Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Das sollte keine Einwände haben. Internetanbieter gibt es genug und die Zahl der Kabelanbieter ändert sich nicht.
      • Von pedi Freizeitschrauber(in)
        das letzte wort wird das bundeskartellamt haben.
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von Xaipe
        Ich kann auch nur gutes über KD berichten. Bin innerhalb von 4 Std von 2k Leitung auf 16k gewechselt. Ein Anruf genügt, Warteschleifen nie länger als 5 Minuten. In 2 Jahren eine Woche Ausfall gehabt, gleich den gesamten Monat ohne das ich mich beschwert habe zurücküberwiesen.
        Wenns ums verkaufen gehst, hast du nie eine längere Warteschleife und auch keine Bearbeitungszeiten
        Für meine letzten Telefonate mit O2 habe ich auch die Rückgewinnungsnummer angerufen und mich zu Technik oder Rechnung durstellen lassen. Erstere gehen nämlich binnen zwei Minuten ran und der Anruf geht zu Lasten von O2
        (schade, dass es mit Einschreiben nicht genauso einfach geht )

        Zitat von Fexzz
        KD bleibt als Tochter bestehen? Da das ist ja immerhin schonmal etwas.

        Wie ist das eigentlich mit Bestandskunden? Ich hab jetzt eigentlich 'nen Tarif, mit dem ich ganz zu frieden bin. Kann ich den dann am besten einfach laufen lassen und warten, ob TElekom versucht mir was neues anzudrehen?

        Wie oben geschrieben: Bestehende Verträge bleiben so lange gültig, bis einer der Vertragspartner kündigt. Bei der Arcor-Übernahme hat Vodafone die Finger von solchen Kündigungen gelassen, wohlwissend dass viele sich gleich einen ganz anderen Anbieter genommen hätten.
        Was sich aber, auch bei Betrieb als Tochterfirma, sehr wohl ändern kann, wird der Service sein...
      • Von fragenbold PC-Selbstbauer(in)
        Anders herum wäre es mir lieber :/
        Bin durch Arcor zu Vodafone gekommen und das war nicht schön
        Ich bin jetzt zu 1&1 gewechselt, was eigentlich ganz gut geklappt hat, allerdings sind jetzt nach ein paar Monaten immer mal wieder Youtube Download sperren zu beobachten ._.

        Gruß fragenbold
      • Von ACDSee BIOS-Overclocker(in)
        Mit KD gab es für mich keine Probleme. Ich Liebe meine 32 mbit-Leitung, die auch bei taglichem hd-streaming, steamdownload und Co einfach nur uneingeschränkt ihren Job macht, egal ob 50 oder 500 gb im Monat durchgehen, flat ist flat.

        Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, was sich durch die Übernahme für mich als KD-Kunden verbessern soll. Ich sehe eher die Gefahr, dass die Übernahmekosten mit Macht wieder reingeholt werden, sei es durch Drosselung, Serviceabbau oder direkter Preistreiberei.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1075743
Wirtschaft
Übernahme: Vodafone und Kabel Deutschland sind sich einig
Die Übernahme von Kabel Deutschland durch Vodafone scheint perfekt: Die Manager des Kabelnetzbetreibers haben eine Annahmeempfehlung des Angebots ausgesprochen. Vodafone würde für die 8,5 Millionen Kunden 10,7 Milliarden Euro aufbringen und 37 Prozent über Verkehrswert zahlen.
http://www.pcgameshardware.de/Wirtschaft-Thema-238882/News/Uebernahme-Vodafone-und-Kabel-Deutschland-1075743/
24.06.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/06/Vodafone-Kabel-Deutschland-pcgh.jpg
news