Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von quantenslipstream Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
        Letztendlich legt der Aufsichtsrat das Gehalt fest, wenn der meint dass Tim Cook dieses Gehalt verdient hat, dann ist es die Entscheidung des Aufsichtsrates, Cook kann erst mal nichts dafür, er muss jetzt nur beweisen, dass er dieses Gehalt auch wert ist, denn Steve Jobs hat, wenn ich nicht irre, mehr verdient.
      • Von Medcha Freizeitschrauber(in)
        Zitat von ruyven_macaran
        Und die Mehrzahl ist berechtigt: Runtergerechnet 37,8 Millionen Dollar (ggf. inklusive Erfolgsbonus in Form der eigenen Teilhabe an der Firma) ist für Top-Manager (und Apple ist verdammt weit oben auf jeder Liste von Unternehmen) eben KEIN überdimensionales Gehalt, sondern eher Standard. Genauso wie es die Produktion bei irgend einem Großhersteller in Fernost ist, ungeachtet von Arbeitsbedingungen, Menschenrechtsverstößen, Umweltvernichtung,...
        "Berechtigt" ist es, weil es nach Recht aller Industriestaaten ok ist. Legitim oder sogar moralisch in Ordnung ist es natürlich nicht. Die Bomben auf Nagasaki und Hiroshima waren auch "berechtigt", aber ...
        Ich finde es sehr bedenklich, wenn man/du das ganze banalisiert. Es geht ja auch nicht um Apple allein. Der Vorwurf geht in Richtung aller konzerne. Was dann nun "normal" sei, verzeih mir, ist völlig egal. Und es ist eben nicht normal... Vielleicht habe ich dich aber auch missverstanden.
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Und die Mehrzahl ist berechtigt: Runtergerechnet 37,8 Millionen Dollar (ggf. inklusive Erfolgsbonus in Form der eigenen Teilhabe an der Firma) ist für Top-Manager (und Apple ist verdammt weit oben auf jeder Liste von Unternehmen) eben KEIN überdimensionales Gehalt, sondern eher Standard. Genauso wie es die Produktion bei irgend einem Großhersteller in Fernost ist, ungeachtet von Arbeitsbedingungen, Menschenrechtsverstößen, Umweltvernichtung,...
      • Von Medcha Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Burn_out
        Schon interessant. Auf der einen Seite wollen sie sparen wo es nur geht und im billigsten Land what ever produzieren. Und auf der anderen Seiten blasen sie einem einzigen Menschen ein absolut überdimensionales Gehalt in den Arsch.
        Und genau deshalb haben wir ja so viele Milliardäre wie nie zuvor. Diese Menschen quetschen vor allem die Menschen in den armen Länder aus und dann uns an der Kasse. Wir haben da allerdings noch das Glückslos gezogen. Viel Mitleid kann man mit Applekunden ja eh nicht haben, mit Ländern wie dem Kongo sicher schon...
      • Von Burn_out Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Schon interessant. Auf der einen Seite wollen sie sparen wo es nur geht und im billigsten Land what ever produzieren. Und auf der anderen Seiten blasen sie einem einzigen Menschen ein absolut überdimensionales Gehalt in den Arsch.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
863276
Wirtschaft
Wirtschaft
Der Steve-Jobs-Nachfolger Tim Cook erhält für seine Dienste von Apple im ersten Jahr Berichten zufolge rund 378 Millionen Dollar. Die Aktienoptionen kann der neue iPhone-Verantwortliche im Laufe der nächsten 10 Jahre geltend machen.
http://www.pcgameshardware.de/Wirtschaft-Thema-238882/News/Wirtschaft-863276/
10.01.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/07/apple-newton.jpg
apple
news