, also bisher sehe ich kein physikalisches Argument was gegen ein Graviton spricht welches schneller sein könnte
      • Von quantenslipstream Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
        Laut der allgemeinen Relativitätstheorie braucht die Gravitation kein Medium, da sie ja Teil der Raumtzeit ist.
        Laut der Quantentheorie bedarf es zu jeder Wechselwirkung ein Austauschteilchen, eben das Graviton.
        Allerdings ist kein Austauschteilchen schneller als das Photon (welches ja das Austauschteilchen der elektromagnetischen Wechselwirkung ist).
        Auch das Gluon ist nicht schneller als das Licht, ebenso wenig das W/Z Boson.
        Wieso also sollte das Graviton schneller sein als das Licht?
      • Von chiquita PC-Selbstbauer(in)
        zum einen wird im Standardmodell der Quantenmechanik die Gravitation nicht berücksichtigt, das Medium der Gravitations Ausbreitung ist zB. noch gar nicht bekannt und als letztes muss es noch eine logische Erklärung für die schneller werdende Ausbreitung geben welche man evt. auf Dunkele Energie oder Materie zurückführen kann.
      • Von quantenslipstream Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
        Tja, welche Kräfte sind denn deiner Meinung nach nicht bekannt, welche braucht es denn noch um das Universum zu erklären?
      • Von chiquita PC-Selbstbauer(in)
        Das ist nunmal das Paradoxon welches dem heutigen Wissensstand entspricht !, und momentan unerklärbar ist, dafür wurde sogar ein Nobelpreis verliehen wenn ich mich nicht irre, aber Vollkommen unlogisch ist es nicht da und noch nicht alle Kräfte bekannte sind !
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
860740
Wirtschaft
Wissenschaft
Neuigkeiten vom Weltraumteleskop Kepler: Wie Fachseiten und die NASA selbst berichten, hat das Teleskop erstmals zwei Exoplaneten entdeckt, die in etwa die Größe unserer Erde besitzen. Allerdings geht es auf den beiden Planeten "heiß" her - im wahrsten Sinne des Wortes.
http://www.pcgameshardware.de/Wirtschaft-Thema-238882/News/Wissenschaft-860740/
24.12.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/04/StarStrekOnline-Flugger_te-09.jpg
nasa
news